Wie kann ich meiner Freundin das Leben mit unserer Katze leichter machen wegen ihrer Allergie??

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, nein, nein!

So leid es mir tut: Ihr müsst die Kätzchen abgeben. Hyposensibilisierung macht man bei machen Allergien, aber zu einer Zeit, wo die Allergieauslöser nicht vorhanden sind - zum Beispiel bei einer Pollenallergie im Winter. Das geht nicht, während sie täglich den Allergenen ausgesetzt ist. Und bei einer Tierhaarallergie ist sowieso die "Allergenkarenz", also das Meiden der Auslöser, das Mittel der Wahl.

Es ist extrem gefährlich für deine Freundin, weiterhin mit den Katzen zusammenzuleben. Es könnte sich mit der Zeit ein schweres Asthma entwickeln.

Die Gesundheit deiner Freundin geht vor.

Das kommt darauf an, wie stark die Allergie deiner Freundin ist. Ich habe im Bekanntenkreis zwei Allergiker, einer kann durchaus bei mir zum Kaffee kommen, wenn ich vorher sauge und meine Katzen ihm nicht gerade auf den Schoß kriechen. Der andere kann meine Wohnung nicht betreten ohne, dass sein Gesicht anschwillt. Ich bezweifle nur, dass deine Freundin auf Dauer damit zurecht kommt ständig Beschwerden zu haben, auch wenn ihr täglich saugt. 

L.G. Lilly

Haushaltstricks gibt es nicht. Je nachdem wie schlimm es ist, kann man damit anfangen den Katzen das Schlafzimmer zu verbieten, das hilft meist schon ein wenig.  Ich mache gerade das gleiche durch. Wir haben seit 1 Jahr Katzen und seit 2 Wochen reagiert mein Freund allergisch auf sie. Abgeben kommt für uns auch nicht in Frage. Eine Bekannte von uns macht eine Desensibilisierung und ist begeistert! Wir wollen das auch ausprobieren, aber erst gehts zum Heilpraktiker. Davon bin ich sehr überzeugt. Viel Erfolg euch! 

Also es ist so, dass sie nur bei Berührung mit den Katzen leichten Juckreiz bekommt. Ist es wirklich nicht handelbar?

Es wäre besser, die Katzen abzugeben.

Gegen eine Katzenhaarallergie kann man nichts machen.

die katzen täglich mind einmal bürsten und viel saugen. und kontakt mit nem allergologen suchen..

Was möchtest Du wissen?