Wie kann ich mich als Cannabispatient gegen rechtswidriges Konfiszieren meines Autoschlüssels wehren, oder zumindest davor schützen?

13 Antworten

Du könntest den Autoschlüssel z.B. auf den linken Vorderreifen legen, aber jeder der ihn dort findet kann einsteigen und losfahren.....

Ich habe letztens bei Stern TV gesehen, dass Tourett gut mit Canabis behandelbar ist, aber ich frage mich, wieso du dazu in der Öffentlichkeit kiffen musst. Menschen die Tabletten nehmen müssen, tun das in der Regel auch nicht in der Öffentlichkeit sondern zuhause, genau wie die Jungs bei Stern TV zuhause kifften. Machst du es in der Öffentlichkeit um Leute zu provozieren, oder was steckt dahinter bei dir?

Wenn die Polizei dich aus dem Verkehr zieht, dann wohl kaum als Stichprobe aus Jux und Dollerei, sondern weil deine Fahrweise Auffälligkeiten aufweist......

Nichts für ungut.

Gruß

Henzy

1

Danke für deinen Kommentar. Die Halbwertszeit von THC im Blut liegt bei unter einer Stunde, weshalb ich mindestens alle 90 minuten konsumieren muss. Es geht leider nicht anders. Tabletten wirken nicht, da sie entweder zu viel oder zu wenig CBD enthalten, welches die Wirkung von THC reguliert und abschwächt. Ich wurde nachweislich ohne Auffälligkeit angehalten. Die Polizisten haben sogar vor Gericht zugegeben, dass es eine sogenannte anhaltslose Kontrolle war. Es war also in der Tat eine zufällige Stichprobe. Sonst wäre ich ja wohl kaum in zweiter Instanz freigesprochen worden.

0
30
@LegalerKiffer

Alle 90 Minuten, OK. Und dann findest du weder eine Toilette noch ein ruhiges Plätzchen..... dann muss es vor Geschäften, in der Fußgängerzone, vor dem Haupteingang des lokalen Rathauses, etc.
sein.... Und dann wunderst du dich, dass die Polizei an deinen geistigen Fähigkeiten zweifelt.....

1
1
@henzy71

Das verbietet der gesunde Meschenverstand. Ich selbst kenne mehrere Menschen, die beim Kiffen in dunklen Ecken überfallen wurden. Die Räuber denken sich wohl "Jemand der kifft, geht nicht zur Polizei". Einem meiner Freunde wurde das komplette Schienbein aufgeschlitzt, als er sich zum Bongrauchen ins Gebüsch verdrückt hat.

0
1
@LegalerKiffer

Denken sie daran, falls sie sich mal über jemanden ärgern, der inmitten einer Menschenmenge kifft. Das ist kein Schrei nach Aufmerksamkeit, sondern purer Selbstschutz.

1
30
@LegalerKiffer

Der gesunde Menschenverstand sollte dir sagen, dass es auch noch andere Orte gibt zwischen dem Haupteingang des Rathauses und eine dunkle Ecke..... Vom einen Extrem ins Andere. "Seht mal alle her, ich kiffe und ich darf das!!!" Gehst du einer Arbeit nach? Wenn ja, solltest du dein Chef einweihen, damit du auf der Arbeit auf der Toilette oder in der Raucherecke rauchen darfst. Falls du nicht arbeitest kannst du zuhause kiffen und musst dich nicht vor's Rathaus stellen. Zur Not kiffst du im eigenen Auto - in der Öffentlichkeit ist einfach ein No-Go.

0
1
@henzy71

Auf der Arbeit darf ich selbstverständlich im Raucherbereich konsumieren. Was stört sie überhaupt an Cannabis? Empirische Daten weisen darauf hin, dass es einer Vielzahl von Krankheiten vorbeugt, ohne jegliche Nebenwirkungen. Ich habe Angst um jeden meier Verwandten, der kein Cannabis konsumiert, da sie im Vergleich zu mir ein deutlich erhöhtes Krebs, Herzinfarkt und Arterioskleroserisiko haben.

