Wie kann ich meinen Zorn meinem Kind gegenüber zügeln? Bitte helft!

13 Antworten

Versuch doch einfach, das spazierengehen mit den Hunden als Entspannung zu sehen! Währenddessen kannst du eh nix anderes machen und es ist schön ruhig. Ich hab zwar noch keine Kinder, aber ich sitte oft meine beiden Cousins (6&12 und schlimmer als die Happy Tree Friends) und merk da auch, dass ich manchmal schnell ungerecht werde wenn sie mir am Zeiger gehen und meine Tante mir freundlicherweise auch noch den Mittagsabwasch und das Abendessen überlassen hat (mein Pferd steht gratis in ihrem Stall, deswegen helfe ich ihr im Haushalt und bei den Monstern). Die Situation die du beschreibst kenne ich auch von meiner Tante, brüllt den großen nieder weil er 2 Rechenfehler in seiner HÜ hat etc. Schaff dir bewusst deinen Freiraum, wie z.b. die Hunde. Ich sehe inzwischen die Stallarbeit nicht mehr als "muss" an, sondern als "darf", weil ich dadurch bei meinen Pferdis bin, allein bin (sonst will ja keiner mit, stinkt und ist anstrengend) und nebenbei auch noch was für meinen Körper tu. Und wenns wirklich schlimm wird, schnappe ich mir je nach Laune entweder unser Rennpferd und düse durch die Pampa (für wütende Momente) oder meinen Hafi und den Hund und schlendere durch den Wald (für traurige Zeiten). Aber dass du erkannt hast, dass du ungerecht bist, ist schon der beste Weg zur Besserung!

kümmere dich nur noch stundenweise um haus und hof, die andereZeit nutze für deinen sohn, geht spazieren, nehmt die hunde mit, dann sind die auch schon fertig, genießt eure Zweisamkeitund laß haushalt haushalt sein. Wenn dein mann damit nicht klar kommt, dann soll er mit anpacken, laß die bügelwäsche stehen, die steht morgen auch noch. Bügele immer nur, was unbedingt benötigt wird. laß auch mal was liegen, der Junge wird viel zu schnell erwachsen und dann haste genügend zeit für haus und hof. Wenn der kleine seinen Mittagsschlaf hält, sezte dich in die Ecke und relaxe, so habe ich es gemacht und es hat mir überwindung gekostet, aber es tat mir auch gut, das schlechte Gewissen geht vorbei und die Kindheit ist auch schnell vorbei, genieße es noch, so lange es geht-buuuhhhh war das viel von mir, aber ich hoffe es hilft dir und deinem kleinen, vlg Iris

Danke Iris, da hast Du sehr recht, er wird so schnell groß und genau daher wollte ich es ihm mit meiner fürchterlichen Laune nicht länger zumuten! Er hat es wirklich nicht verdient! Er ist so ein lieber kleiner Kerl! Eure Antworten haben mir schon sehr viel geholfen!!!! Vielen Dank noch mal an alle dafür!

0

Einsicht ist bekanntlich der beste Weg zur Besserung, weiter so!Ich würde dir raten dir erst einmal anzugewöhnen jedes Mal wenn du laut werden möchtest lieber erst mal einige Male tief-ein und auszuatmen um dich zu beruhigen und einen klaren Kopf zu bekommen, trainiere dir das an. Und dann suchst du vernünftige Lösungsmöglichkeiten.

Mein Sohn(13) soll laut Aussage einiger Mädels angeblich Drogen in der Schule verkauft haben. Wurden aber nie welche gefunden. Nun kam die Kündigung. Hilfe?

Wie können wir dagegen vorgehen? Der Direktor ist davon überzeugt, wir glauben aber unserem Sohn, er ist fix und fertig. Kann uns jemand helfen?

...zur Frage

Welche Erfahrungen habt ihr mit Kurzzeitpflegekindern?

Wir überlegen ob wir ein Kind in Kurzzeitpflege aufnehmen. Wir haben einige Ängste z.B. was wenn das Kind sich mit unserem Kind nicht versteht, es agressiv uns gegenüber ist, unser Kind sich vernachlässigt fühlt, oder es sich hier nicht einleben kann und uns das Leben schwer macht? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Danke für jaden Antwort!

...zur Frage

Miete vom Lebensunterhalt abgezogen

Hallo, und zwar haben wir folgendes Problem. Mein Freund, ich und unser Sohn beziehen leider Hartz IV. Nun ist es so das wir zu dritt zur 600€ ausgezahlt bekommen. Laut unserem Bescheid stehen mir und meinem Freund bei 323 zu und unserem Sohn glaube 215 oder so. Und davon wird noch die Miete abgezogen. Das ist doch nicht rechtens, oder? Wie kann es sein das von unserem Geld zum Leben noch die Miete abgezogen wird? Mein Freund macht noch eine Nebenbeschäftigung auf 100€ Basis, was er laut AA dazuverdienen darf.

Hoffe mir kann wer helfen.

...zur Frage

Alleiniges Sorgerecht, was heißt das genau?

Hallo, ich habe das alleinige Sorgerecht für meinem Sohn, mein Ex hat ihn anerkannt. Welche Rechte/Pflichten habe ich und welche hat mein Ex dem Kind gegenüber? Damit meine ich Umgangsrecht, Einhaltung von Vereinbarung zwischen mir und dem Vater etc.

...zur Frage

Könntet ihr euch vorstellen, jemanden zu verprügeln ?

Ich bin ein sehr friedliebender Mensch, ich verabscheue Gewalt. wenn man mich aber über einen längeren Zeitraum ( zum Beispiel über Jahre hinweg ) angreift, beleidigt, mobbt - dann denke ich nur noch an Rache, Gwaltphantasien und könnte mir sogar vorstellen, Gewalt anzuwenden und eine solche Person massivst zu verprügeln. da wäre ich dann gnadenlos. Käme sowas für euch auch infrage ? bitte mit Begründung

...zur Frage

Umgangsrecht verweigern wenn der Vater die verordneten Medikamente nicht dem Kind geben will?

Ich habe das alleinige Sorgerecht und mein Sohn wird derzeit auf Ritalin eingestellt. in dieser einstellungsphase wird er umgangskontakt mit seinem Vater haben. Ich habe den Vater darauf hin gewiesen dass es wichtig ist dass das Kind die Medikation nicht aussetzt. Er hat mir mitgeteilt, dass er unserem Sohn auf keinen Fall dieses Medikament geben wird. Kann ich ihm den umgangskontakt verweigern solange er sich weigert die notwendigen Medikamente zu geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?