Wie kann ich mich umbringen? (Es soll kurz und schmerzlos sein)

Support

Liebe/r Valone96,

Deine Situation ist natürlich nicht gut und Du kannst hier gern um Rat fragen.

Ich möchte dich jedoch bitten, dass Du dich an eine entsprechende Beratungsstelle wendest. Dort kann man Dir kompetente und ausführliche Hilfe bieten.

Alles Gute und viele Grüße,
Leif vom gutefrage.net-Support

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist die Frage ernst gemeint oder interessierst Du Dich nur für solche Methoden? Beim zweiterem wäre es was anderes, und Wir könnten einiges aufzählen! Aber wenns ersteres ist, wird Dir Keiner ernste Tipps geben! Geh raus spazieren, nicht trinken! Ablenkung ist angesagt. Manchmal hilft ein kompletter Tapetenwechsel. Einfach alles hinter Dich zu lassen, ist manchmal, besser als am selben Ort, immer den selben Problemen zu begegnen! Neue Freunde und Hobbys sind das beste Mittel! Gruß, und vergiss es!

Danke für den Stern! Gruß...

1

Was, höre ich richtig?

Du willst dein Leben einfach so aufgeben?

Weißt du nicht, wie viel Glück du gehabt hast, überhaupt hier zu sein und das Geschenk des Lebens genießen zu dürfen?

Nur wenige werden überhaupt geboren. Und du gehörst zu diesen wenigen Glücklichen.

Hast du schon einmal Menschen gesehen, die wegen einer harten Krankheit leben wollten, aber wussten, dass sie bald nicht mehr sein werden? Sie kämpften um ihr Leben, sie wollten es.

Und du gibst es auf, einfach so. Deine Situation ist sicherlich schwierig, sonst würdest du kaum über Selbstmord nachdenken. Aber es ist einfach nur feige, auf solche Weise vor seinen Problemen wegzulaufen. Alles kann sich noch zum Guten wenden, denke daran. Egal, wie schwer es ist.

Hey, an deinem Nick habe ich gesehen, dass du gerade mal ungefähr 13 Jahre alt bist, 1 Jahr älter als ich. Du hast noch viel vor dir. Lebe dein Leben weiter, anstatt Suizidgedanken zu haben. Alles kann wieder gut werden, du hast noch einen ganzen langen Weg vor dir. Und denk an deine Eltern. Was sollen sie machen, wenn sie erfahren, dass du dich umgebracht hast? Wenn du es nicht für dich tust, dann bitte für diejenigen, die dich lieben. Lebe.

0

lach lach,also ich selber sehe wie man mit meinen lebensmotto was folgt sehen kann!

Das Leben ist eine strafe die mit dem Tod abgezahlt ist.

Ich wünsche mir sein ich 9jahre bin schon den Tot,das ich noch "lebe" liegt daran das ich krankhafte angst davor habe Egoistisch zu sein. und solange nicht einer meiner Kumpels/Freunde sagt es ist in ordnung wenn du gehen willst/gehst,kann ik es auch nicht machen weil ik glaube das es extrem egoistisch ist.

1

Ich hatte in jungen Jahren sehr oft Suizidgedanken und auch Versuche. Als ich mal in der Notaufnahme war, zeigte mir eine Schwester all die Menschen, die nicht mehr leben können, aber wollen und sagte mir, dass ich noch die Möglichkeit habe mein Leben selbst zu bestimmen. Die Vergangenheit ist geschrieben und kann man nicht mehr ändern, aber die Gegenwart und die Zukunft die schreibst du!!!

Ich habe mir all meine Ziele, Träume und Wünsche aufgeschrieben und alle, auch wenn andere nicht an mich glaubten, erfüllt!!! Wichtig dabei ist stets, an sich zu glauben, weiter zu gehen (ein Weg entsteht, in dem man ihn geht!) und die Hoffnung niemals aufzugeben!

Was hast du denn für Träume und Wünsche? Erfüllen kannst du sie nur im Hier und Jetzt! Und du packst das auch!

Alles Gute und viel Kraft für dich! :-)

wow:O war richtig aufbauend, danke;)

4

die antwort lässt sogar mich nachdenklich werden... komme zwar 5 jahre zu spät um hier mitzuschreiben aber sehr interessant... muss ich dir lassen gute antwort

2

🚫(Bitte alles lesen..!) Ich kann nicht mehr. Wie bekommt man Freunde unter den Kollegen (Schule)?

Bin M/18 sehe zwar normal-gut aus, aber in der neuen Klasse sind alle irgendwie entweder weit fortgeschritten oder ich bin zu dumm für die (heutige) Jugend. Manche in der Klasse sind 15, manche auch 20 Jahre. Ziehe mich zwar möglichst so "fresh" und normal an wie die und verhalte mich normal, (bin vllt etwas zurückhaltend!), aber ins Gespräch kommen oder Freundschaften aufbauen schaffe ich fast nie. Ich bin zwar normalerweise Nett aber auch wenns sein muss zurückhaltend, intelligent bin ich auch gerade nicht, wenns sein muss, tue ich auch so, als ob ich "normal" drauf bin, obwohl innerlich Panik bei mir aufsteigt. Einerseits, wenn ich "normal" tun würde, dann würde ich sozusagen wie ein "Blödmann" da stehen... Die Jugend ist heutzutage- ich weiß nicht wie ich es sagen soll-...... Bei denen entstehen Freundschaften (unter Kanaken) schnell..(wobei ich selbst etwas Ausländer bin). Ich kann zwar jetzt so "fresh" tun wie die, aber dann kann ich mir auch alles vermasseln, vorallem bei der neuen Klasse. (Dort sind alle gut drauf und klug denke ich) Als Außenseiter will ich keinesfalls dastehen, aber wie soll ich Freundschaften schließen unter den anderen? Ich bin so fertig.. dass ich an Selbstmord dachte- (aber ich kanns nicht machen, weil ich an etwas glaube..). Und bitte versteht mich nicht falsch- ich bin zwar ein normaler Mensch- ich kann mich zwar auch normal benehmen- aber wurde evtl. Psychisch ruinuert- weil ich immer Angst und Stress hatte und habe. Wie ticken andere Menschem? Kann man mich heilen??? Gibt es noch Hoffnung für mich oder was soll ich tun? Bitte wer was weiß antwortet..

