Wie kann ich meiner Freundin helfen bzw. ist das wirklich erlaubt was ihre eltern da abziehen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das was die Mutter deiner Freundin macht ist Freiheitsberaubung und strafbar, theoretisch kann deine Freundin ihre eigene Mutter bei der Polizei anzeigen. Deine Freundin ist 18 Jahre alt und somit haben ihre Mutter und ihr Vater keine Elternrechte mehr, die Rechte der der Eltern gehen mit dem 18 Geburtstag auf das Kind ueber. Mit 18 Jahren darf man alles selber bestimmen z.B. wo und wie lange man hin geht und wo man wohnt etc. Und das deine Freundin Abends nicht weg darf finde ich sowiso uebertrieben, man darf laut Jugendschutzgesetz schon ab 16 Jahren bis 24 Uhr raus und auch bis 24 Uhr z.B. in die Disco.

mausi1995w 19.10.2014, 08:01

ja gestern hatte es ihr, warum auch immer, net gepasst weils für sie zu spät war... ich hatte mir eben gedacht villt macht se sich sorgen oder ob ihr was in dunkeln passieren könnte aber das war nicht das problem , die mutter wollte es einfach gerade nicht wir wissen auch den grund nicht. Meine freundin sagte mir das es shcon immer so geht (gestern, nach der aktion), und jetzt wo sie 18 ist immer noch nicht aufgehört hatte bzw sich nix geändert hat. Ich stand dann mit einem Freund vor ihrer tür und wollten mit ihr sprechen, aber sie hat ja noch nicht mal mit sich reden lassen in ruhigen bzw Silvia meine freundin runtergelassen damit sie mit mir reden kann. Wir waren kurz davor die Polizei zu rufen und sie mit der Polizei da rauszuholen

0

Ja, man kann schon sagen, dass es in Deutschland strafbar ist -wenn die Eltern ihre volljährige Tochter festhalten und einschließen. In der Kultur ihrer Heimat Rumänien ist das vermutlich anders und deshalb verhalten sie sich so lange so, bis die Tochter verheiratet ist. Was kann sie machen? Das ist eine schwierige Frage. Wenn sie nicht von ihrer Familie verstoßen werden will, muss sie sich wohl fügen. Wenn sie dich durchsetzen will, muss sie ausziehen. Kann sie denn ihren Lebensunterhalt selbst verdienen und eine Wohnung auch bezahlen?

mausi1995w 19.10.2014, 07:56

sie könnnte es bezahlen, wir bekommen beide Geld von unser ausbildungsstelle. sie bekommt genauso viel wie ich. Und wenn sie auszieht würde sie ja noch wohngeld beantragen können und Kindergeld. Bei mir ist eben noch das halbwaisengeld dazu das ist bei ihr jegtzt nicht der fall. ohne den wohngeld hatte se shconmal 440 euro

0

wenn sie 18 ist, haben ihre Eltern da überhaupt keine Entscheidungsgewalt mehr. Offiziell darf sie machen was sie will ^^ An ihrer Stelle würde ich so schnell es geht ausziehen. Dann merken ihre Eltern vielleicht auch, was sie damit bewirkt haben. Und wenn sie wirklich festgehalten wird, so wie du das geschildert hast, würde ich wirklich mal zur Polizei gehen, das ist schon Freiheitsberaubung! Erzähl es denen winfach wie du es uns erzählt hast, die wissen schon was zu tun ist.

mausi1995w 19.10.2014, 08:20

okay danke werde ich machen, wenn es soweit kommt :)

0

Deine Mutter darf ihr weder verbieten zu gehen noch sie einschließen, das nennt sich auch freiheitsberaubung und ist strafbar. Die Polizei einzuschalten ist aber vllt nicht die beste Idee, bringt nur noch mehr Streit. Rauswerfen kann ihre Mutter sie nicht, da deine Freundin noch unter 25 ist und (denke ich mal) keine abgeschlossene ausbildung hat bzw. noch zur schule geht. Daher muss ihre Mutter ihr Unterhalt gewähren oder wenn sie auszieht ihr Unterhalt zahlen. Ist eure Entscheidung, vllt solltet ihr versuchen nochmal mit ihr zu reden. Ansonsten ruft die Polizei und sagt das ihre Mutter sie nicht rauslässt.

Gruß

mausi1995w 19.10.2014, 08:11

Das ist bis jetzt die besten antwort finde ich. :) bei uns als sie ja nicht rausgekommen ist, hat sie zu mir gesagt das ich sie beleidigt hette was garnet stimmt ich sagte nur, ihre tochter ist 18 und darf machen was sie will. dann waren sie ja am fenster und silvia sagte: Ja, sorry ich darf nicht. und dann standen wir noch dort und haben überlegt also ich und mein freund und tja was hetten wir zu diesem zeitpunkt machen sollen, ich wollte ja net das sie noch mehr ärger kriegt obwohl sie ja auch gerne mit wollte Geburtstag feiern. dann kam die mutter nochmal ans fenster und sagte zu mir: Was willst du , hast du nix besseres zutun? (versteh ich net) Ich hab dann daraufhin geantwortet: Silvia ist meine freundin und ist 18 und möchte mitkom(men und feiern mit mir) und dann hattse eben schon das fenster zu gemacht. Wir haben es dann aufgegeben und sind wieder zur geburtstagsparty gefahren.

