Wie kann ich mir das genau vorstellen wenn man in einem luziden Traum ist? Kann man einfach so fliegen und Dinge aus dem Nichts erschaffen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst alles tun, alles machen und erleben und alles erscheinen lassen was du dir lebhaft vorstellen kannst. Da du dir während des Traums bewusst werden musst dass du gerade träumst, befindest du dich bereits in einer Szene, nämlich der die der Traum "gestartet" hat.

Was du dann daraus machst, ist alleine deine Sache. Du kannst dich woanders hin teleportieren, die Landschaft verändern, neue Personen auftauchen und agieren lassen oder dich selbst nach belieben verändern. Solange du es dir vorstellen kannst, sind dir keine Grenzen gesetzt.

Aus der 3. Person habe ich mich noch nie in einem Traum gesehen. Egal ob der Traum luzide war oder nicht.

Das klingt so surreal, das ist total schwer vorzustellen :D

1
@axnoxym

Funktioniert aber. Ich bin seit dem Kindergarten luzider Träumer und mache das immer wieder gerne, vor allem wenn ein Traum langweilig wird oder eine Richtung einschlägt die mir nicht gefällt.

In einem Traum war ich auf einem mittelalterlichen arabischen Bazar und wollte mir alles von oben ansehen, also begann ich zu wachsen bis ich an die 100 Meter groß war und bin dann so durch den Bazar und die Stadt spaziert.

0

Fühlt man schmeckt man und riecht man auch? Ich glaub nicht oder?

1
@axnoxym

Natürlich. Wenn du es dir entsprechend lebhaft vorstellen kannst.

Edit: Im Traum geht alles was du dir vorstellen kannst.

1
@Andrastor

Ich bin schon dabei es zu erlernen aber ich krieg es nie hin, zu wissen ob es sich um einen Traum handelt

1
@Andrastor

Nein ich bin nie richtig im Traum drinnen. Ich hab immer nur Ausschnitte im Kopf. Weißt du was ich meine? Daher kann ich nie so richtig was im Traum machen

0
@axnoxym

Dann erinnerst du dich nicht gut genug an deine Träume. Führst du ein Traumtagebuch, benutzt du Intervall-Wecker und/oder schläfst du auf dem Bauch?

0
@Andrastor

Soll man auf dem Bauch schlafen? Was soll das denn bringen? Ich stelle mir immer den Wecker sodass ich nach 5 Stunden aufwache, ca. 40 min wachbleibe und dann wieder schlafen gehe. Dann treten die intensiven Träume auf

1
@axnoxym

Wenn man auf dem Bauch schläft, träumt man intensiver. Ich stelle mir morgens meinen Wecker sodass er im 20 Minuten Takt läutet. In dem Takt kann ich schnell wieder einschlafen und der Wecker weckt mich dann wenn ich träume, sodass ich dann diesbezüglich den meisten Spaß haben kann.

1

Danke für das Sternchen

0

Dinge erschaffen klappt bei mir nicht. Aber einen Wirbelwind mit Händen aufhalten oder ein paar kleine blitze auf wen Schießen der mich nerft klappt normalerweise. Ne zeitlang war ich auch ständig am schweben wozu gehen wenn man auch genausogut rumschweben kann ???

Ich sehe Träume immer aus der Ego-Perspektive. Und handeln tue ich da so wie mit meinem echten Körper. Wenn ich wohin gehen will gehe ich wenn ich die Hand heben will tue ich das usw.

Sozusagen ja: wenn du es dir vorstellst, kannst du es machen. Habe es selbst 3 mal geschafft, habe mich aber nie in der 3. Person gesehen.

im grundegenommen ja. Sobald du in der lage dazu bist, kannst du alles machen. Ich weiß nur nicht wie man in diesen bewussten traum zustand kommen soll.

Schau dir YouTube tutorials an, du verpasst was!

1

Wenn du träumst, siehst du nur Dinge, an die du dich auch erinnerst (bin jz nicht sicher ob das nur für Gesichter zählt) in echt...

Was möchtest Du wissen?