Wie kann ich mich den Menschen beweisen, die nie an mich geglaubt haben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du solltest dir eher mal die Frage stellen, warum du auf die Meinung von Leuten, die nie an dich geglaubt haben, solchen Wert legst.

Alle anderen merken am besten, was in dir steckt, wenn du einfach natürlich agierst, Leistung bringst und freundlich bist. Alles andere wirkt eh aufgesetzt und erzeugt genau den Eindruck, den du nicht möchtest. Wenn du über all die positiven Eigenschaften verfügst, die du auflistest, brauchst du wohl nur ein wenig offener und lockerer werden. Das kommt in der Regel nach und nach, wenn du Kontakt zu Menschen hast. Von heute auf morgen kannst du das nicht ändern, ohne verkrampft zu wirken.

Hm, ich hoffe, du verzeihst mir meine Ehrlichkeit, wenn ich dir sage, sagst du auf mich ziemlich arrogant wirkst. Nicht böse gemeint, vielleicht merkst du es selbst nicht.

Ein Beispiel dafür ist allein deine Fragestellung: Wieso willst du deinen Mitmenschen, fehlbaren Personen, beweisen, wie unfehlbar du bist("100% sitzen") oder was eher, dass du etwas Besseres bist als sie? Du selbst hältst dich ja schon für einen ziemlich tollen Hecht, wozu brauchst du von diesen Leuten dann immer noch den Neid, die Anerkennung oder was auch immer du dir erhoffst? Der Fakt, dass es dir an sozialen Fähigkeiten und der entsprechend fehlenden Resonanz auf deine imaginäre Perfektion zu mangeln scheint, zeigt, dass irgendetwas an deinem Selbst-/Weltbild schief sitzt, und dieses Etwas versperrt dir wohl ordentlich den Blick auf die Lösung, die du brauchst.

Beispielsweise sagst du, du hättest wunderbarste Manieren, doch so, wie du hier auf einige Antworten reagierst, habe ich eher das Gefühl, du hast wenig Feinsinn und bist grob und unachtsam, obwohl man sich hier immerhin Zeit genommen hat, dir zu antworten. Du hältst dich für offen, angenehm und kommunikativ, doch du beschreibst dich selbst auch als introvertiert und deine Art und Weise, mit deinen Mitmenschen umzugehen oder von ihnen zu sprechen, wirkt aufgezwungen, unsicher, unfreundlich und unnatürlich. Du sprichst so, als wärst du selbst keiner dieser Menschen, sondern von Anfang an ein Außenseiter. Erst einer, an den keiner glaubte, der scheinbar "unter" der Gruppe stand, nun willst du einer sein, der ihr überlegen ist. Wieso kannst du dich nicht als gleichwertig betrachten, als Teil der Gruppe?

Das sind vielleicht erst einmal Fragen, die du dir selbst stellen solltest, bevor du Leute um Rat fragst, von denen du ohnehin nichts wissen willst. Nichts für ungut.

In dem du einfach du bist, denn das ist alles was du hast. Verstellst du dich, dann merken es die Leute, egal wie gut du es machst, denn sie kennen dich! Erst musst du eine innere Veraenderung durchmachen, dann wird sich das auch im Aussen manifestieren. Tust du nur so, wirst du zu einer laecherlichen Figur, also lasse es sein, in deinem eigenen Interesse. Du musst erkennen, das das alles nur ein Spiel ist und du einer der Mitspieler, der sich anstrengen will, um Schuld abzutragen. Aber du bist nicht Schuld. Dir ist vergeben, also widme dich von nun an deinem wahren Leben im Hier und Jetzt. Lasse dich nicht auf solche Spiele deiner Gedanken ein, folge ihnen nicht in Zukunft, und du wirst weit erfogreicher werden. Viel Glueck!

Du bist ein Mensch der furchtbar eingebildet ist („Ich … habe … die wunderbarsten Manieren …“), und sich maßlos überschätzt („. Ich besitze Durchsetzungsvermögen wie sonst keiner, habe einen scharfen Sinn für Humor, usw. usw.“). Von Bescheidenheit keine Spur!

Komm runter von dem Sockel, auf den du dich selbst stellst, und formuliere eine Frage die Bescheidenheit erkennen lässt, dann können wir dir auch hilfreiche Antworten geben.

Wenn du nicht weißt, wie das funktioniert, dann kannst du nichts beweisen.

MlightSonata 26.07.2013, 23:59

Deswegen frage ich ja, anscheinend weißt Du es auch nicht, wenn du schon so antwortest.

0
Heimsche 27.07.2013, 00:01
@MlightSonata

Du kannst alleine an dem Namen "DerBabo36" auf einen 12 jährigen haftbefehl fan schließen...

1
MlightSonata 27.07.2013, 00:01
@DerBabo36

Und wie ist deine Weise? :D

Ist doch auch kein großes Geheimnis mehr, jeder Idiot ist heut zu Tage Arrogant.

0
DerBabo36 27.07.2013, 00:02
@Heimsche

Ich bin anonym, du kannst dir keine Hypothesen erlauben, außerdem kennst du es selber.

0
DerBabo36 27.07.2013, 00:04
@MlightSonata

Hätte ich meine "Weise" beschrieben, dann würden hier alle zurecht denken der A*

0
Perona88 27.07.2013, 02:04
@DerBabo36

"Du kannst dir keine Hypothesen erlauben"

Selbstverständlich kann er/sie das. Meinungs- und Redefreiheit sind die Stichwörter, du "Alphatier".

0
DerBabo36 27.07.2013, 10:37
@Perona88

Schön das du mich als das Alphatier anerkennst, das ist natürlich vollkommen zutreffend.

0

Komisch, dass du auf alles Wert legst, außer auf das Wissen.

MlightSonata 27.07.2013, 00:06

Gerade das Wissen ist doch das wichtigste. Ich lege natürlich Wert auf Wissen, das hast Du nur nicht erkannt.

0
Gunshot 27.07.2013, 00:07
@MlightSonata

"Ich möchte nicht, das die Leute denken das ich ein Besserwisser wäre." - Aha, was du nicht sagst.

0
MlightSonata 27.07.2013, 00:11
@Gunshot

Sie sollten wissen was in mir steckt. Nun wie stelle ich das am Besten an? Ich möchte nicht, das die Leute denken das ich ein Besserwisser wäre.

Mit "Besserwisser" meine ich nicht das man nur dummes Zeug redet, sondern auch wirklich Ahnung hat von was man redet. Du weißt ja das Besserwisser nur Blödsinn reden, richtig? Es geht mir doch gar nicht darum Arrogant zu wirken, ganz im Gegenteil.

Ach was solls, ich muss mein Wissen wahrscheinlich eh nur in der Schule und im Studium preisgeben :D Ansonsten rede ich einfach wie gewohnt mit Menschen ziemlich Höflich. Aber dennoch bin ich eigentlich sehr introvertiert. Ist auch besser so.

0

Was möchtest Du wissen?