Wie kann ich mich selbst tätowieren und wie lange hält das tatoo?

6 Antworten

Was gut funktioniert ist extrem fein gemahle asche naturpigment oder eben tätowierfarbe aus dem inet. Das mit der hygiene ist milde gesagt etwas übertrieben. Die eingeborenenstämme in afrika, süd amerika, australien und asien tätowieren sich seit Jahrtausenden mit den primitivsten werkzeugen selbst und sterben auch nicht an einer blutvergiftung. Ich selbst habe mir vor ein paar jahren ein branding auf der brust gemacht(stern 10cm durchmesser) habe aber vorher nicht an die desinfektion gedacht und das einzige was ich im whisky und ... rausch gefunden hab war klorix hygienereiniger. Hört sich schlimmer an als es ist. Mittel zum zweck;) Wie dem auch sei.. Hygiene ist sehr wichtig aber das geht schon mit den einfachsten mitteln. Und nicht zu groß darf es sein. Gutes gelingen euer tantchen

Bestell dir Desinfektionsmittel für die Haut, Handschuhe, eine Flasche Schwarze Tattoo auf dem Fachhandel! und dort dann auch gleich passende Nadeln und dann kannst du das einarbeiten :)

WEnn du eine vernarbte haut und dir möglicher weise eine schwere Infektion die bis zur Blutvergiftung führen kann zuziehen willst: Machs einfach. Ich würde dir aber eher folgendes empfehlen: LASS DIE FINGER DAVON!!

Wenn man keine Ahnung und keine entsprechenden Gerätschaften hat, ist es wirklich unklug um nicht zu sagen strohdoof, sowas zu machen. Du weißt doch zum Beispiel gar nicht, wie tief du stechen musst, vor allem, wenn du ne normale nadel nimmst. Außerdem kann es zu wirklich schweren entzündungen kommen. Und die Wahrscheinlichkeit ist äußerst gering, dass dein gewünschtes Motiv auch wirklich so aussieht wie dus haben willst. Geh lieber zu nem Richtigen tattowierer.

Was möchtest Du wissen?