Wie kann ich meiner Katze das Kratzen am Teppich abgewöhnen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde es auch mit Katzenminze versuchen, allerdings reagieren viele Katzen sehr unterschiedlich darauf... die eine wälzen sich auf dem Boden, die anderen werden aggressiv, und wieder andere lässt es völlig kalt... aber ein versuch ist es immer wert... Katzenminze bekommt man in flüssiger und in fester Form. Die Feste besteht aus der zerhackten Kräutermischung, bei der fklüssigen weiß ich es nicht. Meine Katzen reagieren viel intensiver auf die Kräuter, als auf die Flüssigkeit - eine frisst sie sogar auf, wenn ich etwas auf den Kratzbaum lege... das ist aber harmlos, die Kräuter sind selbstverständlich völlig ungiftig.

eine Variante, um der Katze den alten Kratzplatz zu "versauen", ist das Spritzen mit Wasser, mit einer Blumenspritze, sobald sie sich auch nurdarauf vorbereitet, sie Wand wieder zu zerkratzen. Allerdings ist diese Methode ziemlich arbeitsaufwendig, weil man halt immer dahinter her sein muss, ob die Katze jetzt gerade kratzen will oder nicht... wenn man sie aber durchhält, dann wirkt sie meiner Erfahrung nach... sogar ziemlich schnell!! LG

Hallo, Theresa, das Wetzen der Krallen dient dem Raubtier Katze als Pflege der körpereigenen Waffen. Und mehr als das: beim Kratzen werden Duftstoffe abgegeben und der Platz, an dem gekratzt wird, markiert. Es entsteht eine "Kratzmarkierung". Teppische bieten sich natürlich geradezu an, wenn sie nach Mensch riechen und schön dick und wollig sind - das bietet genügend Widerstand. Wie immer in Erziehungsfragen: Das eine "vermiesen", das andere anbieten. Also die verkratzten Teppichstellen unzugänglich machen oder Teppich ganz wegräumen. Dafür muss der Kratzbaum als solches attraktiv sein, also viele! Klettermöglichkeiten und Ebenen bieten. Er darf nicht wackeln und er muss an einem attraktiven Standort mit Ausblick stehen, möglichst neben einem Fenster. Katzen brauchen zudem horizontale und vertikale Kratzmöglichkeiten an strategisch wichtigen Stellen, also in der Nähe von Ein- und Ausgängen oder Durchgängen.

Viel Erfolg wünscht Vierpfotenprofi

immer wenn sie dass macht beschpriz sie mit wasser dan weiss sie nicht machen sonst nass

wenn man die krallen abschneidet dürfte sich das problem beseitigt sein. der mopsmeister

also krallenabschneiden ist für mich das Hinterletzte, sorry, das ist wie wenn man Vögeln die Flügel abschneidet.... abartig

1

Katzenminze auf dem Kratzbrett verreiben und etwas davon aufgestreut lassen. Die Katzen sind fasziniert vom Geruch und gehen gerne dort hin.

Liebe Grüße

Jutta Eva

Einen Kratzbaum kaufen.

Was möchtest Du wissen?