Wie kann ich mich am besten bei meiner Mama entschuldigen?

2 Antworten

Ich finde, deine Mutter übertreibt maßlos.Was ist passiert? Sie hat sich auf dich gefreut und sich wie eine Grundschulmama aufgeführt. Sie hat in dem Moment vergessen, dass nicht ihr kleines Kind, sondern ein/e Schulabgänger/in heimkommt. Die sind oft für die großen emotionalen Gesten nicht zu haben, im Gegensatz, sie sind ihnen peinlich. Das hättest du vielleicht nicht sagen müssen, aber Mama als die Ältere muss dafür Verständnis haben. Sie darf dich nicht so hart bestrafen wie sie es jetzt tut. Kauf ihr einen kleinen Blumenstrauß, koch Kaffee und sag ihr, dass dir euer Verhalten zueinander weh- und leidtut, du sie weiterhin als Mutter akzeptierst und gerne hast. (Im Grunde müsste sie sich auch entschuldigen und ihr Gefühl dir gegenüber ausdrücken). Danach könnt ihr hoffentlich sachlich über diese klitzekleine Angelegeneit sprechen.

Mama, Es tut mir wirklich leid wie ich gestern zu dir gewesen war. Das ich meinte du seist peinlich. Aber du musst mich doch mal verstehen ich bin 15 Jahre alt und kein kleines Kind mehr. Du bist mir mit offenen Armen entgegen gerannt und hast meinen Namen gesagt und ich hab mich ja auch wirklich gefreut. Aber das fand ich einfach peinlich. Ich liebe dich wirklich von ganzen Herzen und möchte dich auch nicht verletzen. Du bist meine Mutter und ich will dich einfach nicht mehr verlieren. Aber es ist auch einfach so das ich meine Gefühle einfach nicht gerne Menschen zeige. Ich kann das einfach nicht auch nicht so richtig vor euch. Sonst würde ich dir das doch Auch alles ins Gesicht sagen. Wenn ich es könnte würde ich die zeit zurück drehen und es anders machen. Aber ich kann es nicht. Ich bin ein fast Erwachsener Mensch und du musst mich doch verstehen. Ich wollte dich nicht verletzen, wirklich!! Niemand würde mit Absicht seine Mutter verletzen. Man hat nur 1 im Leben die immer einen Unterstützt und einen in jeder schwierigen Lage hilft. Ich kann dich verstehen, wirklich! Ich hoffe einfach das du mir verzeihst und das unser Verhältnis nicht darunter leidet. Ich liebe dich und möchte dich niemals verlieren das musst du mir Glauben! Kann man das so so schreiben?

0
@Nitihiel

Ganz klasse. Ein ehrlicher und anrührender Brief. Deine Mutter kann stolz auf dich sein.

0

Wegen so Kleinigkeiten so ein Theater zu machen ist Unsinn. Eine Mutter will ihr Kind immer in Sicherheit wissen, so wie es einmal bei ihr im warmen Bauch war sodass sie auch ihre 15 jaehrige Tochter noch umarmen will wenn sie heil von der Klassenfahrt heimkommt, denn das Leben ist voller Gefahr un die Welt ist oft schlecht. Gerade Jugendliche machen oft Unsinn und kommen dabei um. Dem Schutztrieb der Mama steht der Freiheitstrieb der Tochter gegenueber die Erwachsen sein will und nicht mehr umarmt werden will. Eine Entschuldigung kann mit Blumen und Pralinen erfolgen oder abwarten bis die Sache in Vergessenheit geraet..

Was möchtest Du wissen?