Wie kann ich mir abgewöhnen, die Google Suche zu benutzen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Google liefert die meisten Ergebnisse, nicht unbedingt die besten.
Ohne mit „ähnlichen“ Ergebnissen zugemüllt zu werden und ohne die elende Datensammlerei geht es aber auch: https://startpage.com/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anna0hAnna
04.07.2013, 21:42

Mille Grazie :-)

0

Startseite: Ich denke, genau wie "Hamagregorin", das eine Änderung der Startseite schon einmal eine gute Idee ist.

Nachteile bewusst machen: Außerdem kann es nicht schaden, wenn du dir die Nachteile von Google-Angeboten vor Augen führst

Die Datenschutzprobleme sollte man ja spätestens seit der PRISM-Geschichte kennen.

Ein anderer Punkt wäre die weiter fortschreitende "Machtübernahme" auf allen möglichen Gebieten, wie etwa auf den folgenden Gebieten:

Suchmaschine, E-Mail (GMail), Videodienst (YouTube) und Betriebssystem (Android), Kartendienste (Google Maps/Street View). Blog-Hosting (Blogger.com), Werbung (Google Ads), Statistik von Webseitennutzern (Google Analytics) etc

Alternativen zur Suchmaschine: Ich benutze zB seit Jahren die Suchmaschinen Ixquick, Metager2 und Startpage (wenn ich Google-Ergebnisse will) und greife nur noch für bestimmte Dinge auf Google zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Änder deine Startseite.

Btw: Ich bin auch ein Mensch, der sich gern von der Masse abhebt. Ich habe kein Facebook, kein Smartphone und bin auch nicht ständig online. Aber nicht, weil ich mich jetzt dazu zwinge, sondern einfach, weil mich das nicht interessiert. Und dennoch benutze ich google als Suchmaschine und bin trotzdem ein "freak".

Ganz ehrlich: Würde sich etwas an dir ändern, nur weil du das jetzt nicht mehr benutzt?

Wir sprechen hier schließlich nicht von einer Droge...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShatteredSoul
03.07.2013, 18:53

Ich will den Konzern einfach nicht unterstützen.

0
Kommentar von Enzylexikon
03.07.2013, 18:59

Mir geht es ähnlich wie annahannabelle - ich besitze kein Mobiltelefon, habe keinen Facebook-Account, kein Paypal-Konto, oder Amazon-Account - einfach weil ich diese Dinge nicht benötige.

Google-Produkte nutze ich nur noch sehr eingeschränkt, weil ich lieber kleinere Projekte unterstütze, anstatt Megakonzerne.

0

"Von der Masse anheben"... dann bau dir eine eigene Suchmaschine...

Yahoo und Bing sind genauso "mainstream" wie Google. Nimm was am besten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShatteredSoul
03.07.2013, 18:52

und was ist am besten? Bei über 90% Marktanteil sehe ich aber nur Google als "Mainstream" an.

0

Google liefert einfach die besten Ergebnisse. Da wäre es doch Schwachsinn, es nicht zu benutzen, oder?:D Eine sinnvolle alternative ist höchstens noch

http://ecosia.org/

...du nimmst ja auch nicht den Golf statt dem Porsche, wenn du die Wahl hast;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die frage ist doch wenn google die besten ergebnisse liefert... warum solltest du davon weg?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShatteredSoul
03.07.2013, 18:48

das muss ja nicht stimmen. Ich habe halt nur das Gefühl dass es so ist.

0

Was möchtest Du wissen?