Wie kann ich mich gegen Einbrecher schützen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als erstes sollte man einige Grundregeln beachten, die auch für die Versicherung wichtig sind. Beim Verlassen der Wohnung alle Fenster komplett schließen und die Wohnungstür auch bei kurzer Abwesenheit immer zweimal abschließen. Das einfachste Mittel ist es Anwesenheit vorzutäuchen, Licht brennen lassen und ggf. noch eine Zeitschaltuhr installieren die in bestimmten Abständen das Licht ein und aus schaltet. 

Alles weitere ist teure Sicherheitstechnik, wobei mechanische Sicherungen akustischen Sicherungen wie z.B. Alarmanlagen vorzuziehen sind. Grund: mechanische Sicherungen verhindern den Einbruch aktiv, Alarmanlagen melden den Einbruch nur, den besten Schutz bietet natürlich beides in Kombination. Solche Anlagen, egal ob mechanisch oder akustisch, sollte nur ein Fachmann installieren, denn bei falscher Montage hilft selbst der beste Schutz wenig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oder mach's wie nen Kollege von mir. Rüste die Wohnung zum Bunker um, und Verlasse das Haus nicht mehr.

Lebensmittel für 10 Jahre, Fenster Zumauern Stromgenerator falls mal Strom Ausfällt, Waffen kaufen als würde der 3 Weltkrieg ausbrechen, ne schwere Feuerschutztüre als Eingangstür. Sicheres Schloß verstärkter Rahmen und ne Alarmanlage mit Aufschaltung beim Sicherheitsdienst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die besten Empfehlungen bekommst Du kostenlos von der Beratungsstelle der Kriminalpolizei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Antwort von extrapilot finde ich schon recht gut;)

Habe letztens bei der Kreditanstallt für Wiederaufbau KfW etwas gesucht. Dabei ist mir aufgefallen das man für Einbruchschutzmaßnahmen gefördert wird. Glaube Kredite für 0,75 %. Ob es auch einen Zuschuss gibt weiss ich nicht mehr.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?