...zur Frage

Selbstmord schnell und möglichst schmerzlos

Hallo wie kann man sich als Jugendlicher möglichst schnell und möglichst schmerzlos mit wenig Mitteln umbringen

...zur Frage

Wie kann ich mich schmerzlos und schnell umbringen brauche hilfee?

Ich kann nicht mehr

...zur Frage

Wie am besten Selbstmord begehen?

Ich will mich umbringen schnell und schmerzlos wie am besten?

...zur Frage

fische loswerden...?! kann sie nicht verkaufen.

hey..

das klingt jetzt mit sicherheit ein bisschen brutal...aber wie kann ich meine fische kurz und schmerzlos umbringen.? ich hab nämlich ein aquarium mit fischen aber keine zeit mehr dafür. Hab schon Verwandte und Freunde gefragt ob sie's vielleicht nehmen aber die wollen's nicht.

Also bitte ernstgemeinte Antworten :)

...zur Frage

Ich brauche Hilfe, mein Leben ist zurzeit sinnlos?

Ich brauche Hilfe, mein Leben ist zurzeit sinnlos?

Ich bin 20, fast 21, und mache momentan den ganzen Tag etwa gar nichts außer die Zeit vertreiben, und zwar drinnen, Zuhause bei den Eltern.

Ich warte momentan seit einem Jahr und wahrscheinlich sogar noch für ein weiteres Jahr auf einen Studienplatz für Wirtschaft, wobei ich noch nicht einmal weiß, ob sie mir liegen wird, es ist lediglich ein Vorschlag meiner Vaters und ich erhoffe mir daraus mehr Möglichkeiten für die Zukunft. Vielleicht verschwende ich also auch einfach nur noch mehr Zeit. Ich habe bisher nur das Abitur, und kein gutes, weswegen ich Wartesemester benötige.

Ich weiß aber echt nicht bzw. kann mich nicht entscheiden, was ich im Leben machen soll und welche Richtung ich einschlagen soll. Ich habe viele Ziele vor Augen, aber nicht den Weg. Ich weiß von Sachen, die ich erreichen möchte, aber nicht wie ich das tun kann. Ich möchte irgendwann genug Geld für eine Familie verdienen, und auch genug dass man keine finanziellen Schwierigkeiten hat und sich etwas leisten kann, und bestenfalls sodass mir der Beruf auch noch gefällt, aber ich weiß wirklich nicht, wie ich dahin kommen soll, vorallem in meiner momentanen Lage.

Freunde und Bekanntschaften, mit denen ich regelmäßig etwas unternehme könnte, habe ich momentan keine. Ich möchte Leute kennenlernen aber ich weiß nicht wie, denn zusätzlich dazu, dass ich sowieso soziale Schwächen und Schwierigkeiten mit kennenlernen habe, habe ich momentan auch absolut kein Umfeld, in dem ich Leute kennenlernen könnte. Ich bin ja nur Zuhause. Ich möchte rausgehen, aber ich weiß nicht wohin, und bisher lief es dann immer so, dass ich alleine raus ging, mit niemandem überhaupt irgendwie geredet geschweige denn jemanden kennengelernt habe, und umso depressiver und psychisch erschöpfter wieder nach Hause zurückkehrte.

Ich fühle mich leer. Den ganzen Tag denke ich nach, über alles, über das Universum, mein Umfeld, die Geschehnisse des Tages, verschiedene Sachen, die Realität, das Leben, mein Leben, das Leben anderer, einfach alles, aber manchmal sind meine Gedanken auch ganz anderer Natur und dann quälen sie mich nur.

Ich bin komplett einsam, ich habe hier nur meine Eltern. Geschwister habe ich keine. Verwandschaft lebt komplett im Ausland (Griechenland, mein Heimatland). Freunde habe ich hier keine wirklichen. Niemanden zum Sachen unternehmen. Niemanden zum Rausgehen...

Ich sehe momentan einfach keinen Sinn mehr in meinem Leben. Ich brauche wieder eine Richtung, in die ich mich bewegen kann. Ich brauche definitiv Freunde und Bekanntschaften, Kontakte. Ich bin zwar introvertiert, so würde ich von mir behaupten, aber ich habe diese Einsamkeit absolut satt.

Ich wünsche mir den Kontakt zu bestimmten und guten Menschen so sehr und es ist etwas, was ich nicht bekommen kann. Einige potentiell gute Freunde leben in Griechenland und ich bin durch meine Situation (Frage zu lang, Fortsetzung steht in den Kommentaren)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?