Wie kann ich mich im Klavier Spielen verbessern?

4 Antworten

Hut ab vor deinem Fleiß und deiner Ernsthaftigkeit , aber mir sind schon ein paar Sachen aufgefallen - 

Du hast gefragt , ob du deinen Spielfluss verbessern kannst - ist dir in dem Video schon mal aufgefallen , dass du größtenteils nur die ersten 3 Finger der rechten Hand zum spielen nimmst ?( Klavierspielen geht mit ALLEN Fingern ! ) Du " springst " regelrecht zu höheren oder tieferen Tasten , wenn sich die Tonhöhe verändert , nur um sie wie gewohnt mit Daumen , Zeige- und Mittelfinger zu greifen ......das sieht seltsam aus - schau dir Videos von Profis an , du wirst sehen , dass sie mit allen Fingern greifen und mit einer Hand locker mehr als eine Oktave umfassen können .

Deshalb hört sich dein Spiel auch nicht " rund " an . Du springst mit der Hand auf der Tastatur hin und her , selbst bei Intervallen , die du locker mit einer Hand greifen könntest . Du musst dich dringend mit richtigem Fingersatz befassen , sonst kommst du aus dieser Phase nie heraus !

Schau dir dein Video nochmal genau an - bei der letzten Phrase musst du die Schlusstöne mit Ring- und kleinem Finger der rechten Hand greifen , anstatt dessen springst du hoch , um das mit dem ( von dir  favorisierten ) Mittelfinger zu tun . 

Dieses " Springen " hört man deiner Musik an . Es ist wahrscheinlich sogar das , was dich stört . 

Auch die linke Hand bleibt sehr geschlossen - du spielst diese gebrochenen Akkorde zwar richtig , aber es fehlt der große Bogen - auch hier ließe sich sicher mehr Geschmeidigkeit erreichen , wenn du die Finger spreizt und die Hand nicht immer gleich zur Taste führst......spiel mit ALLEN Fingern . 

Der richtige Fingersatz ist beim Klavierspielen das A und O , es lohnt sich , darauf früh und konsequent großen Wert zu legen ! 


Ergänzend ist noch hinzuzufügen, dass dein timing ziemlich holprig ist. Ich rate dringend dazu, mit Metronom zu üben.

0
@TheStone

.....ja , da fehlt noch die Übung ( der letzte Schliff ) - wenn's schwierig wird wird gebremst , typischer Anfängerfehler ! 

0

Du spielst die Übergänge noch ziemlich hart, die könnten noch etwas weicher sein. :)

Wie oft hast du den Song denn jetzt schon geübt? Je öfter du das machst, umso weicher spielst du mit der Zeit, wenn du gut übst.

Das freut mich jetzt aber um deine Positive Antwort. :) Das sehe ich auch so, irgendwie fehlt mir doch das Spielgefühl. Habe auch erst seit knapp einem halben Jahr ein Klavier mir Anschlag Dynamik und Pedal. Vorher hatte ich nur Jahre lang ein billiges Keyboard. Abpropro. Kann ich das Pedal noch irgendwie Ziel gerechter einsetzen? Beispielsweise bei den Übergängen?

0

hört sich doch gut an

fande ich auch, als ich es zum ersten mal komplett spielen konnte. Jetzt finde ich fehlt irgendwas. Es hört ich noch nicht fantastisch an. Vielleicht sind auch einfach meine Ansprüche zuhoch :)

0

also ich versuche schon seit langem mir selbst klavier spielen beizubringen.. leider klappt es nicht so ganz ich bekomme dass nicht so hin mit der linken hand die akkorde spielen zu können und gleichzeitig mit der anderen hand die melodie...
ich wünschte ich könnte so gut spielen wie du🙄

Aber wenn du der Meinung bist dass da noch was fehlst kannst du ja einen Klavierspieler holen der dir vllt noch ein bisschen helfen kann

0

in deiner Situation war ich auch mal. Mein erstes Lied was ich versucht habe mit 2 Händen zuspielen, war die Titel Melodie von Löwenzahn. Ich habe damals über ein halbes Jahr gebraucht bis ich es hinbekommen habe. Ich war selbst erstaunt, als ich nach wenigen Stunden schon das drauf hatte was man im Video hören kann. Ich merke selbst, dass es mir von Stück zu Stück leichter fällt zwei händig zuspielen. Ich kann dir nur den Tipp geben, üben üben und nochmals üben. Irgendwann hast du es dann drauf. Ich wünsche dir noch viel Glück und Erfolg beim Klavier spielen. :)

0

Das ist wirklich sehr nett von dir und motiviert mich ich danke dir!! Und dir selbst auch noch viel Erfolg!💕

0

Was möchtest Du wissen?