Wie kann ich mich vor meiner eigenen Dummheit schützen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das meiste ist völlig normal und gut.

Der letzte Punkt: Man muss Dinge sauber verarbeiten. Sonst kommen sie immer wieder hoch, dass scheint bei dir der Fall zu sein. Besser du beschäftigst dich mit dem Thema tiefgründig und nimmst dir die Zeit dafür, dann ist das Thema gegessen für immer. Dadurch erübrigt sich auch die Diskussion der meisten übrigen Themen. Bevor du übertreibst, die meisten brauchen Jahre um für alles eine Lösung zu haben.

Wichtig für dich um zu lernen und für die Psychohygiene, also nicht aufhören, sondern dir die Zeit nehmen:
-Über irgendwelche Leute nachdenken und was sie gesagt oder getan hatten.

-Mich in sinnlose Diskussionen stürzen.

-Mich unter der Dusche in irgendwelche Gedankengänge verlieren.

Eine Frage der mangelnden Disziplin. Es gibt Methoden und Tricks damit aufzuhören. Kannst du dir in der Dusche überlegen.

- Ständig Emails checken müssen - könnte ja was neues gekommen sein.

- Youtube-Videos schauen.

- Mir Dinge vornehmen und sie nicht umsetzen

Meditieren, zu ruhen in Gedanken, Inne halten (Achtung ist zu Beginn anstregend, zB Yoga, diverse andere Techniken der Entspannung und den Zustand des in sich ruhend):

-Über irgendwelche Leute nachdenken und was sie gesagt oder getan hatten.

-Immer eine Beschäftigung für zwischendurch suchen.

Achtung wenn du das alles hinkriegst wirst du zum unsympathischen Übermenschen.;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheDolphin
27.09.2016, 00:16

Vielen Dank für deinen Ratschalg - der Tipp mit Kannst du dir unter der Dusch überlegen - ist goldig :D

0

So dumm ist das alles gar nicht. Ich kann das bei vielen Sachen für mich nur bestätigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alle Punkte sind völlig normal. Du bist nicht perfekt. ich mag dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?