0

Also mittlerweile sollte es sich herum gesprochen haben, dass man ab 18 keine Erziehungsberechtigte mehr hat, sondern sich im gesetzlichen Rahmen frei bewegen kann. Wenn ihre Situation jedoch einem finanziellen Abhängigkeitsverhältnis entspricht und auch bei ihrer Mutter wohnt, dann muss sie eben Kompromisse eingehen, ob sie will oder nicht. Und solange sie nicht ganz auf eigenen Füssen steht, finanziell unabhängig ist und sich eine eigene Bleibe finanzieren kann, muss sie eben Gute Miene zum Bösen Spiel machen.

Wenn sie ausziehen will und ihre Mutter zickt rum, dann sollte eine Freundin oder besser mehrere Freunde ihr dabei helfen. Gegen "viele" wird sich die Mutter kaum wehren und wenn doch, dann muss man ihr eben mit der Polizei drohen. Anzeigen muss man sie ja nicht gleich, normaler Weise sollte es genügen, wenn die Polizei der Mutter die Rechte der einer über 18jährigen Person erklärt und für "freies Geleit" sorgt.

mausi1995w 19.10.2014, 07:52

also solange sie halt dann noch daheim wohnt bei ihrer mutter hat die mutter das sagen, wo so hingeht oder wie? Und wie weit können die eltern damit gehen? Dürfen sie denn sie übrhaupt einspeeren oder schlagen wenn se doch rausgeht ? Das war nämlich gestern der fall... :/

0
charis0110 19.10.2014, 18:02
@mausi1995w

Nein, ganz so extrem ist es rechtlich betrachtet nicht. So lange sie von zu Hause wohnt und ihre Eltern sie finanzieren, können diese bestimmte Regeln festlegen, die deine Freundin in ihrer Freiheit einschränken oder zur Mithilfe im Haushalt bewegen etc.

Das Problem ist leider, der Spruch "wenn es dir hier nicht gefällt, dann geh doch (wenn du kannst und es finanziell auch auf die Reihe bekommst)" und schon hat sie den Salat. Selbstverständlich gehören Körperverletzung und Freiheitsberaubung oder Nötigung definitiv NICHT zu den Freiheiten, die sich Erziehungsberechtigte oder Eltern erlauben dürfen.

Die einfachste Lösung lautet daher, entweder es gibt Freunde, die deine Freundin vorübergehend aufnehmen könnten oder -noch besser- sie macht eine Ausbildung oder ein Studium, beantragt Bafög und leistet sich ein kleines Zimmer in einer WG.

Im Extremfall muss sie nebenbei noch jobben, was auch nicht schön ist, aber dafür hätte sie ihre Freiheit und Unabhängigkeit und keiner kann sie mehr bevormunden. Dabei macht es Sinn, Sorge dafür zu tragen, dass die Mutter zunächst nicht die Information bekommt, wo sie denn untergekommen ist, denn dann steht Mami eines schönen Tages vor der Tür und der Ärger geht von vorne los!!

Und überleg mal... es sind immer noch Mutter und Tochter, also Familienmitglieder. Was will sie denn machen?? Sie vor Gericht zerren?? Oftmals genügt schon die Drohung, man eskaliert die Sache oder das Herbeirufen von Freinden oder der Polizei zum Schlichten. Irgendwann hat Mami auch keinen Bock mehr drauf, zum Gespött der Nachbarschaft zu werden, wenn ständig die Grünen vor der Tür stehen und Streit schlichten dürfen.

0

solange deine freundin ihre füße unter den tisch von muttis stellt, macht sie das was diese sagt. wenn ihr das nicht passt soll sie sich eine eigene bleibe suchen.

nur wird sie dann im schlimmsten fall ausziehen, mit dem was sie auf dem körper trägt. mutti packt ihre klamotten in einen beutel, stellt ihr das vor die tür und sie kann von dannen ziehen. anspruch auf einen schlüssel zur wohnung der mutter hat sie nicht. damti muss sie dann wohl leben.

Sie ist 18 .. und wie gesagt volljährig.. Ihre Mutter hat daher eigentlich Kein recht darüber zu bestimmen😝 Du kannst mit ihr ja in eine WG ziehen😝👌👌 haha.

mausi1995w 19.10.2014, 08:02

ich würde mit ihr gerne in eine WG ziehen, nur ich und mein freund suchen gerade eine wohnung und wenn wir keine 2 raumwohnung finden sieht es schlecht aus, ich würde sie egal wann aufnehmen, das ist ja meine beste freundin ;)

0

Das ist Freiheitsberaubung! Was Du machen könntest, geh mal zur Polizei und frag da nach, was man da machen kann.

Was möchtest Du wissen?