wie kann ich mich zum aufräumen aufraffen bin gerade soo unmotiviert

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe/r Jenny973 :)

Oh...Das Problem kenne Ich zu gut.Aber meine Tricks funktionieren zu...sagen wir 90%.

1.Mach dir deine Lieblingsmusik an...Bei mir wäre es Tokio Hotel :D

2.Setz dir Ziele, z.B. Ich will den Fußboden wieder sehen können,undzwar komplett!

3.Mach alle 15 Minuten etwa 5 Minuten Pause.Aber nur 5 Minuten sonst kommt die Faulheit wieder.

Bei mir hilft schon der erste Punkt sehr gut.Mit Musik kann man leichter aufräumen als ohne!

Viel Glück wünscht PigyUndGurke :*

mach dir einfach dein Lieblingslied laut an, sing mit und dann geht das ganz schnell mit dem aufräumen ;) vielleicht setzt du dir ein ziel und dann dazu eine belohnung, z.b. räumst du jetzt auf und "darfst" dafür danach ... die Punkte (...) musst du eben durch etwas ersetzten, was du gerne magst, wie eine serie oder so gucken oder irgendwie so etwas ;)

Nimm dir doch einfach erst einen kleinen Teil vor, z.B. nur das Bett oder der Boden, und arbeite dich so voran. Kannst dich ja zwischendrin immer mit etwas belohnen, z.B. ein kurzes Spiel oder eine Seite in einem Buch lesen oder ein Lied hören und dann den nächsten Teil in Angriff nehmen.

Oder mach ein Spiel daraus: Erst alles rote, dann alles grüne, etc :D

Was möchtest Du wissen?