Wie kann ich mich von dieser "Sucht" befreien?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nimm dir mal eine Auszeit (keine Arbeiten, kein Stress, keine digitalen Geräte etc) und mach dir mal ein paar ernsthafte Gedanken über dich und deine Emotionen.

In diesem Fall vor allem:

.) Warum empfindest du so für deine politische Sichtweise? Was gibt sie dir, was hast du davon?

.) Warum empfindest du so für andere politische Meinungen? Was tun sie dir? Inwiefern fühlst du dich davon bedroht?

.) Warum stellst du Emotionen über Logik und Vernunft?

Vielleicht solltest du mal Internetseiten oder Zeitschriften lesen, die sich mittig zwischen deinen und den Ansichten der anderen Seite bewegen. Das schärft den Blick für Grautöne, die es ja durchaus gibt. Du könntest Dich auch eine Zeit lang ganz von Politik fernhalten.

Lebe deinen Hass und werde zum Internet-Troll!

Was möchtest Du wissen?