Wie kann ich mich dauerhaft vor blasenentzündung schützen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Luu2303,

ob es sich immer vermeiden lässt, kann ich nicht behaupten, aber ich kann einen Vorschlag machen, sich zunächst mal vernünftige Schlüpfer anzuziehen

wenn auch vielleicht nicht mehr so im Umlauf sind, denn die halten besser

warm und schützen Dich besser wie die kleinen mini Slipse.

Aber es kommt darauf an, was Dir dann eben Wichtiger ist.

Dann öfter mal ein Sitzbad nehmen um eine Scheidenspülung vor zu nehmen,

ich glaube dann hast Du schon viel dazu beigetragen eben keine Blasen-

Entzündung zu bekommen. Nur Mut ziehe Dich warm an. LG.KH.

meiner freundin hat immer der

HEUMANN BLASEN- UND NIERENTEE SOLUBITRAT® URO

geholfen , damit muss eine Kur gemacht werden von Minimum 2 Wochen.

Generell immer viel trinken und sich nicht auf kalte Stühle/bänke setzten !

Trinken ist gemeint Tee und Stilles Wasser . (1,5 bis 2,5 L Täglich)

generell null süssigkeiten , da Zucker den Bakterienvorschub fördern was kontraproduktiv ist)

Hallo,

Nimmst du vielleicht die Pille und haben seit dem deine Beschwerden angefangen ? Ich kann nur sagen, ich litt eigentlich seit meinem 16. Lebensjahr an BE. Ich habe bestimmt jedes Mittel ausprobiert und bin von Arzt zu Arzt gerannt. Ich bin eigentlich schon davon ausgegangen, dass die Beschwerden chronisch waren. Manchmal hatte ich 2 Mal im Monat eine BE und musste endlos viel Antibiotika schlucken, weil ich es sonst gar nicht mehr in den Griff bekommen habe. Ich hatte irgendwann die Vermutung, dass es eventuell von der Pille kommen könnte, die ich auch seit meinem 16. Lebensjahr eingenommen habe, wobei ich aber auch mehrere ausprobiert habe. Seit einem halben Jahr nehme ich keine Hormone mehr und ab diesem Zeitpunkt hörten alle Beschwerden auf, auch das Gefühl ständig auf die Toilette zu müssen. Das ist natürlich nicht für jeden die beste Option, aber für mich hat sich wirklich viel geändert, weiß genau wie belastend so eine Dauer BE sein kann !

Was tust Du denn Deiner Blase schon alles Gutes?

Du warst bereits beim Urologen. Nur er kann dir die Frage beantworten, nicht aber Laien im Internet. Ein rein prophylaktisches Mittel gibt es meines Wissens nicht. Wichtig ist aber, dass du dich "untenrum" immer richtig warm anziehst.

Auf jeden Fall immer viel trinken. Warm anziehen, Becken- und Nierengegend vor allem warm halten.

Wenn du ne Frau bist: nach Geschlechtsverkehr auf Toilette gehen.

Auf jeden Fall solltest du immer viel trinken, damit deine Nieren immer durchgespült werden. Außerdem ist Cranberry Saft oder Cranberry Tabletten super, um Blasenentzündungen vorzubeugen. 

Was möchtest Du wissen?