Wie kann ich mir helfen, bitte um hilfe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Falls dies so stimmt wie du es erzählt (nehme dich ernst) hast empfehle ich dir einen Audiorecorder zu besorgen (evtl. auch smartphone) und damit aufzuzeichnen wie schlecht es dir geht. Anschließend würde ich das örtliche Judendamt aufsuchen und ihnen diese Beweisstücke vorzulegen, dann musst du garantiert nicht mehr nach Hause. Anschließend musst du einen Psychologen aufsuchen, es gibt keine andere Möglichkeit! Ich bekenne mich zu keiner Religion (und keiner Sekte) aber ich glaube auch, dass wenn du dich durch dir selber umbringst in der Hölle landen könntest, aber sonst nicht... In der Hölle geht es dir bestimmt nicht besser alls jetzt- also nimm dies bitte als Warnung.

Ich hoffe das du das richtige machst!

Bei weiteren Fragen gerne anschreiben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohje.... also du könntest ein Anfang machen und von zu hause ausziehen, wenn es so schlimm ist, dass du schon selbstmor Gedanken hast... Hilfe könntest du dir beim Jugendamt holen ... einfach anrufen und alles erzählen ... dann kommst du in eine Art heim oder vllt auch in eine wg. Hört sich nicht so schön an wie es in echt ist. Da ist jedenfalls niemand der dich so beleidigt .. und sehr fürsorgliche Ansprechpartner 

Mit deinen Eltern zu reden hilft anscheinend nicht aber sie sind immernoch deine Familie ... du darfst auch nicht alles so schlecht sehen es ist sogar gut kein Social Media zu haben glaub mir das ... das hat die Zeit so kaputt gemacht .. geh raus spiel und leb deine Kindheit glaub mir du wirst es bereuen später ... wenn man denkt das alles doof ist, ist es meist auch so. Du musst immer das gute im schlechten sehen. Denk nicht an selbstmor, die Wahrscheinlichkeit, dass du überhaupt auf der Welt bist liegt bei 1 zu 400 Billionen. 

Unternimm mehr etwas mit Freunden, die nehmen dir dein Schmerz und glaub mir das wird dir auch helfen ... 

bei mir Gabs früher auch kein Social Media ... und vor allem musste ich auch anziehen was sie wollten ... ich sah aus wie der letzte penne* vllt gucken dich manche jetzt doof an aber das wird dir in ein paar Jahren egal sein ... du bist bald erwachsen und kannst dich dann ausleben wie du willst weil es dann deine Verantwortung und dein Leben ist mach dir nicht so viel Kopf das wird alles schon :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sprichst du nicht mit jemand von "DieNummergegenKummer" 

Handynummer lautet: 116 111 sind von Mo - Sa von 14.00 bis 20.00 Uhr erreichbar und ist Kostenlos und Anonym!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
3QwertzAnonym3 02.09.2017, 02:00

Weil ich Angst habe das sie doch irgendwie an meiner Adresse kommen und dann Briefe schicken oder so, dann kriege ich noch mehr Ärger 

0
Juergen125 02.09.2017, 08:20
@3QwertzAnonym3

Deine Angst ist unbegründet!

Man kann seine Rufnummer sowohl auf dem Handy als auch auf dem Festnetz Telefon unterdrücken! Einfach im Internet wie es geht danach suchen falls du dich damit nicht auskennst!

Wie sollen die es dann sehen?

Du musst weder deinen vollen Namen angeben noch sonst was!

Es soll gerade bei verfahrenen Situationen helfen und du musst nicht das tun was sie sagen falls sie etwas vorschlagen aber vielleicht überlegst du es dir und entscheidest dich dann!

Außerdem kannst du auch mit ihnen im Internet chatten!

Hier ist ein Link mit Infos, Tests und Entscheidungshilfen:

http://www.psychenet.de/psychische-gesundheit/informationen/depression.html

Achtung! Dieser Test gibt nur einen Anhaltspunkt und ersetzt keinesfalls die Diagnose eines Psychiaters / Therapeuten!

Falls sich was daraus ergibt würde ich zum Arzt gehen und mit diesen alles weitere klären und wenn es mir sehr schlecht ginge dann würde ich meine Eltern einschalten, in eine Psychiatrische Notaufnahme gehen oder die 112 anrufen!

Mir selbst ging es schon sehr schlecht das ich in eine Psychiatrische Notaufnahme gegangen bin!

1

Was möchtest Du wissen?