0
1
@LegalerKiffer

Ok, fairerweise, muss ich sagen, dass es zu Herzinfarkten keine eindeutigen Daten gibt. Mein Fehler

0
30
@LegalerKiffer

Mich stört überhaupt nichts an Canabis - ich bin Niederländer :-) Auf der Arbeit darfst du in den Raucherbereich gehen. Weiter kannst du zuhause und im Auto kiffen. Wozu dann noch vor dem Haupteingang des Rathauses? Das stört mich. Und so zu tun als wäre das Rauchen eines Joints so richtig gesund. Das stört mich ebenfalls, denn der Joint - aus Canabis und Tabak, ist genauso schädlich wie die Zigarette. Und raucher haben nun mal ein deutlich erhöhtes Krebs, Herzinfarkt und Arterioskleroserisiko im Vergleich zu Nicht-Raucher, auch wenn du hier das Gegenteil behauptest.

0
1
@henzy71

Ok, in dem Fall bitte ich um Entschuldigung. Ich rauche inzwischen gar nicht mehr, sondern konsumiere Extrakt. Und das war nur ein Beispiel, weil das Rathaus direkt neben der Apotheke ist, und ich genau dort mal Ärger hatte. Ich muss mir leider immer wieder Kommentare anhören, sogar von Polizisten wie "warum bleibst du nicht einfach zu Hause?", und das trifft mich ziemlich hart, wenn ich einfach nur in der Stadt unterwegs bin und Erledigungen mache. Ich habe niemals absichtlich provoziert.

0
30
@LegalerKiffer

Wenn du in der Öffentlichkeit kiffst, dann geht das nicht unauffällig - alleine schon wegen des Geruchs und dass du damit provozierst, sollte dir klar sein - auch das sagt gesunder Menschenverstand. Natürlich ist es lästig, wenn man Besorgungen zu erledigen hat, aber dann sollte man abwägen - belästige ich meine Umwelt mit Canabisgeruch oder belästige ich sie mit den Symptomen meiner Krankheit - das auch immer vor dem Hintergrund dass du sowohl zuhause als auch auf der Arbeit als auch im Auto relativ problemlos kiffen kannst.

0
14

Man kann den Autoschlüssel auch in den Auspuff legen ... aber all das ist problematisch, wenn dann die Karre dann geklaut wrd.

Und es gibt immer mehr Orte, wo die Leute nicht mehr rauchen dürfen ... hier bei uns, ist zum Beispiel das Rauchen in geschlossenen Räumen (ausser Privat-Räumen) verboten und die Raucher stehen, zum Beispiel, vor den Einkaufszentren, wie die  H u r e n vor dem Puff ... das ist eine ziemliche Plage.

Unsere, etwas kuriose Gesellschaft, will ja die Raucher zu Nichtrauchern machen damit sie nicht an Lungenkrebs eingehen und da das, dann zu noch mehr Rentnern führt, versucht man die Leute ins Kalte zu stellen, damit sie vorzeitig, an einer Erkältungskrankheit abkratzen.....      

0
25
@bzervo2

Die selbstherrlichen und selbstverliebten Polit-Kasper die derartige Gesetze schaffen und Raucher abzocken und gleichzeitig vor die Türe verbannen ( natürlich zu ihrem eigenen Wohl !! der Gesundheit wegen -  sollten nach Sibirien verbracht werden, damit sie ein wenig abkühlen und die Hirnwendungen sich sinnvoller Aufgaben zuwenden können. 

Haben solche Fehlbesetzungen denn nichts besseres zu tun - Probleme gibts genug, nur echte Probleme zu lösen, dazu sind sie nicht in der Lage.

Neueste Meldung dazu: So ein Mister vom Mars möchte unsere Führerscheine für alles mögliche ???  Hat wohl selber die Prüfung zu oft versemmelt und ist Radfahrer oder wie ?? Welche Leute haben so einen Kerl überhaupt gewählt ?

Arme Bananenrepublik, so einen Schwachsinn ernst nehmen und durchgehen lassen ?. Demnächst werden wir noch alle zwangsweise Moslems, lernen brav arabisch und werden dazu passend noch Veganer ?? Wir schaffen das schon - Gelle?

0

Es gibt in jedem grösseren Heimwerkerladen magnetische Schlüsselkästchen für einen Ersatzschlüssel.

