Wie kann ich meiner Katze das abgewöhnen?=D

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

eigentlich zeigt dein kater ein sehr katzentypisches verhalten. fremde dinge sind unheimlich und gruselig

du kannst ihn vielleicht an einige bestimmte fremde menschen gewöhnen die regelmäßig da sind. aber neuen gästen gegenüber wird er wohl immer skeptisch und ängstlich sein. das ist aber auch nix schlimmes

1989Kriss 09.08.2013, 13:20

Du verstehst falsch. Meine Katze. Der Kater ist es geöhnt viele Leute um sich rum zu haben. Er gehört meinen Kumpel.

0

Hi,

lass deine Katze sich doch zurückziehen, wenn sie sich damit wohler fühlt. Unser Kater ist da auch nicht anders. Er hat nie schlechte Erfahrungen gemacht und bei uns ist eigtl. immer was los, so dass er sich auch an "fremde" Menschen gewöhnen könnte, wenn er das wollte.

Es gibt 1-2 Bekannte die er mag, bei allen anderen (inkl. meiner Eltern) ergreift er die Flucht.

Finde es nicht schlimm, wenn eine Katze nicht so zutraulich ist, dann ist auch die Gefahr geringer, dass sie sich eine andere Familie sucht oder irgendjmd. das süsse Kätzchen einpackt und mitnimmt.

Außderdem bedeutet es doch nur Stress für das Tier wenn es sich einer Situation stellen muss, die es eigtl. vermeiden möchte.

1989Kriss 09.08.2013, 13:22

Beim letzten mal hat sie sich unter der Badewann versteckt da wo das Rohr von der KLimaanlage dran war.

0
changlebob 09.08.2013, 15:30
@1989Kriss

Unserer rennt immer unter die Küchenzeile, da ist ein Brett lose, so dass man von draußen rein aber von drinnen nicht mehr alleine raus kommt ^^

Solche Verstecke einfach nach und nach verschließen, die finden auch bessere wie bspw. Schublade vom Kleiderschrank oder in der Hängelampe...

0

Sie muss eine gute Erfahrung mit den fremden Leuten machen. Das die Fremden Leute ihr nichts anhaben können, man muss Sie langsam daran gewöhnen und wenn Sie es schafft, einmal nicht wegzurennen, soll Sie von den fremden Leuten getöttelt werden, oder ein Leckerli soll gebracht werden

1989Kriss 09.08.2013, 11:18

Okay Aber wie soll sie gute Erfahrung machen wenn sie immer wegläuft? Ich denke mal die muss einem Tag zu meinen Eltern und seinen Eltern damit sie sich schon an zwei Elternteile gewöhnt.

0
katzevic 09.08.2013, 12:32
@1989Kriss

um gottes willen, dann wird es noch schlimmer., Katzen sind an die Wohnung und nicht an die Menschen gewöhnt. Nie mit der Katze besuche woanders machen, Tierarzt ist schon stress genug !!!!

0

Wasser in eine kleine Sprühdose und imemr wenn die Katze was "verbotenes" macht einen kleinen Spritezr verpassen. So kann man Katzen Dinge einfach und leicht abgewöhnen.

1989Kriss 09.08.2013, 11:10

Ich meinte wie ich ihr das abgewöhnen kann das sie vor solchen Leuten keine Angst haben muss und das es kein Sinn macht sich zu verstecken.

0
Virginia47 09.08.2013, 11:12

Brutal!

Du willst ihm seine natürliche Scheu mit einer Wasserspritze abgewöhnen?

Deine Katze möchte ich nicht sein.

3

Hallo 1989Kriss,

warum willst du das deiner Katze abgewöhnen?

Ist doch besser, als wenn sie durch die offene Wohnungstür rausläuft.

Mein Kater versteckt sich auch, wenn jemand kommt. Ist eben so. Und je nachdem kommt er dann, wenn er neugierig ist raus, und guckt, wer da gekommen ist.

Er hat grundsätzlich Angst vor Männern. Weil mal ein Handwerker Krach gemacht hat. Das geht aber in der Zwischenzeit.

Ich bin eher froh, dass er sich erst mal verkrümelt. So kann ich meinen Besuch in Ruhe begrüßen.

Alles Gute

Virginia

1989Kriss 09.08.2013, 11:16

Klar das wär nuicht gut aber das macht sie nie weil sie die Umgebung draußen so gut wie garnicht kennt. Sie war ausgesetzt wurden und da war sie am Treppengeländer. Aber das war ca. mit 3 Monaten. Ich fände es super wenn sie sich nicht versteckt und so freundlich wie der Kater der alle begrüßen möchte.

0
katzevic 09.08.2013, 12:30
@1989Kriss

Dann hättest du einen Hund haben müssen, den kann kann man sich erziehen !!! Aber ne, der ist noch teurer !!!

1
1989Kriss 09.08.2013, 18:01
@katzevic

Klar und der macht in die Wohnung wenn man nicht regelmäßig Gassi geht.

0

warum muss sie sich fremden Menschen stellen? Wozu ist es gut, nicht scheu zu sein?

1989Kriss 09.08.2013, 12:09

Weil die Eltern nett sind. Sie flüchtet dann auch vor mir und meinen Kumpelx. Die findet immer ein Versteck. Jetzt wo die Küche weg ist findet die immer ein Versteck.

0
1989Kriss 09.08.2013, 12:09

Weil die Eltern nett sind. Sie flüchtet dann auch vor mir und meinen Kumpel. Die findet immer ein Versteck. Jetzt wo die Küche weg ist findet die immer ein Versteck.

0
katzevic 09.08.2013, 12:15
@1989Kriss

Na und? Möchtest du gezwungen werden, dich mit jemanden abzugeben.

1
1989Kriss 09.08.2013, 13:18
@katzevic

Nein aber der Kater flüchtet auch vor niemanden. Selbst vom Schreiner den er nicht kennt. Die ist es zu sehr gewöhnt mit Menschen zusammen zu sein. Besonders früher. Wenn die zu seinen Eltern kommt wird die immer von allen Enkeln begrüßt. Das sind viele Enkel weil er zwei Schwestern hat.

0

Was möchtest Du wissen?