Wie kann ich mich als arbeitslose Studienplatzsuchende motivieren, mich auf meinen Studienplatz vorzubereiten (Mappe für Kunst, üben für Englisch)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey :)

Häufig bieten Unis für Prüfungen Vorbereitungskurse an, vielleicht wäre es für dich eine Möglichkeit, daran teilzunehmen. Vor allem im Fach Kunst gibt es bestimmt ein paar Angebote.

Falls nicht, wäre es auch eine Möglichkeit, dich außerhalb deiner Uni für einen Kurs im Bereich Kunst anzumelden, zu dem du Regelmäßig hingehen kannst und in dem du Unterstützung und Ratschläge bekommst. Oder vielleicht hast du die Möglichkeit dich an deiner alten Schule in den Kunstunterricht zu setzen? Dieses Angebot habe ich damals von meiner Lehrerin bekommen.

Davon, wie deine Prüfung in Englisch aussehen könnte, habe ich leider keine Ahnung, da es soetwas an meiner Uni nicht gibt, aber generell ist es ein guter Anfang sich einfach viel mit der Sprache zu beschäftigen, z.B. durch Lesen von Zeitungen, Büchern, etc. oder Fernsehen auf Englisch (BBC News, CNN).

Ich selbst beschäftige mich auch mit Englisch, da ich als Betaleserin/Korrekturleserin/Übersetzerin auf Autorenseiten tätig bin, wodurch ich viel mit Grammatik und Vokabeln zu tun habe. Früher habe ich auch Nachhilfe gegeben, was mich ebenfalls dazu gebracht hat, mich noch einmal von Beginn an mit der Sprache auseinanderzusetzen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von missundercoverf
16.03.2017, 16:03

Ich besuche glücklicherweise bereits eine Kunstschule. Danke für deine Tipps. :) So lerne ich auch Englisch.

0

Ich geb Dir mal einen lieben Tipp: Genieße die Zeit in vollen Zügen! Geh raus, heute scheint die Sonne. Trink Mittags mit einer guten Freundin nen Sekt und organisiere für abends mit Freunden einen Spieleabend.

Nutz die Zeit für Deinen Freundeskreis oder lerne auch neue Leute kennen.

Glaub mir, Du bist am kreativsten und hast am meisten Motivation, wenn Du Dir jetzt zum ersten keinen Druck machst, zum zweiten den Kopf frei bekommst und drittens eine Energiequelle aus dem Freundeskreis hast.

Gerade, wenn Du eine "Vieldenkerin" bist, solltest Du das Denken mal beiseite stellen und Dich auf den Spaß und die Freude in Deiner Freizeit konzentrieren.

So eine Mappe dauert keine Ewigkeit und im Studium hast Du dann eh genug zu lernen :-P Davon abgesehen, hast Du mit guter Laune sicher zehnmal bessere Ideen für die Mappe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von missundercoverf
16.03.2017, 12:51

Danke für deine Tipps. Meine Freundin hat mir heute abgesagt und sonst habe ich leider nicht viele Freunde. Ich muss mir selbst aus diesem Loch helfen. Aber Sport hilft mir. Das sollte ich vielleicht tun.

0

Was möchtest Du wissen?