Wie kann ich mich für einen "Sunnyboy" interessant machen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also! Wenn er so ein Sunnyboy und auch superbeliebt ist - dann passt das aber nicht mit dem zusammen was er gesagt hat - nämlich, dass ihn seine beiden letzten Freundinen nur ausgenutzt und sitzen gelassen haben. Bei einem wirklichen netten, ehrlichen und aufrichtigen Typen würde soetwas bestimmt nicht passieren. Und der würde dann vermutlich auch nicht auf derartige Mädchen so leicht reinfallen.

Das wird wohl mehr so in deinen Augen der Fall sein. Es spricht eher einigens dafür, dass er nicht unbedingt über viel Tiefgang verfügt. Er mag ja nett und beliebt sein, aber ob er auch wirklich weiß, was eine richtige Freundschaft bedeutet....

Versuche doch einmal realistisch zu sein - warum sollte er sich bei seiner Beliebtheit mit einem doch noch wesentlich unreiferen Mädchen abgeben - vier Jahre altersunterschied sind schon heftig - wenn ihm nach deiner Aussage zig andere gleichaltrige Mädchen zur Verfügung stehen.

Ich denke er fühlte sich nur geschmeichelt, dass du ihn so toll findest. Und irgendwie hat er wohl gemerkt, dass du da ein klein wenig mehr empfindest - also zieht er sich da auch entsprechend von dir zurück. Du könntest mit ihm auch scheinbar, was die Freizeitaktivitäten anbelangt, nicht wirklich mithalten und seine Freunde würden vermutlich auch so ihr Kommentare abgeben. Lass es lieber bleiben, bevor du dir dabei moch richtig weh tust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fabia2000
01.10.2011, 22:05

Hey EmoDoc!

Danke erstmal für deine schnelle Anwort :)

Zu der Sache mit seinen beiden Ex- Freundinnen meinte er zu mir, dass er halt alles für seine Freundinnen macht und wenn er in einer Beziehung ist, ist das für ihn wohl alles sehr wichtig. Er hat ein eigenes Auto (was wohl für die Mädels immer zum Vorteil war, weil er sie überall hingefahren hat) und hat sich seiner Meinung nach um jeden Kram gekümmert... Ich fand es auch sehr kontrovers, aber da einige Freunde von mir mit ihm relativ gut befrreundet sind, weiß ich, dass es die Wahrheit ist... Er ist halt ein total lieber Typ, der eigenltich eher nicht so der typische Blödmann ist, sich aber scheinbar auch einiges Gefallen lässt bzw. nicht merkt, wenn man ihn vearscht! Er meinte,dass ihn diese Sache total mitgenommen hat und er deswegen auch in letzter Zeit ziemlich viel Mist baut und am Ende immer ein schlechtes Gewissen hat, weil er es eigentlich gar nicht möchte und er sich selber dafür hasst.

Er ist mit einem ziemlich guten Freund von mir befreundet und ich weiß, dass er wirklich nicht so ein oberflächlicher Mensch ist...

Ich möchte mir das ja auch nicht einreden, ich meine es bringt mit ja nix, aber ich weiß es von anderen Freunden und die würden nicht lügen^^

Du hast Recht, dass ihm viele Mädchen sicherlich "zur Verfügung" stehen würden... Allerdings waren seine beiden Ex- Freundinnen in meinem Alter und ich glaube so, wie er momentan drauf ist, möchte er gar keine Freundin erstmal haben, egal wie alt! Und das ist ja das, was ich meine, ich würde ihn halt einfach näher kennenlernen... vllt auch einfach nur als guten Freund mit dem man irgendeinen Blödsinn macht :D

0

Was möchtest Du wissen?