Wie kann ich mich beim Verleihen eines Sattels zum Probereiten absichern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würd ihn mir auch zahlen lassen und eine Rücknahme bei unbeschädigt vereinbaren. Andererseits ... ich hab auch erlebt, dass es dann hieß, der Schaden sei schon gewesen und deshalb soll er zurückgenommen werden. Zum Glück war es nicht mein Sattel. Deshalb gebe ich ihn lieber dem Sattler direkt gebraucht, sodass ich mit den Leuten nichts zu tun hab. Quasi als Inzahlungnahme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe meinen Sattel ausschließlich gegen Zahlung des gesamten Kaufpreises verliehen. Da kann man dann einen ganz einfachen Vertrag aufsetzen und ist auf der sicheren Seite. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten bist du doch über die Kaution abgesichert. Unterschreiben kann sie ja viel, aber was ist, wenn sie sich dann doch weigert, zu zahlen. Willst du dann das Geld einklagen ? Dann nimm doch lieber gleich die Kaution und wenn was ist, hast du die Kohle wenigstens ohne dass du groß deinem Geld hinterherrennen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?