Wie kann ich mich an meiner ex schulfreundin rächen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn ich eines gelernt habe in der Schule ( Und ich habe nicht viel gelernt) dann das man Klassenkameraden so nehmen muss wie Sie sind...oder eben auch nicht indem man Sie ignoriert, nicht auf Sie eingeht. 

In deinem Falle hört es sich teils schon nach Mobbing an bzw. das Sie ebenfalls die anderen Klassenkameraden auf dich ''hetzt'' 

Wenn es wirklich so schlimm für dich ist, kannst du ja mal nach einem Klassenwechsel fragen z.B: zu deiner besten Freundin, aber dann gibt es immer noch die Parallel-Klasse in welcher der Schüler ist denn man nicht mag, sonst gibt es natürlich noch die Option eines Schulwechsels.

Habt Ihr evtl. eine Schulsozialpädagogin bei euch der du dich mit deinem Problem nähern könntest ? Die sind ja letzen Endes dafür gedacht.

Nimm es auf jedenfall nicht so persönlich, Leute die man nicht mag gibt es immer und ich bin mir mehr als nur sicher das Du ebenfalls sehr viele Eigenschaften hast welche Sie nicht besitzt, mach dich nicht verrückt über das was du ''nicht hast'' :)

Liebe Grüße und viel Erfolg beim Lösen deines Problems!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus deinem Text lese ich viel Neid und Mißgunst sowie den Ärger, dass du ihr  nicht gewachsen bist! Du musst dir einfach eingestehen, dass sie dir überlegen ist und du es nicht schaffst, sie mit Worten und Taten matt zu setzen. Finde dich damit ab und arbeite an deinem Selbstbewußtsein. DU hast auch Stärken und musst dich nicht an diesem Mädchen messen. Spiele ihre Spiele nicht mit und halte dich zurück. Du musst auch nicht mitspielen, wenn sie mal wieder freundlich zu dir ist. lass sie ihr Ding machen, du machst deins. Außerdem, die Schulzeit dauert ja nicht ewig und dann siehst du sie (hoffentlich) nie wieder. Es ist eine gute Übung für das Leben, denn du wirst immer wieder solchen Menschen begegnen, in der Uni, in der Ausbildung und später im Beruf. Und da wird mit harten Bandagen gekämpft, ohne Rücksicht! Jeder will das größte Stück des Kuchens haben und jeder, der nicht mithalten kann, wird rausgekegelt, glaube mir, das habe ich alles schon erlebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch! Genau das sage ich dir: Räche dich nicht!

Das ist nicht scheinheilig, sondern ein zwingender Grundsatz des Zusammenlebens. Rache zerstört eine jede Gesellschaft!

Lege diese irrige Einstellung ab, dass sie deine Feindin sei, denn das ist sie nicht!

Vielleicht kann sie dich nicht leiden. Doch selbst dies ist nicht einmal sicher. Tatsache ist allerdings, dass euer Verhältnis zueinander ein unübersehbares Problem zu sein scheint, das dich belastet.

Versuch dich innerlich auf sie einzustellen. Bitte sie einfach unter vier Augen, wenn sie dir auf den Fuß tritt, dies doch nicht zu tun, weil es dir weh tut. Das wird nicht sofort den gewünschten Erfolg haben, denn es wird sie zunächst in Verlegenheit bringen, und das überspielt sie mit Spott oder neuer Gehässigheit. Bitte versuche ihr das zuzugestehen. Niemand verliert gerne sein Gesicht. Deshalb wird es dauern, bis sie merkt, was sie da ständig anrichtet.

Deine Offenheit wird aber ihre Wirkung tun.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Wunder, dass Du keine Freunde in der Klasse mehr hast mit Deinen Rachegedanken. Mache Dir mal über Dich selbst Gedanken als andere, die besser sind, drangsalieren zu wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fenc16
26.11.2016, 19:37

Danke für deine Antwort ist ja nicht so als wär ich gerade am Ende und innerlich so beschädigt von ihr das ich jede Nacht wegen ihr heule und an selbstm*rd denke außerdem hab ich mich noch nie an jmd gerächt weil ich eigentlich ein ganz friedlicher Mensch bin

1

Was möchtest Du wissen?