Wie kann ich mich runter bringen/beruhigen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

es tut mir sehr leid was du alles durchmachen musst.

Jetzt gilt es erst einmal deine Gedanken zu sortieren. Kannst du jemanden anrufen? Familie, Freundin.....die, auch wenn weiter entfernt, zu dir kommen können?

Wenn du körperliche Symptome hast, wie du ja beschreibst, dann wäre es vlt. gut in eine Klinik zu fahren (fahren zu lassen) und sich dort aufnehmen und behandeln zu lassen.

Das sind jetzt die beiden wichtigsten Optionen. Du nrauchst ganz viel Kraft für die Dinge, die dann kommen.

Du weißt nicht warum ihr euch getrennt habt? War es denn eine Trennung, oder ist dein Freund vlt. auch mit der ganzen Situation überfordert und wusste auch nicht weiter? Das er weg ist ist zwar Mist, aber manchmal bricht aus dem Leben einfach aus....

Kümmere dich bitte jetzt um dich! Denn erst wenn du wieder stabil bist, kannst du anfangen um dein baby zu trauern (wobei hier auch geguckt werden muss wie groß bzw. schwer es war, weil du es bestimmt bestatten lassen kannst/musst).

Wenn du Fragen hast dann schreib mich bitte an........

Sandra

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von momopunk77
09.06.2016, 10:53

Danke für die Hilfe...Mich scheinen auch gerade alle anderen zu verarschen...

0

((( Mein Beileid )))

Du machst gar nichts falsch, und dein Freund auch nicht. Der Verlust eines Ungeborenen ist ein gewaltiger Stressfaktor, den nicht jede Partnerschaft aushaelt.

Es ist natuerlich, dass du jetzt trauerst. Ich hoffe, du hast Familie und Freunde, die dich dabei begleiten. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von momopunk77
09.06.2016, 10:21

ich hab hier keinen. meine Freunde und Familie sind in Köln und ich bin für meine Familie nach Nürnberg gezogen. Ich hab alles geändert und jetzt hab ich schlagartig nichts mehr . Und das nächste kommt ja noch...ich kann alleine die Miete nicht bezahlen

0

Ich kann verstehen, dass das für Sie eine schwierige Situation ist.

Vielleicht möchten Sie in ein paar Tagen mit Ihrem Freund noch mal darüber reden. Sie können mit einem anderen Menschen über Ihre Gefühle reden, wenn Sie wollen. Wenn Sie nicht mit einem Menschen aus Ihrem Bekanntenkreis reden wollen, dann kann man im Internet oder über das Telefon auch anonyme und kostenlose Seelsorge bekommen.

Ich bin Christ und glaube an ein Leben nach dem Tod. Wenn Sie an einigen
Gründen/Argumenten interessiert sind, um daran zu glauben, dann können Sie mich hier fragen. Sie können aber auch bei meinen hilfreichen Antworten vorbeischauen, dort findet man auch Argumente, um daran zu glauben. Mit dem Glauben bekommt man Hoffnung und Trost.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du machst nichts falsch, sondern Schweres mit und (hoffentlich) durch. Du solltest für den Akutfall zum Arzt, der soll Dir für eben diesen Akutfall erstmal Benzodiazepin-Tabletten verschreiben, XANAX oder so (darfst aber nicht länger als 2-3 Wochen nehmen!). 

Dann geht das weiter: Verarbeiten des Erlebten, zunächst das Verschmerzen der Totgeburt. Wenn Dein "Freund" Dich in diesem Moment im Stich lässt, war er NIE dein Freund. So etwas tun Freunde nämlich nicht: einen im Stich lassen. Schreib den ab.

Nun kommt es darauf an, was Du als Trost annehmen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi.  
Ich könnte dort nicht weiter wohnen. Und Du solltest das auch nicht. 
Gibt es Verwandte zu denen Du ziehen kannst ? Oder Freunde ?

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von momopunk77
09.06.2016, 10:22

nur in Köln ...ich Sitze in Nürnberg fest. ich hab hier keinen..

0

Du solltest erst mal zu sofort deinem Hausarzt und vielleicht kann der dich gleich zu einem Psychologen weiterverweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich nehm mal an du bist nicht älter als 19 .

ein weisser man sagte mir einst für teenager gibt es nur zwei obzionen wen sie fütend sind 1.sie tuhen sich selbst weh 2. sieh tuhen jemand anderen weh was ich damit sagen will um deine aressionen zu kontrollienen brauchst du ein kanalisator einen anker mach kampfsport oder kosnzentriere dich und finde dich selbst und bleib auf dem tepisch haha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seltsam - gestern hattest Du im April erst die Pille abgesetzt und hast Dich gefragt, ob Du schwanger bist... Ich finde die Story hier ziemlich hart, selbst für einen Troll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von momopunk77
09.06.2016, 10:48

Das war meine Freundin. Da sie die APP nicht hat konnte sie bei mir schreiben. wenn du dir noch ältere Sachen von mir anschaust kannst du auch sehen dass ich vor 5 Monaten auch schon ne Frage mit Schwangerschaft Symptomen hatte. Aber ist ja gerade auch egal

0
Kommentar von momopunk77
10.06.2016, 21:16

danke :(

0

Was möchtest Du wissen?