Wie kann ich mich als Jugendliche im Tierschutz beteiligen ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey IvonnePferd,

aktuell arbeite ich als Stationsleiter in einem Tierheim.

Du solltest zuerst mal in den umliegenden Tierheimen per E-Mail nachfragen, ob ein Praktikum in Frage kommt. Nicht jedes Tierheim nimmt Praktikanten, da die Zeit etwas knapp ist.

Ebenfalls kannst du Fragen, ob du ab und zu ehrenamtlich dort helfen kannst. Die Arbeiten in einem Tierheim, beinhalten überwiegend das Reinigen von Tierunterkünften. Daher solltest du deine Erwartungen anpassen und nicht denken wir streicheln den ganzen Tag Hunde ;D

Manche Tierheime ( Tierschutzvereine ) nehmen keine, oder nur selten neue Ehrenamtliche/Praktikanten, da wir schon eingearbeitete Helfer haben. Auch wir müssen uns für euch Zeit nehmen, da wir eure Arbeit auch überprüfen müssen.

Ehrenamtliche Helfer gibt es sehr viele, nur leider können wir nicht alle helfen lassen. Das liegt hauptsächlich am Zeitmangel, diese Personen einzuarbeiten.

Außerdem solltest du bedenken, dass regelmäßiges helfen wichtig ist. So bleibst du eingearbeitet und ersparst Zeit, anstatt Zeit zu kosten. Verstehe das bitte nicht falsch, aber wir sind wirklich alles andere als überbesetzt.

Solltest du dich bewähren und gut machen, steht dir sicher schnell die Tür offen und du wirst öfter um Hilfe gebeten. Wir sind überglücklich, dass es so soziale und naturnahe Personen wie euch gibt. Alleine der Gedanke ist lobenswert!

Wir lassen die ehrenamtlichen Helfer auch gerne mal in die Katzenräume. Nach erledigter Arbeit finden wir es schön, wenn sich auch jemand die Zeit nimmt, unseren Samtpfoten etwas Zuneigung zukommen zu lassen. Dies ist besonders wichtig, weil uns aufgrund des Arbeitspensums zu oft die Zeit dafür fehlt.

Eurer Engagement und eure positive Einstellung kann viel bewirken. Wenn du ein gelassener Mensch bist, der innerliche Ruhe ausstrahlt, werden die Katzen schnell auch zu dir Kontakt suchen.

Hoffentlich findest du ein schönes Tierheim!

Alles gute und viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IvonnePferd
12.07.2017, 23:19

Ich kenne mich recht gut mit Tieren aus und habe auch kein Problem mit arbeiten die rund herum anfallen. Ich reite und dort mußte ich auch täglich die Box meines Pferdes von deren Seite aus finde ich solch eine Arbeit auf keinen Fall schlimm

1

Wenn ein Tierheim in deiner Nähe ist, frage mal dort nach. Hunde Gassi führen wäre z.B. eine Möglichkeit. Ich weiß abe rnicht, ob du dazu schon das nötige Alter hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht kommst du über diese Seite etwas weiter:

https://www.jugendtierschutz.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IvonnePferd
12.07.2017, 22:40

Habe die Seite mir mal angeschaut. hat mich leider nicht weiter gebraucht aber danke für den tipp

0

"Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben" - Leo Tolstoi, russischer Philosoph

Das meiste kannst Du für den Tierschutz (und auch Umweltschutz und indirekt sogar "Menschenschutz") tun, indem Du Dich mindestens vegetarisch ernährst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?