Wie kann ich mir ein Kleid ohne Nähmaschine nähen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mit der Hand?

Meine Oma war Schneiderin. Sie hat aber auch sehr viel mit der Hand genäht.

Gut, das ist viele Jahre her. Sie hatte nur eine einfache Nähmaschine zum Treten.

Aber wenn Du öfter mal was nähen willst, solltest Du Dir über die Anschaffung einer Nähmaschine Gedanken machen.

Ich kann diese empfehlen:

http://www.gutefrage.net/tipp/naehmaschine-w6

Sie ist ein "Gedicht". Und die Anschaffung lohnt sich auf jedem Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mir vor ca. 50 Jahren sogar ein Kostüm mit der Hand genäht, weil ich keine Nähmaschine hatte. ASllerdings war es ein ziemlicher dicker Woilstoff und das ging sogar sehr gut. Der Stoff für Dein Kleid sollte daher nicht so dünn sein, weil es schwieriger ist, die Nähte mit der Hand zu nähen, man neigt zumm Zusammeziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ich deine technischen Fähigkeiten nicht kenne, kann ich dir unmöglich sagen ob DU ein Kleid, egal ob mit der Maschine oder von Hand, nähen kannst. Prinzipiell stelt es kein Problem dar ein Kleidungsstück ohne Nähmaschine zu fertigen. Nähmaschinen gibt es ja erst seit 1830 - davor würde alles per Hand genäht (Bis zum 14. Jahrhundert hatte man nichtmal Nadeln sondern benutzte Gräten, Knochen und Holz zum nähen). Handnähte sind teilweise sogar besser dazu geeignet um ein Kleidungsstück genau auf die Figur anzupassen, da man den Stoff während des Nähens leichter an die Richtige Stelle rücken kann als das bei der Arbeit mit der Nähmaschine möglich ist. Immer vorausgesetzt man kann es, natürlich. Du solltest beim Nähen auf jeden Fall möglichst kleine und gleichmäßige Stiche machen.(Rückstiche oder Vorstiche mit 1-2 Rückstichen alle 10 cm). Und nie einen zu langen Faden benutzen (perfekt ist Unterarmlänge) - der würde beim Nähen ständig verknoten und sollte mal eine Naht reißen, fällt dir bei vielen kurzen Fäden nicht gleich das ganze Kleid auseinander.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Gehen" würde es sicherlich - eine ordentliche und dauerhafte Naht mit der Hand kostet aber viel Mühe (und vorher auch Übung).

Wenn Du ordentlich nähen kannst und einige Stunden investieren kannst/willst, ist das sicher machbar.

Hast Du denn einen guten Schnitt?

Bedenken solltest Du, dass Du alle Schnittkanten versäubern musst UND dann das Kleid (ver-) nähen musst - Du nähst also jede naht "dreifach".....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wenn Du gut mit Nadel und Faden umgehen kannst. Die Alten Schneider haben es früher auch so gemacht, als es noch keine Nähmaschinen gab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor der Nähmaschine gab es etwas das nannte sich Nadel & Faden. Versuchs mal damit :) Dauert länger, funktioniert trotzdem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dir mal dieses Video an, so solltest du es hinbekommen:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?