Wie kann ich mich von ihr ablenken und was produktives tun?

1 Antwort

1. Du kaufst dir Merci o.ä

2. Du schreibst einen lieben Brief, eventuell mit einer Einladung zum Essen oder so

3. Du versteckst den Brief gut in der Verpackung, sodass man ihn nicht zwangsläufig sieht

4. Du gibst ihr die Schockolade, was auch immer ( mit Nummer!)

5. Du lässt dir was gutes Einfallen, sie wird nach dem Grund fragen ( geschenkt bekommen, Allergie..)

6.Das steht noch in den Sternen:)

" Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst da sowieso nicht wieder lebendraus!"- 100% rrichtig!

Beste Grüße und viel Glück, Adrian13J:)

Nein nein,ich bin echt schon viel weiter ich mach ihr regelmäßig Geschenke die sie auch immer mit Freude annimmt und sagt wie süß ich bin ,es fühlt sich halt an wie eine Beziehung...
Merci ist lustig weil ich die Packung hier liegen hab :D
Ich weiß halt nur nicht wann ich sie auf uns ansprechen soll,kommt das im Zug Morgens nicht komisch?

0

Dann leg doch einfach einen Brief rein, wenn du dich nicht traust! Im Zug sollte es auch gehen, Bahn macht mobil:D

0

Hab angst vor jeder Konfrontation?

Ich habe vor allem Angst ! Beispiel:

Heute in der Bahn. Ich muss immer ne halbe stunde fahren. Ein Junge hat seiin Rucksack neben sich ( auf das Sitzplatz daneben) gelegt. Ich hatte angst das es zu einer Schlägerei kommen könnte. Auch wenn ich stark genug bin dem Typen Krankenhausreif zu vermöbeln. Hab ich Angst zuzuschlagen. Bzw jemanden ansprechen.

Das hat doch kaum was mit Schüchternheit zutun. Oder?? Wie kann man das Problem beseitigen. Am besten möglichst schnell. bin immer 17 fast 18.


Beispiel 2.

Sobald es zu einem Wortstreit kommt, dieser zur einer Prügelei geht. Schlag ich zwar zu. Aber stoppe automatisch den Schlag vor dem Ziel ! Warum ? Wie schaff ich es richtig reinzuhauen. ICh bin kein schläger ( logisch ) Aber in der Selbstverteidigung ist sowas doch sicher hilfreich oder ??


Wie kann ich diese zwei Ängste bewältigen. Das Ansprechen, vor der Angst es könnte zu was schlimmen kommen (mein kopf fängt sofort an zu zittern) . und die angst von richtigem Schlag.

...zur Frage

Mädchen am Bahnhof ansprechen doch Wie?

Hallo. Ich bin Männlich, 17 Jahre alt und ich sehe jeden morgen dieses Mädchen an meinem Bahnhof und finde sie äußerlich attraktiv. Ich habe vor sie mal anzusprechen, also hab ich mir angeguckt, wie ich das am besten anstellen sollte und es auch mal an einem anderen, mir fremden Mädchen, ausprobiert, erfolglos.

Doch ich habe unter anderem mehrere Probleme, die sich mir in den Weg stellen sie anzusprechen.

  1. Ich fahre jeden morgen mit der Bahn zur Schule. Meine Bahn kommt um ca. 7:25 Uhr. Und das Mädchen? Auch 7:25 Uhr :/. Manchmal kommt sie auch eine Minute früher und stellt sich genau dort hin, wo sie in die Bahn einsteigen würde. Also hätte ich, wenn es gut laufen würde fast eine ganze Minute Zeit sie anzusprechen, bevor wir in die (wohl gemerkt) selbe Bahn gehen würden.
  2. Zweites Problem. In der Bahn hängt sie immer mit ihren Freundinnen rum und ich möchte sie nur ungerne vor ihren Freundinnen ansprechen. Ich weiß nicht, wie ich auf sie zugehen sollte, wenn sie mit ihren Freundinnen redet und wie ich sie von ihren Freundinnen isoliere. Ich weiß nicht mal ob das so eine gute Idee wäre.
  3. Ich bin heute nach Hause gelaufen und bin ihr tatsächlich über den Weg gelaufen, doch hab sie trotzdem nicht angesprochen. Das war die Perfekte Chance für mich und ich habe sie nicht genutzt, für was ich mich selber hasse. Ich schaff es nicht einmal ohne meine ganzen Ausreden sie anzusprechen.
  4. Ich habe mit meinen Freunden etwas ausgemacht. Jedes mal wenn ich sie sehe, aber nicht anspreche, dürfen mir meine Freunde eine Schelle geben, was glaub keine so gute Idee war.