Das Problem ist nur, dass Du, wenn diese Vollpfosten Dir den Schlüssel "konfiszieren", eigentlich auch nicht mehr mit dem Ersatzschlüssel fahren darfst.

Ich würde mich da bei einem Gericht beschweren, Schadensersatz verlangen und verlangen dass diese Belässtigungen umgehend aufhören.

Es ist durchaus angebracht, dass Du dafür einen Anwalt nimmst. Der muss dann den Schadensersatz einklagen ... und Du musst halt jeweils ein Taxi nehmen und die Stunden verrechnen, die Du versaust um Deine Karre wieder abzuholen.


1

Ich habe darüber ausschließlich mit meinem Anwalt gesprochen. Diese Situation ist rechtlich vergleichbar mit einer Verwechslung bei Hausfriedensbruch. Stell dir folgendes Beispiel vor: Du geisterst in deinem eigenen Vorgarten rum, und bekommst von einem Polizisten einen Platzverweis, der dir nicht glaubt, dass du dort wohnst. Gehst du trotzdem in dein Haus, begehst du keine Straftat, weil der Platzverweis des Polizisten von vorn herein illegal, und somit nichtig war.

0
14
@LegalerKiffer

Da hat der Anwaltskollege Dir etwas erklärt, was zwar theoretisch war ist ... aber in der Praxis ist es Dir nicht gestattet Deine Rechte selbst durchzusetzen.

Im Falle von dem Hausfriedensbruch musst Du ja damit rechnen, dass irgend so ein verstörter Polizist, Gewalt anwendet, um Dich rauszuschmeissen, wenn Du wieder kommst. Deshalb ist der richtige Weg, dass Du dann in ein Hotel gehst und den Polizisten wegen seiner willkührlichen Handlung anzeigst und Schadensersatz verlangst.  

Wir leben nicht im Wilden Westen, wo Du Deinen Cold ziehen darfst um den Sherif zu eliminieren...

1
1
@bzervo2

Klar, dass sich ein schlauer Mensch niemals gewaltsam wehrt. Deshalb frage ich ja ausdrücklich um Hilfe beim Austricksen der blauen Männchen und nicht um Hilfe zur Vernichtung ;)

0
14
@LegalerKiffer

Die blauen Männchen kannst Du nur austricksen, indem Du dafür sorgst, dass die Justiz ihnen ihre Übergriffe verbietet und Dir dafür auch einen Titel (eine Anordnung) gibt, den Du ihnen vorweisen kannst, wenn sie wieder einmal ihre Befugnisse missbrauchen.

So wie ich das sehe, kannst Du da sogar an das europäische Gericht gehen, weil das ein Verstoss gegen die Menschenrechte ist.

Du hat ja eine offizielle Erlaubnis. Da darf Dich auch niemand einer Blutuntersuchung unterziehen.

0

Auch wenn du legal Cannabis besitzt, heisst es nicht, dass du nach dem Konsum fahrtüchtig bist. Wenn du angehalten und kontrolliert wirst, wäre der Entzug der Fahrerlaubnis quasi vorprogrammiert. 

Das Handeln der Polizeibeamten ist m.E. absolut rechtmäßig. 

40

Noch ein Nachtrag:

Mir erschließt sich nicht, warum du ausgerechnet da kiffst, wo du jede Menge Zuschauer hast, die sich daran stören können. Ist das Kiffen denn die einzige Möglichkeit, THC zu sich zu nehmen? Mir fallen ad hoc noch weitere ein. 

Es gibt mit Sicherheit wesentlich mehr insulinspritzende Zuckerkranke als therapeutische Kiffer. Dennoch habe ich es bisher in der Öffentlichkeit niemals gesehen, dass sich jemand Insulin gespritzt hat. Warum aber du als legaler THC-Besitzer?

Ich denke, dass du provozieren  und dich gegenüber der Polizei als 'starker Mann" präsentieren willst. Oder nur einfach trollst. 

1
51
@furbo

das sehe ich auch so. Seine Medikamente verwendet man zu Hause, nicht in der Öffentlichkeit. Ein Freund meines Sohnes, Diabetiker (Typ 1) geht in der Öffentlichkeit zur Toilette, um sich zu messen und zu spritzen. Keiner macht das in der Öffentlichkeit vor einem Geschäft oder auf der Strasse. 

