Wie kann ich meiner Freundin am besten unterstützen (Depression)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist nicht ganz so einfach, Man darf sich da auch nicht "zu viel vornehmen". Einen depressiven Menschen interessiert es nicht, wie toll die Welt ist, denn sie ist für ihn nicht. Er möchte nicht ständig zur Aktion angetrieben werden, denn er hat keine Antriebskraft.

Das was ein depressiver Mensch benötigt, ist jemand, der ihm signalisiert: Ich bin da für dich, wenn Du mich brauchst.

Ostseemuschel 16.06.2014, 09:46

Danke für den Stern.

1
PipoDias 16.06.2014, 16:25
@Ostseemuschel

Bitte. Du hast mir ein näheres Bild von einem depressiven Menschen gegeben.

Danke dafür :)

2

Hallo Pipo, meine Hochachtung, dass du dieses Verständnis aufbringst. Wenn man diese Krankheit nicht kennt, hat man keine Ahnung, in welcher Hölle diese menschen stecken. Viele haben dann so tolle Bemerkungen, wie "Reiß dich zusammen" oder "Du hast doch gar keinen Grund traurig zu sein". Wer in der Depression ist, kann sich nicht mehr selbst helfen, er ist auf Menschen angewiesen, die ihn entlasten und unterstützen. Depression ist eine Stoffwechselerkrankung des Gehirns, deshalb gehört dieses Mädchen dringend in psychiatrische Behandlung. Mit den richtigen Medikamenten kann sie ein fast normales Leben führen - ohne ist sie verloren, wenn es eine echte Depression ist. Dann ist sie wahrscheinlich auch suizidgefährdet.

ElliBelli09 10.06.2014, 16:50

Also da muss ich mich jetzt leider einschalten: nur weil man depressiv ist, heißt das nicht gleich dass man Suizid gefährdet ist! Ich würde mal mit der Psychologin sprechen.. Wenn sie eh schon in Therapie ist, es aber nichts bringt, wäre es Vllt sinnvoll den Therapeuten zu wechseln..

0
mirolPirol 11.06.2014, 11:27
@ElliBelli09

Richtig, aber ich sprach von Wahrscheinlichkeit - die ist wesentlich höher als bei gesunden Menschen. Im Übrigen gebe ich dir Recht.

0

Sorge dafür, dass es dir gut geht und lass dich von ihr nicht runterziehen. Damit gibst du ihr zumindest die Möglichkeit, dass sie sich an deiner Stimmung orientiert und dadurch geht es ihr dann auch besser. Aber zwingen kannst du sie nicht. Wenn sie depressiv bleiben will, wird sie es bleiben.

mirolPirol 10.06.2014, 14:20

Sei froh, dass du keine Ahnung hast, was eine Depression ist!

2

sei einfach einfühlsam rede mit ihr und helf ihr wenns sie es zuhasue nicht mehr aushält sag es dem vater oder der mutter und wenn die nicht helfen irgendjemanden der helfen kann und wenn sie arbeiten schreibt helf ihr beim lernen

schenk ihr Nähe zeig ihr, dass du sie liebst unterstütze sie mache sie glücklich durch Überraschungen oder kleine Geschenke

Was möchtest Du wissen?