Wie kann ich meiner Mutter sagen ,dass ich Transsexuell bin ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hast Du jemals in Deinem Leben ernsthaft mit Deiner Mutter über etwas geredet, dass Dich beschäftigt hat? Kannst Du mit Deiner Mutter über alles reden? Das wäre ideal und so sollte es eigentlich sein.

Wenn nicht, wird es schwierig. Bzw. ahnst Du, dass sie ablehnend sein könnte? Hast Du IRGENDWEN, dem Du Dich anvertrauen kannst? Der dann zusammen mit Dir zu Deiner Mutter geht?

Was wäre, wenn Du nie mit Deiner Mutter darüber redest? Allerdings wäre ein Gespräch schon wichtig, damit Ihr zu einem Arzt gehen könnt, um Euch beraten zu lassen bezüglich Deiner körperlichen Entwicklung.

NaokiTetsu 24.02.2017, 23:17

Ich muss zugeben ,dass ich mich auch meiner Mutter ungern anvertraue. Ich weiß ,dass sie niemals ablehnend sein würde bei so etwas. Ich werde fürs erste versuchen mich meinem Bruder komplett anzuvertrauen und dann mit ihm zusammen dann mit unserer Mutter zu reden. Trotzdem  Danke

LG N.T.

0
AriZona04 24.02.2017, 23:23
@NaokiTetsu

Das klingt doch gut! Ich drück Dir die Daumen. Schieb die Gespräche nicht so lange vor Dich her, damit Ihr zum Arzt gehen könnt.

1
NaokiTetsu 24.02.2017, 23:28
@AriZona04

Werde ich nicht .... In 4 Tagen werde ich mit meinem Bruder ins Kino gehen und da versuche ich  mit ihm darüber zu reden .... Ich bin dir wirklich dankbar für deine Antwort :)

0
AriZona04 24.02.2017, 23:30
@NaokiTetsu

Gern geschehen! Ich erinnere mich eben gern an die Gespräche mit meiner Tochter, die lesbisch ist. Wir haben immer noch Gespräche!

1

Ich weiß genau, wie das ist. Leider habe ich aber etwas spezielleres. Ich habe es bis jetzt auch nur meinem Bruder vor ca. einem Monat. Bin 16. Und es war richtig schwer für mich. Ich wollte nie akzeptieren wer ich bin und was ich für wen fühle. Ich wollte immer "normal" zu sein und so zu wirken als wäre ich ein "normaler"-hetero. Ich möchte eine Beziehung zu einem Mädchen, aber das denke ich nur. Was ich wirklich möchte ist etwas anderes. Ich traue mich nicht meinen Eltern das zu erzählen, weil ich mich so sehr dafür schäme und es mir so peinlich ist. Es gab in meiner Vergangenheit eigentlich schon immer Anzeichen dafür, für was ich etwas empfinde. Aber ich wollte sie nicht akzeptieren. Ich habe immer gehofft, dass es sich nochmal schlagartig ändert, aber das tat es nicht. Ich habe auch eine Zeit lang darüber nachgedacht alles zu beenden...aber ich konnte meine Eltern das nicht antun, weil ich sie so liebe. Ich sah immer die ganzen Paare Junge-Mädchen, Mann-Frau und ich wollte nicht anders als die sein, aber es ist nunmal so und früher oder später muss ich es aber erzählen, denn nur das ist was mich wirklich glücklich machen würde.

Wenn du den Mut dazu hast, dann sag es ihr einfach. Sie wird dich so akzeptieren, wie du bist.

NaokiTetsu 24.02.2017, 23:07

Mit dem Gedanken mein Leben einfach so zu beenden habe ich auch schon gespielt, aber nachdem mein Vater vor einem knappen Jahr gestorben ist und ich sowieso schon eine Tödliche Krankheit habe ( wenn ich meine Medikamente nicht nehmen würde) habe ich ihn sofort aus meinem Kopf verbannt. Ich werde vielleicht nochmal mit meinem Bruder sprechen.... Danke dir auf jeden Fall schon einmal und bleib stark... wir TS müssen schließlich zusammen halten :)

LG N.T.

1
ShizenCat 24.02.2017, 23:14
@NaokiTetsu

Das tut mir leid... Aber um glücklich zu werden, muss man einfach akzeptieren wer man ist und so sein wie man ist. Mir haben z.B. Internetrecherchen sehr geholfen. Damals dachte ich, ich wäre allein, mit dem was ich habe. Aber zum Glück ist das nicht so! :) Du auch nicht. Man steht das nie alleine durchstehen. Mir hat auch das Outing-Video von einer YouTuberin sehr geholfen, einfach drüber nachzudenken sich einfach selbst zu akzeptieren. Immerhin lebt man um sich selbst glücklich zu machen und nicht andere und dafür muss man sich akzeptieren. Das Video kennst du womöglich schon. https://www.youtube.com/watch?v=OZTOs7Qq6pQ Ich hoffe, dass es dir bald besser gehen wird. :)

LG

1
NaokiTetsu 24.02.2017, 23:30
@ShizenCat

Ich hoffe auch für dich, dass du dich bald jmd. anvertrauen kannst. Viel Glück mit deinem Outing und sei einfach du selbst :)

1

Was möchtest Du wissen?