Man kann (beim Spritzen) sich ggf. in eine stille Ecke zurück ziehen in einem Lokal (nach Absprache mit dem Eigentümer). Und Diabetiker MÜSSEN das auch außer Haus tun, insbesondere, wenn sie was essen, um ein einigermaßen normales Leben zu haben. 

Ich kenne deine Erkrankung nicht genau, aber die Reaktion sollte ja eine Weile anhalten, so dass man zu Hause rauchen kann oder ggf. etwas abseits von Menschen im Auto. Man muss nicht ständig den Einsatz von Polizei provozieren, sonst werden dir die Kosten irgendwann in Rechnung gestellt. Die Polizei hat andere Aufgaben, denen sie in der Zeit nicht nachgehen kann. Im Ernstfall kann jemand sterben, der dringend Hilfe brauchen würde. 

1
1

Aber die Frage ging doch ausdrücklich darum: Wenn ein Kiffer seine Fahrtauglichkeit sogar schon richterlich anerkannt bewiesen hat, wie kann er sich dann vor erneuter unrechtmäßiger Verfolgung schützen? Gericht hat ja schon längst zugunsten meiner bekifften Fahrtaugkichkeit entschieden.

0

Soll ich zum Polizeipräsidium oder zur Polizeistation gehen?

Hey, also wer genau wissen will worum es geht der sollte sich meine letzte Frage ansehen. Ich wurde auf eBay Kleinanzeigen um 400€ betrogen weil mir eine Fälschung verkauft wurde. Jetzt will ich zur Polizei um Anzeige zu erstatten (Bin m17). Fragen: Brauche ich meine Eltern wenn ich dahin gehe? Soll ich die Beweismittel mitnehmen? Wäre es besser erstmal dort anzurufen und dann dorthin zu gehen oder soll ich einfach unangekündigt dort aufkreuzen? Zu welcher Polizei soll ich gehen? Werden sie mein Handy konfiszieren weil dort die Chatverläufe noch vorhanden sind oder schauen die sich die einfach nur kurz an? Brauche ich die Erlaubnis meiner Eltern für eine Anzeige?

...zur Frage

Kann ein Joint schimmeln?

Ein Freund meinte letztens er hat noch einen bei sich zu Hause aber der wäre 1 Jahr alt und den könnte man nicht mehr rauchen .. Aber das sind doch Chemikalien die nicht schimmeln können 😅 oder?

...zur Frage

Wie lange dauert es, bis sich Grasgeruch im Freien verflüchtigt?

...zur Frage

Wie können Wiz Khlifa, Snoop Dogg, etc so frei Marihuana rauchen?

Meine Frage ist:

Wieso dürfen z. B. Snoop Dogg und Wiz Khalifa so viel Marijuana rauchen, besitzen und aufnehmen und dann auch noch ins Youtube stellen damit es jeder sieht... Wieso unternimmt die Polizei nichts obwohl sie die beiden ja kennen? In den USA ist ja Cannabis auch illegal.... Ich hab mich wirklich schon so oft gefragt? Hat es mit Geld zu tun??

lg und danke

...zur Frage

Warum bekommen Männer im Alter tendenziell eine Halbglatze und Frauen nicht?

Erfüllt es irgendeinen Zweck mit evolutionärem Hintergrund oder ist es eine Willkür der Natur?

...zur Frage

Nach dem kiffen schweißausbrüche und gekotzt....warum?

Hallo,ich habe neulich meinen 2. Joint mit einem freund geraucht.Mein erster joint war ganz ok, damit meine ich das ich keine beschwerden oder jegliches verspürte.bei meinem 2. War es jedoch anders....ich habe nach ca 10 minuten seht stark geschwitzt und mir kam alles "unreal" vor....sozusagen wie ein traum.ich habe dann gekotzt und das komische war die kotze war gelb.habe mich dan auf das sofa gesetzt und habe ne halbe stunde wie ein stein auf der selben stelle gelegen xD danach war alles wieder gut.bitte um eine HILFREICHE antwort denn mich interessiert es sehr warum es beim 1. Nicht so war.dazu muss ich noch sagen das ich nicht gegessen und getrunken habe.danke für eure antworten.LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?