Ich bedanke mich hier schon einmal für alle die das mitgelesen haben und bedanke mich für eure Antworten.

...zur Frage

Ex Partnerin macht mich sehr traurig/depressiv - Ratschläge?

Seit rund 1 Jahr, sind wir kein paar mehr aber sie posted auf WhatsApp immer wieder Quoten mit dem Konzept:
"Gebrochenes Herz"
Ich muss zugeben sie tut mir tatsächlich leid. Es macht mich traurig und ich kann nichts mehr machen.
Für mehrere Infos, gebe ich gerne Antworten
(Frage soll nicht allzu lang sein).

...zur Frage

Mädchen am Bahnsteig ansprechen, Tipps?

Mir fällt ein Mädchen ständig auf, ich sehe sie eigentlich fast jeden Tag. Ich bin noch nicht lange auf meiner Schule und sie ist mir das erste Mal vor meinem Chemie Kurs aufgefallen, danach hab ich erst gemerkt das sie auch mit meiner S-Bahn fährt.

Dementsprechend sehe ich sie jeden Tag nach der Schule am Bahnsteig und wollte sie gerne ansprechen. Ich weiß nicht viel über sie außer das sie vermutlich 16 ist und in den 10ten Jahrgang meiner Schule geht. Hab noch nie zuvor ein Mädchen angesprochen, weil es bisher irgendwie noch nicht nötig war, weiß dementsprechend nicht wie ich das jetzt am Besten angehe :l

...zur Frage

Wie kann ich sie (w, 21) nach einem Alkoholproblem wieder zurück gewinnen?

Ich habe mich vor vier Wochen zum Letzten mit einem Mädchen getroffen, zum ersten Mal in meinem Leben. (Ich bin 20-Jahre alt, männlich).

Naja, wir haben uns verabredet und waren lange spazieren. Habe ihr auch kurz was kleines zu Essen spendiert. Dann wollte sie mit mir ein bisschen Sekt trinken, sie war total verrückt nach dieser Idee! Wir waren kurz bei ihr, wollten was trinken und dann gleich wieder spazieren und uns ein bisschen auf eine Parkbank setzen um ein bisschen auf das Wasser zu schauen. Sie hat mir in ihrer Wohnung noch gesagt, dass sie mich süß fände.

Sie ist kurz in die Küche gegangen, ist mit einem gefüllten Glas zurück gekommen, aus welchem sie selbst getrunken hat, und hat mir die restliche Flasche in die Hand gedrückt. Sie wollte, dass ich alles auf ex trinke, ich habe ihr aber gesagt, dass ich lieber nach dem Spazieren die Flasche leer trinke, damit ich ihr nicht auf die Füße trete. Dann habe ich gerade mal einen einzigen Schluck getrunken. Nicht mal einen großen Schluck, sondern gerade mal einen halben Mund voll.

Beim Spazieren ist mir plötzlich ganz komisch geworden. Ich habe überall farbige Punkte gesehen und die Bäume ringsherum haben sich total in die Länge gezogen. Irgendwann beim Laufen ist mir dann aufgefallen, dass ich nur vor mich hin humple und gar kein Gleichgewicht mehr habe. Mein Herzschlag war dermaßen laut!! Sie war noch ganz normal, obwohl sie ja ein ganzes Glas getrunken hatte. Und ich habe schon früher sehr viel mehr getrunken und stand noch völlig gerade auf den Beinen. Das war total komisch.

