Wie kann ich meinen PC verbessern, was würdet ihr mir vorschlagen für ein besseres Gamingerlebnis und welche Schwachpunkte hat mein PC?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde RAM und Grafikkarte aufrüsten

Aber eigtl passt das schon noch so

An sich hast du ein gutes setup. Ich würde mir wenn du einer bessere Garfikkarte haben willst eine gtx 1060, 1070 oder 1080 kaufen (kommt halt drauf an, wie viel Geld du hast). Wenn du einen neuen Prozessor haben willst, aber kein neues mainboard mit auch neuem Chipsatz kaufen willst, würde ich dir empfehlen einen i7 aus der 4000. Reihe zu kaufen. Aber an sich, wenn du bessere UND neuere Hardware haben willst, musst du für einen neuen Prozessor auch ein neues mainboard mit richtigem chipsatz kaufen.

Rüste mal auf 16 GB RAM auf.

Wenn dir normale Grafikeinstellungen auf HD reichen, und du nicht 4k brauchst, ist die GPU (ich hoffe die mit 4 GB!) noch ok. Wenn du HighEnd Grafik willst, solltest du da ne neuere nachrüsten (keine 1050 oder 1050Ti!).

trickytricky91 23.02.2017, 16:25

16 GB RAM sind noch vollkommen sinnlos. Wenn überhaupt sollte er sich eine neue Grafikkarte kaufen, ich empfehle die 1060 oder 1070

1
Azathor 23.02.2017, 16:27
@trickytricky91

Sind es nicht. Mein Officerechner mit 8 GB ging in die Knie, mit 16 GB kann ich wieder flüssig arbeiten. Wie das dann erst mit Homesystemen, Gaming und Multimedia ist (viele Tabs, Flash, etc.), kannst jetzt selbst ausrechnen.

Mehr als 16 GB sind allerdings oft sinnlos, wenn man nicht gerade rendern muss oder andere rechenintensive Leistungen abruft.

1

Kommt auf dein Budget darauf an.

Die Grafikkarte könnte man zum Beispiel zu einer 1070 aufrüsten, wenn's Geld reicht, vielleicht sogar eine 1080.

Ich persönlich würde ausserdem noch den RAM verdoppeln, 16gb werden in absehbarer Zeit schon gebraucht.

Wichtigste hierbei die Grafikkarte. Die GTX 960 ist schon nicht schlecht, hier könntest du aber auf die RX 480 (8GB) oder eine GTX 1060/1070 aufrüsten. Kannst du einfach austauschen. Netzteil wird aussreichend sein, nur noch auf die Pin belegung achten z.b. 6Pin oder 8Pin (6+2), das ist oft vorhanden.

Kauf dir noch ein 8GB Kit also 2x4GB oder ein 8GB Riegel DDR3. Diese einfach einklinken.

Möglich wäre auch noch eine schnelle M2 SSD mit z.b. 250GB. Hier müsstest du aber mit dem Betriebssystem umziehen. Entweder klonen oder eine Neuinstallation. Eine Neuinstallation würde sich anbieten wenn du Grafikkarte und RAM sowieso wechselst.

Dürfte sehr spürbar sein was die Performance und FPS angeht.



Eigentlich nur eine fehlende Grafikkarte. Wie viel würdest du ausgeben?

billootze 23.02.2017, 16:01

Oh, hab die überlesen :D wenn die 960 nicht mehr reicht kannst du vielleicht ne GTX 1060 kaufen

0
TechnologKing69 23.02.2017, 16:01

Fehlende Grafikkarte, er hat ne GTX 960 (letzte Zeile).

0
LoqqiizZ 23.02.2017, 16:01

Ich hatte noch nicht vor mich JETZT neu auszustatten, jedoch würde es mich brennend interessieren ob ich keine 300€ oder mehr ausgeben müsste um meinen PCzu verbessern

0
billootze 23.02.2017, 16:04

Achso. Abgesehen von ner Grafikkarte bringt fast nichts mehr Leistung bei deinem Setup. Klar kannst du auf 16 GB RAM aufrüsten, aber das bringt fast nichts.

1
Azathor 23.02.2017, 16:25
@billootze

Das ist Quark. Gerade bei Muldimediainteresse und x Browsertabs machen sich die 16 GB deutlich positiv bemerkbar.

1
billootze 23.02.2017, 16:36

Ja aber er will ja mehr Performance beim Gaming

1

Was möchtest Du wissen?