Wie kann ich mich selbst motivieren, mehr Gitarre zu spielen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kann Dein Problem nachvollziehen, da es mir häufig genauso geht. Mein Tipp: Leg Deine Gitarre auf Dein Bett und lass sie einfach mmer dort liegen. Das wird dazu führen, dass Du sie automatisch immer wieder mal in die Hand nimmst. Und einmal in der Hand spielt man ein bisschen - das macht jeder Guitarrero so^^. Gut Zupf ! :)

http://www.dump.com/princeguitar/

TimeosciIlator 27.06.2014, 15:12

Dankeschön für das Goldene Sternchen :)

0

Schau Dir mal bei YouTube eine Menge Fingerstyler an. Irgendwann bleibst Du einem einem Typ, einem Stil, einem Stück hängen, das Du spielen WILLST. Das hilft.

Ich gehe ab und zu zu Workshops. Das wirkt auch immer lang nach. Zum Beispiel hier: http://www.club-passage.de/Kurse/5__Dresdner_GitarrenSommerCamp/5__dresdner_gitarrensommercamp.html

Da war ich schon 2x. Manchmal gibt's aber auch schöpferische Pausen. Dann kommt es wieder. Eine neue Gitarre zu Weihnachten gibt auch wieder einen Motivationsschub. Manchmal helfen schon ein paar neue (und andere) Saiten und es macht wieder viel mehr Spaß. Oder man versucht eine neue Technik zu erlernen: Spielen mit dem Slide zum Beispiel. Oder kümmert sich mal um andere Stimmungen: DADGAD wäre da ein Kandidat.

Wenn Du Namen als Tipp zum Anschauen brauchst, gib Bescheid. Und schreib' auch die auf, die Du schon kennst.

Bei vielen von den ganz guten kann man auch persönlich lernen, im Rahmen der oben erwähnten Workshops. Ist meist gar nicht soo teuer und man hat viel davon. Ich persönlich plane für das Frühjahr einen Workshop bei Jacques Stotzem und einen bei Dave Goodman (beide bei YouTube gut vertreten).

Denke immer "Ich will so gut wie Jimmy Hendix werden Das müsste Motivation genug sein.

Mediachaos 01.12.2013, 14:24

Wenn man Fingerstyle spielt, hat das aber wenig Bedeutung. Da gäbe es andere Namen.

0

Mir ging es eine Zeit lang auch so, aber nach ein paar Monaten habe ich dann wieder mehr gespielt, jetzt spiele ich 3-4 Stunden am Tag. Um dich zu motivieren kannst du neue Lieder oder jetzt in der Vorweihnachtszeit Weihnachtslieder spielen, die du dann Weihnachten der Familie vorspielst, denn wenn du ein Ziel hast ist es einfacher zu üben. Noten findest du überall und du kannst auch persönliche Medleys machen, die machen Spaß und sind für alle neu. Hoffe ich konnte helfen

Naja, es ist ein Hobby. Es sollte DIR Spaß machen. Du könntest es natürlich machen, wie mit Dingen, die einem eigentlich keinen Spaß machen, wie z.B. Hausaufgaben. Sage dir, wenn ich jetzt Gitarre spiele, dann gönn ich mir (ne Runde irgendn Game zocken..usw.) Aber ob das so gut ist..

Was möchtest Du wissen?