Von jetzt auf nachher lag ich ohnmächtig auf einer Wiese und war völlig kaputt. Als ich aufgewacht bin, war sie weg. Ich bin dann mit schlimmen Schmerzen in allen Organen nach Hause gehumpelt und habe von ihr auch keine Rückmeldung mehr bekommen, als ich versucht habe, sie mit meinem letzten Rest nüchternem Verstand anzurufen.

Als ich sie am nächsten Morgen gefragt habe, ob es ihr gut geht und ob wir uns noch mal demnächst treffen wollen, hat sie gesagt: "Du nervst mich gerade nur, ich schreibe dir, sobald es grad passt."

Ich verstehe das nicht? Lag das vielleicht daran, dass ich von nur einem Schluck Sekt derart betrunken wurde? Oder habe ich was falsch gemacht? Wie kann ich sie wieder zurück gewinnen? Jetzt bin ich wieder ganz alleine, wie vorher.

( Sie ist übrigens ebenfalls 21. )

...zur Frage

Woran merkt man, dass man jemand nicht mehr liebt?

Hey ihr Guten!

Mein Freund & ich sind seit sieben Monaten zusammen. (Ich 22, er 25). Er ist mein erster Freund und der tollste, geduldigste, aufrichtigste, liebevollste und höflichste Mann, den ich je getroffen habe.

Ich hatte letztes jahr eine schwere Depression und als wir uns Ende Januar kennengelernt haben, war ich seit zwei Monaten gesund. Er ist der erste Mensch, den ich je körperlich nah an mich herangelassen habe.

Wir sehen uns meistens Freitag zu Sonntag/Montag und an ein bis zwei Abenden unter der Woche.

Zur Zeit habe ich wieder eine kleine Tiefphase, die alle zwei Monate mal kommt und für ein paar Tage anhält: Das heißt, dass ich ständig angespannt bin, grübele und und Angstattacken bekomme oder grundlose weinen muss. Er ist in diesen Phasen immer besonders einfühlsam und beständig.

Nun waren wir eine Woche zusammen bei meinen Eltern Ende August und haben uns acht Tage am Stück gesehen. Als ich meiner besten Freundin erzählte, dass ich mich auf einen ruhigen Abend alleine freue und einmal keine Lust auf Sex hatte, meinte sie, dass ich ihn ja scheinbar nicht mehr lieben würde, wenn das so ist. :( Dann fragte sie, ob das Kribbeln im Bauch noch da sei und tatsächlich ist das nicht mehr so stark wie am Anfang. Aber ich freue mich immer unglaublich ihn zu sehen, wenn ich bei ihm bin geht es mir nach fünf Minuten gut und er ist momentan der einzige Mendvh, der mir nicht auf die Nerven geht.

Nur gehen mir die Worte von meiner besten Freundin nicht mehr raus. Ich denke die ganze Zeit darüber nach, ob ich keine Gefühle mehr habe und es mir nur einrede. Ist total dämlich, ich weiß.

Sie versucht mir allgemein meine Beziehung mies zu reden, da sie selber unglücklich ist.

Ist es denn nicht normal, dass man in gestressten Situationen nicht die ganze Zeit super happy ist? Der Partner ist ja keine Droge.

Aber allein der Gedanke, dass meine Gefühle für ihn verschwinden könnten, machen mich fertig. Eher würde ich mir 100 Mal das Herz brechen lassen,als ihm wehzutun.

Sorry für dieses Mimimi.

Aber wie seht ihr das?

Wenn ich wirklich keinerlei Gefühle mehr hätte, würde ich nicht morgens als erstes und abends als letztes an ihn denken, würde mich nicht auf ihn freuen, würde seine Nähe meiden und wäre von ihm genervt oder nicht?

Meine Mum und mein bester Kumpel meinen ebenfalls, dass ich immer so glücklich wirke, wenn wir beisammen sind oder ich von ihm rede.

Was denkt ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?