Wie kann ich mich in den Herbstferien gut auf die Schule vorbereiten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es um Zahlen geht, schreib sie alle in einer anderen Farbe auf, so kannst du sie leichter lernen und dann auch zuordnen! Habe ich immer so gemacht, und auch bei meinen Nachhilfeschülern angewandt und sie durch die Jahrgänge gebracht, ohne daß sie die Klasse wiederholen mußten! Viel Glück! Kleiner Tipp! Genieße die ersten Ferientage und wenn du wirklich lernen willst, nicht mehr als zwei Stunden am Tag!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm Dir jeden Tag ein Stündchen Zeit fürs Lernen und geh ganz bewusst und gezielt auf das Kapitel ein. Versuche, Dir Eselsbrücken zu bauen und Dich wirklich für die Geschichte zu interessieren, recherchiere im Internet nach Zusatzinformationen - so prägst Du Dir alles besser ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht, dass du zu schüchtern bist. Das ist eine gerne hergenommene Ausrede, wenn man keinen Bock hat! Möglicherweise hörst du den Lehrern nicht gut genug zu, träumst vielleicht auch ein bisschen oder unterhälst dich mit dem Tischnachbarn. Versuche immer, dem Unterricht gut zu folgen, zuzuhören. Wiederhole zuhause das in der Schule Gelernte durch Lesen. Lerne auch mal eine Seite vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vllt unter leute gehn, damit du lernst, mehr zu sprechen... und mathe / geschichte jeden tag 10-20 min repetieren...dann wird das was ;)

lg googleme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NiiNaa
08.10.2010, 15:13

repetieren? :D was ist das?

0

Was möchtest Du wissen?