wie kann ich meiner freundin klar machen das es gefährlich und falsch ist bei den zeugen jehovas?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin mir sehr wohl bewusst, dass ich durch meine Antwort hier sehr viel Feindseligkeit und Kritik von ZJ-Pros ernten könnte, ist mir aber egal.

Also, was du machen kannst? Kaum etwas. Du könntest ihr mal Bücher wie "Das eiskalte Paradies" von Jana Frey oder "Die Zeugen Jehovas - auch ich habe ihnen geglaubt" von Monika Deppe vorstellen. Denn das sind wahrlich keine Geschichten, die man sich einfach mal ausgedacht hat, um eine bestimmte "religiöse" Gruppe schlechtzumachen.

Außerdem könntest du sie mal fragen, was es damit auf sich hat, dass sie gesagt hat, die Kirche sei gefährlicher, denn letztendlich glaubt sie an den selben Gott wie die "Kirche". Nur dass in der Kirche weißgott niemand isoliert wird. Denn genau das ist es, was passiert; die Anhänger Jehovas werden durch die Gruppe isoliert und haben nurnoch Freunde bzw. ein Leben in den Reihen der Zeugen. Böse Zungen munkeln, das sei so, damit niemand sie auf den Trichter bringen könnte, dass das, was sie da glauben, absolut inakzeptabel ist. Denn dort sind "Schläge" erlaubt, werden aber als Züchtigung abgemildert, man muss dies, man muss das, aber vor allem darf man das, das, das, das und das nicht. 

Du könntest ihr ebenfalls mal sagen, dass sie einfach mal nachfragen soll, worauf ihr Glauben basiert, bestimmte Dinge erfragen, wie Jehova beispielsweise 144000 Menschen auswählen will, die bei ihm Leben können, wenn dann zum hunderttausendsten Mal die Welt untergegangen sein soll, denn dann wäre er ungerecht. Dann könntest du sie fragen, warum sie "Missionsdienst" tätigen müssen um so im Ansehen ihres Gottes zu steigen, denn "Gott" wählt nicht nach den Taten, die man für ihn vollbringt, also welchen Nutzen er von einem Menschen hat, sondern nach seiner aufrichtigen Gläubigkeit. Solche Fragen beantworten deren "Pfarrer" (da gibt's 'ne andere Bezeichnung für glaube ich, fällt mir aber grade nicht ein) nicht, und wenn sie es tun, dann sind es absolut sinnlose Antworten, die dich kein Stück weiterbringen.

Ansonsten kannst du wirklich nur hoffen, dass sie irgendwann von selbst wach wird. Meistens werden Jugendliche bei den Zeugen von ihren Eltern so unter Druck gesetzt, dass sie sich nicht widersetzen wollen oder können, du kannst nur versuchen, ihr irgendwie zu helfen und ihr vor allem zu zeigen, dass sie bei dir immer eine Anlaufstelle hat, wenn sie jemanden braucht, der nicht zu den Zeugen gehört.

Ich glaube nicht, daß Jehovas Zeugen an denselben Gott glauben wie die Kirche.  Der Gott der Kirche hat keinen Namen, demnach könnte es auch Satan, der Gott dieser Welt sein. Jehovas Zeugen machen den Namen des wahren Gottes Jehova und seines Sohnes, Jesus Christus bekannt. Sie beten alleine Jehova an und nennen ihn beim Namen. Und im übrigen nützt der Predigtdienst nicht Jehova, sondern den Mitmenschen, denen auf diese Weise geholfen wird, zu erkennen, daß Jehova dieses verdorbene System auslöschen und ein neues, gerechtes System unter Jesus Christus als König errichten wird. Dies jedenfalls ist die Aussage der Heiligen Schrift. Wer keinen echten Glauben an Jehova hat, wird diesen Predigtdienst niemals ausführen, der Predigtdienst ist also ein öffentlicher Glaubensbeweis. Alle Menschen, auch Zeugen Jehovas sind unvollkommen und machen Fehler. Ohne das Loskaufsopfer Jesu Christi sind wir alle verloren. Durch den Predigtdienst beweisen Zeugen Jehovas, daß sie wahren Glauben haben.

0
@Cello2000

Na Cello2000 ist endlich mal einer, der keinen Mist verbreitet. DH an Cello2000.

