Wie kann ich mich psychisch entspannen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Meditation könnte helfen. Das beruhigt den Geist. Vielleicht guckst du mal, ob es bei Dir in der Nähe eine Meditationsgruppe gibt, wo Du meditieren lernen kannst. Bei manchen psychischen Krankheiten sollte man allerdings damit vorsichtig sein (ich weiß ja nicht, was Du hast, aber Du schreibst etwas von Psychotherapie). Pass auf, dass Du es am Anfang nicht übertreibst.

Um Aggressionen loszuwerden, könnte auch Sport etwas Gutes sein. Wenn Du Dich anstrengst und auspowerst, solltest Du eigentlich auch Aggressionen dabei loswerden können. Oder Du kaufst dir einen Boxsack oder so was und drischst den richtig zusammen.

Und als Kompromiss zwischen beidem könnten vielleicht auch meditative Körperübungen helfen - so was wie Yoga, Tai Chi oder Qi Gong. Oder eine Sportart, die auch meditative Techniken integriert, wie das bei vielen asiatischen Kampftechniken der Fall ist.

Ich kenne Dich ja nicht persönlich, aber überlege doch vielleicht einmal selbst, was am ehesten zu Dir passen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Gedanken kontrollieren 90% unserer Wahrnehmung . Gebe dir den Tipp jeden tag 20 min wenn du natürlich länger möchtest kannst das auch tun zu meditieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CountDracula
27.09.2016, 05:18

Das kann ich auch empfehlen :)

„Den Dingen geht der Geist voran; der Geist entscheidet:

Kommt aus getrübtem Geist dein Wort und dein Betragen.

So folgt dir Unheil, wie dem Zugtier folgt der Wagen.“

- Buddha

1

Meditieren hört sich gut an! Versuch mal etwas beruhigende Musik zu hören, das entspannt schwerstens! Probier klassische Musik wie zB Chopin Nocturnes oder ähnliches. Im Grunde ist das auch so ähnlich wie meditieren.

Und geh ins Fitness-Center. Das stärkt nicht nur den Körper sondern vor allem auch den Geist. Wenn du regelmäßig was durchziehst, du solltest dann also auch regelmäßig mind 3x/Woche gehen, dann stärkt das ungemein deinen Selbstwert. Und das beruhigt und lässt dich zu deiner Mitte finden. Und du bist natürlich gut entspannt weil du dich ausgepowert hast. Ich brauche das richtig. Wenn ich 2 Tage nicht war werde ich richtig unentspannt. Jeder glaubt beim Gewichte heben gehts nur um den Körper, dabei ist der mentale Effekt viel stärker. Probiers mal aus. Du wirst positiv überrascht sein. 

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dir den Film "The Fountain" an, dann bist du erst einmal mit deiner Psyche beschäftigt und die Realität wird dir erst einmal egal sein. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich solche "Aggressionsschübe" durch ein paar Worte habe gehe ich meist laufen . Dann auch nicht zimperlich sondern renne mir die Seele aus dem Leib.  Das hilft meist sehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von exelent22
27.09.2016, 00:08

Ja es ist eine zeitliche Überbrückung auf Dauer bringt das natürlich nicht ausser du läufst dein ganzes Leben:)

0

Meditation ist dabei hilfreich. Versuche deine innere Mitte zu finden.

Mit freundlich Grüßen

Spaceduck

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?