Wie kann ich mich kurz und schmerzlos töten?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r theisackermann,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüße

Klara vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

Mein Freund, jeder Mensch hat seine Probleme zu tragen. Damit muss man umgehen. Und wenn du einen Tiefpunkt hast, bedeutet das nur, dass es wieder hoch geht.

Jeder Mensch hat die Kraft, neu aufzustehen. Manche machen das für sich, mache machen das so wie ich für ein Mädchen, in das man sich verliebt hat.

Hast du denn kein Mädchen, dass du gern mal beeindrucken würdest? Fang mit Sport an, Fitnessstudio, Handball, Basketball oder so, etwas, was dich beeindruckt, was spaß macht.

Und wenn du wirklich gemobbt wirst, dann verdienst du dir meinen Respekt, jeden Tag aufs neue, jeden Tag die Kraft, wieder aufzustehen.

Schreib dann nicht so einen stuss und denk nicht an Selbstmord. Lass das mit ritzen, vergiften usw. Mach mich weiter stolz!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht nicht, ganz einfach. Selbstmord und Angst vor Schmerz passt nicht zusammen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte ruf die Nummer gegen Kummer an https://www.nummergegenkummer.de/ da gibt es Menschen, die dir zuhören und dir weiterhelfen.

116111, ist kostenlos!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe eine Sohn in deinem Alter und deine Frage macht micht tief betroffen. Das Mobbing musst du mit deinen Eltern besprechen, sie können sicher etwas tun, frag' doch auch mal deinen Klassen- oder Beratungslehrer. 

Du hast noch ein tolles Leben vor dir...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es einfach. Es wäre übrigens ziemlich aufwändig, sich schmerzlos umzubringen und in der Vorbereitungszeit würdest du es dir eh anders überlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?