Wie kann ich mich selbst überwinden, ein neuer Mensch werden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dafür gibt es die begriffe entwicklung und reife. Das braucht zeit wenns nicht nur verkopft sein sondern gelebt werden will. Fang mal mit geduldiger werden an :-) lg max

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm dir eine störende Eigenschaft nach der anderen vor. Mach erst die nächste wenn du die vorherige los bist. Fang mit dem schlimmsten an. Und achte immer auf dein verhalten Dann bekommst du das hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bravo! hast gerade den ersten und wichtigsten schritt getan. alleine, dass du bereit bist dich zu ändern und deine schwächen eingestehst, zeigt dass du bereit bist. da du diesen schritt gewagt hast, ist nun alles machbar. ich wünsche dir viel glück und erfolg ein besser mensch zu werden, wenn doch bloß alle menschen so einsichtig wären:

mein erster tipp: toleranz! sei tolerant gegenüber deinen mitmenschen, hautfarbe, religion, sexuelle orientierung, u.s.w. dann bist du dem deutschen durchschnittsbürger schon mal um einiges vorraus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fürchte das ist nur ein Idealbild, das du verfolgst. Natürlich klingt es moralisch schön und gut, einen neuen und "besseren" Menschen aus sich machen zu wollen. Ein Zitat von Einstein lautet jedoch:

"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."

Heisst in deinem Fall, das du aus dir selbst, so wie du bist, ein Problemfall machst, das es zu lösen und überwinden gelte. Das "Problem" liegt aber vielleicht gar nicht darin, dass du momentan ein "schlechterer" Mensch bist als du sein könntest, sondern in der Denkweise über dich selbst... heisst konkret:

Akzeptiere zunächst einmal deine "schlechten" Verhaltensmuster, lebe sie voll und ganz aus, übertreibe sie sogar wenn es sein muss! Du kannst nur ewtas loswerden, wenn du es vorher ganz angenommen und es dir erlaubt hast, ohne Reue und in voller Bewusstheit...



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleine Ziele!
Denk erstmal darüber nach, was dich stört, kannst du ja auch irgendwie visualisieren und überlege, was davon zusammenhängen und was die Ursachen für verschiedene Dinge sein könnten. 
Fang an, dich und deine Verhaltensweisen zu reflektieren: War das gerade notwendig, wie und warum verhalten sich die anderen Personen so dir gegenüber? Hätte man Dinge anders machen können? Wie hätte man sie anders machen können? Warum hast du dich gerade so verhalten? Hat es vielleicht mit vergangen Situationen zu tun?

Es ist ein langer Weg und manche Dinge wirst du wahrscheinlich auch nicht ändern können, aber du hast zumindest die Möglichkeit und Kontrolle darüber, ob du es zulässt, dass dich deine alten Angewohnheiten übermannen oder einen Umgang damit findest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?