Wie kann ich meinen USB-Stick bootfähig machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

entscheidend ist die Frage ob das BIOS des PC einen USB-Stick als bootfähiges Medium zulässt und dann kannst du nur eine bootfähige Sequenz eines Betriebssystems aufspielen und das ganze dann installieren

Genauso hat es mir mein Sohn gerade auch erklärt.

1

Hier findest Du eine Anleitung:

http://www.techwriter.de/thema/usb-mem1.htm#booten

Wie auch schon andreas48 geschrieben hat, muss Dein Rechner dafür aber auch ausgelegt sein.

Hi wack1, hab Dir mal ein Video recherchiert, in dem es Schritt für Schritt erklärt wird. Also hier, so wird´s gemacht:

http://www.gutefrage.net/video/bootfahigen-usb-stick-erstellen

in Google findest Du unter diesen beiden Stichworten massenhaft Foren, in denen das besprochen wird...

siehe hier:
https://sslsites.de/www.true-random.com/homepage/projects/usbsticks/

Achtung!
Der Markt für USB-Speicher-Sticks und USB-mp3-Player-Sticks wird seit ein paar Monaten von Fälschungen aus China überschwemmt. Besonders bei ebay, aber auch in den Elektronik-Märkten gab und gibt es haufenweise Reklamationen.
Kennzeichen: Der Stick zeigt im Explorer oder im Arbeitsplatz die volle Größe des Speicherplatzes an, beschreibt man ihn aber zu 100% voll mit Daten, wird mindestens 50% davon zerstört. Bemerkt wird das erst, wenn die Daten gelesen werden sollen.
Hier gibt es ein Prüfprogramm:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/100975/
Das Programm ist auch für alle anderen Datenträger geeignet und macht Fehler nach Schreiben und anschliessendem Lesen von Test-Daten sichtbar.
MfG joger

1

Was möchtest Du wissen?