Wie kann ich meinen Stuhlgang verbessern. Wie kann ich ihn verschnellern.?

14 Antworten

Du solltest viel trinken und zwar Wasser und keine Softgetränke. Dann kannst Du Dir Flohsamenschalen besorgen (ist pflanzlich und hat mit Flöhen nichts zu tun). Ballaststoffreich essen und da ist es z.B. gut, wenn Du Dir Haferkleie z.B. einen Teelöffel in den Joghurt rührst.

Es ist einige Möglichkeiten:

eine kleine Tasse Pflaumensaft, naturtrüber Saft aus Dörrpflaumen


4-5 Trockenfeigen essen, danach Wasser trinken

350 g Weintrauen mit Kernen essen

Wassermelone als erstes Frühstück auf leerem Magen essen. Die schwarzen Kerne mitessen, sind mineralreich

Am Morgen einen Teelöffel Olivenöl zu sich nehmen

Kefir trinken

Bohnen, Erbsen Kohl, Spinat, Äpfel, Orangen, Birnen,Guaven essen.


Im Reformhaus FEINE ERDMANDELN von oclair kaufen, sind reich an Ballaststoffen und wertvollem vitamin E

Bin weder Mutter noch sonst was, bin allerdings Hauswirtschafterin 😄 Versuch es mit Vollkornbrot! Mittags zB Sauerkraut? Haferflocken mit Milch. Oder das beste, 2 Hand Spinat Blätter, 2 Äpfel, 1 Banane und Traubensaft zu einem smoothie pürieren ( Haferflocken dazu ) .. Das hilft dir ganz bestimmt. Falls nicht, trink mal ne Tasse puren Kaffee. Könnte allerdings auch Stress bedingt sein der harte Stuhlgang

Psychologie: Regelmäßige Selbstbeschimpfungen auf der Toilette. Können früh(est)kindliche Erinnerungen ursächlich sein?

Hallo, schon seit einigen Jahren merke ich, dass ich mich immer selbst beschimpfe, während und nach dem Stuhlgangs. Wegen des Gestanks und der Exkremente beleidige und beschimpfe ich mich z.B.: "du altes Sch..., was hat du wieder für S..ereien gemacht, so ein Gestank und Dreck den du gemacht hast, was stinkt das hier wieder, usw, usw."

Meine Hypothese: könnte es sein, dass meine Mutter mich als Baby immer beschimpft hat, als Sie mir die Windeln wechselte? Allerdings war ich m.W. mit 1 oder 2 Jahren schon stubenrein. Und frühkindliche Erinnerungen sollen lt. psychologischer Studien erst ab dem 3.Lebensjahr beginnen?

FRAGE: Regelmäßige Selbstbeschimpfungen auf der Toilette. Können früh(est)kindliche Erinnerungen ursächlich sein?

...zur Frage

Toilettenbrille geht nicht ab?

Jo, ich wollte heute die klobrille abmontieren und dann hab ich da son gummi(siehe foto) gesehen und frag mich jetzt wie ich das abbekommen soll, weil das so verdammt fest an der schraube ist

...zur Frage

hilft ein kräutertee gegen durchfall?

...zur Frage

Kann nicht mehr groß aufs Klo! Hilfe!

Hallo,

seit vorgestern kann ich nicht mehr groß aufs Klo gehen. Ich habe schon voll Bauchweh und wenn ich mich hinsetze gibt es mir einen Stich in den Bauch/Darm oder keine Ahnung was da ist. Ich habe mich echt schon angestrengt aber es kommt einfach nichts. Was soll ich machen?

...zur Frage

Über halbe Stunde Stuhlgang, normal?

Ich verbringe ca 20 Minuten für den Stuhlgang und nochmal 10 Minuten für die Reinigung (Trocken und mit Feuchttüchern) In meinem Umkreis benötigen die Leute maximal 3 Minuten für alles. Was stimmt mit mir nicht?

...zur Frage

Orgasmus auf dem Klo und beim duschen?

Also... ich kriege meistens eine Art 'Orgasmus' wenn ich auf dem Klo sitze oder Dusche 😅...Ist das normal 🙄? Ist es bei euch auch so? Warum bekommt man das? Und BITTE seit nicht fies und beleidigt gleich. 😐 Danke schonmal im Voraus ✌️😊

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?