Eine Sache stimmt allerdings nicht. Der Predigdienst ist nicht nur da, um Glauben zu beweisen, sondern um Leben zu retten. Wer nicht Predigt, lädt Blutschuld auf sich, denn wer durch das Predigen zu den Zeugen gelangt erlangt auch ewiges Leben. Wer nicht gepredigt bekommt, kommt nicht zu den Zeugen und erlangt kein ewiges Leben - stirbt also ohne auferweckt zu werden. Abgesehen davon ist es auch ein Gebot von Jesus

Und würden die anderen Religionen die Bibel wirklich kennen und auch danach leben, würden sie auch predigen gehen, denn wie gesagt, das ist ein Gebot von Jesus:

Geht daher hin, und macht Jünger aus Menschen aller Nationen, tauft sie im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes, und lehrt sie, alles zu halten, was ich euch geboten habe. (Matthäus 28:19)
 

0

Viel kannst Du da leider nicht machen. Die Zeugen Jehovas haben eine erstaunliche Macht über ihre Anhänger. Vielleicht redest Du mal mit dem örtlichen Pfarrer darüber. Er könnte Dir evtl. Tipps geben, wie man sie wieder zum Denken bringen kann. Sicher kennt er sich mit der Thematik gut aus.  Religiöser Glaube ist ja prinzipiell nicht schlecht, aber nicht,  wenn er verzerrt und missbraucht wird.

> obwohl ihr sie sonst immer und gerne lang geschlafen hat und nun brauch sie das nicht mehr

 

Das klingt jetzt allerdings sehr gefährlich. ;-))

 

Entweder Du begleitest sie, oder Du hältst Dich da raus. Wenn Du sie begleitest, habt Ihr ein neues gemeinsames Interessengebiet, wenn nicht, entwickelt Ihr Euch auseinander. Das kommt in den besten Familien vor - also bleib cool.

Sturmwolke hat völlig Recht. Dann entwickelt ihr euch eben auseinander, nichts außergewöhnliches, damit muß man leben.

2
@Cello2000

ihr vielleicht,aber mir sind meine freunde wichtig!

0
@kotzi

Dann benimm Dich auch wie ein echter Freund und nicht wie ein eifersüchtiger Kontrollfreak, der sich vernachlässigt fühlt. ;-)

Wenn einer meiner Freunde plötzlich versuchen würde, mir vorzuschreiben, was ich glauben darf und was nicht, oder wann ich sonntags aufstehen soll oder nicht, den würde ich ganz schnell in seine Schranken verweisen. Meine persönliche Freiheit lasse ich mir auch von Freunden nicht nehmen. Und die Glaubensfreiheit ist nun mal im Grundgesetz festgeschrieben.

0

Gibt es überhaupt einen Zeugen Jehovas eine Zeugin Jehovas die nicht mastrubiert?

Ich bin weiblich und studiere bei den zeugen jehovas die Bibel letztens hatten wir das Thema selbstbefriedigung und die Schwester fragte wie oft ich das mache ich sagte jeden tag sie erklärte es sei nicht gut und ich habe es versucht nicht mehr zu machen aber es geht nicht sie fragte 2 Wochen später ob ich es ausgehalten habe ich sagte Nein und dann sagte sie mir das sie selber einen Vibrator hat und sich befriedigt sie beetet hinterher immer aber sie sagte man kann das nicht unterdrücken das ist Natur. Wie soll ich fortfahren am liebsten will ich abbrechen kein Zeuge jehovas schafft es nicht 3 Tage sich nicht zu befriedigen.

...zur Frage

Wie oft waren Zeugen Jehovas bei euch?

Ich höre immer das Zeugen Jehovas vor Hastüren kommen und Predigen. Ich hatte diese Bekanntschaft noch nicht und wollte wissen, wie oft sie bei euch waren. Auch in welcher Bundesland ihr lebt... 2. Sind sie wirklich nervig wie alle sagen?

...zur Frage

Sind die Zeugen Jehovas als Religion anerkannt oder als Sekte?

Ich hielt die Zeugen Jehovas immer für eine Art Gemeinschaft mit christlichem Glauben oder Anzeichen davon... Es wird ja auch oft als Sekte bezeichnet, aber was ist überhaupt eine Sekte? Und sind die Zeugen Jehovas eine Sekte oder als Religion anerkannt?

...zur Frage

Sind die Zeugen Jehovas wirklich so gefährlich? Wie ist es,wenn man austreten möchte? Wie sind eure Erfahrungen?

...zur Frage

Warum sind die Zeugen Jehovas so erpicht darauf, daß Jesus kein Gott ist?

Zeugen Jehovas behaupten, daß Jesus kein Gott ist. Sie sagen, er sei geschaffen worden, wie etwa Menschen und Tiere auch. Und dann hat er besondere Aufgaben erhalten, z.B.: Retten, Sterben etc. In den Bibelübersetzungen ist das ja auch nicht so klar - klar ist das nur in der Neueweltübersetzung der Zeugen Jehovas übersetzt.

Warum ist das so wichtig für die Zeugen Jehovas, dass Jesus kein Gott ist? Und was hat das für Folgen?

...zur Frage

Ich sehe oft Zeugen Jehovas mit ihren Trolleys in der Innenstadt, müssen sie das machen oder ist das freiwillig?

Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass das die Zeugen Jehovas ganz freiwillig machen. Oder doch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?