Wie kann ich mich mit einem Jungen anfreunden, der gemobbt wird?

6 Antworten

Fragt ihn einfach Mal ob er sich in der Pause zu euch setzen und stellen will oder wenn ihr in der Schule Gruppenarbeit macht ihn zu euch in die Gruppe einladen oder sowas. Kann sein dass er misstrauisch ist eventuell ist er aber auch einfach froh dass ihr auf ihn zu geht.

Einfach ganz normal, wie mit jedem anderen auch. Ich glaube er will nicht anders behandelt werden und wenn ihr ihn nie geärgert habt, dann wird er sich bestimmt auch nichts falsches dabei denken. Aber schön, dass ihr ihm helfen wollt. Viel Erfolg :)

Tolle Idee! Einfach ansprechen und fragen, ob er euch bei irgend einem Unterrichtsfach helfen kann, wo er besser ist als ihr (wenn auch nur als Vorwand).

Wenn er sich darauf einlässt, einfach sagen „komm doch in der Pause zu uns, wir quatschen über ...“,

Oder - wenn ihr mutig seid - wenn es wieder eine verbale Attacke auf ihn gibt, euch mit mehreren dazwischen stellen und sagen „lasst den Mist!“.

Das könnte zu einer Konfrontation kommen, aber ihr seid mit mehreren und der Junge erkennt sofort, dass ihr nicht auf Seite der Mobber seid.

Ja wir haben schon darüber nachgedacht, die mobber zu verprügeln, aber vielleicht lassen die das dann an ihn aus

2
@Berat381

Muss ja nicht direkt ne Prügelei geben. Stellt euch wie gesagt dazwischen wenn die Jungs ihn wieder verbal angreifen und sagt denen die Meinung. Dann gucken, was passiert. Da müsst ihr euch dann nur auf alles gefasst machen.

1

nicht als Gruppe auf ihn zugehen, sondern einzeln.

vorsichtig ins Gespräch reintasten. Und immer vorbereitet sein, dass seine Reaktion negativ ausfällt.

langsam Vertrauen aufbauen.

Am besten auch mal die Mobber so richtig mit etwas drankriegen. Das zeigt ihm auf jeden Fall, dass ihr es mit der Freundschaft ernst meint.

Ja daran haben wir auch schon gedacht, dass wir die mobber mal verprügeln oder so

0
@Berat381

ihr müsst die Mobber nicht verprügeln, aber könnt irgendein peinliches Ereignis bei ihnen aufzeigen, was sie gemacht haben. Das schüchtert sie noch mehr ein, nehme ich an.

1
@Berat381

es würde kurzfristig Frieden bringen, aber langfristig hilft sowas nicht. sie könnten dann wieder es auf den Kerl schieben, der es wieder abkriegen würde, weil sie nur denken: ach der holt sich jetzt andere, damit sie uns verhauen? und so.

0
@rallerapper799

Ja dann machen wir das nicht weil das Problem ist auch, das er denselben Bus wie ein paar davon nimmt und dann fangen die den vielleicht ab und hauen den kaputt

0
@Berat381

ja, ich würde die Prügel auch nicht empfehlen. Macht andere Sachen. Was weiß ich. Gibt ja n paar bekannte Tricks: wenn der Mobber auf den Kerl zu rennen will, schnappt euch im Vorbeigehen sein Handy. Versucht die Mobber von ihm abzulenken, mit etwas, das sie lieben. Sie werden dann ganz bestimmt viel mehr damit beschäftigt sein wollen, es wieder zurückzuerhalten, als dass sie den Kerl zusammenhauen. Gleichzeitig merkt der Kerl dann auch, dass ihr euch für ihn einsetzt.

1

Wenn Ihr mehrere seid, dann ist das gut, denn dann könnt Ihr Euch unterstützen.

Sprecht ihn einfach mal an, seid einfühlsam. Dann ist er auch nicht mehr so allein und hat den Schutz Eurer Gruppe. Sehr gute Idee.

Was möchtest Du wissen?