Wie kann ich meinen Opa überreden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vorschlag: Lade die komplette Familie in Dein Zimmer zu einem Gesellschaftsspiel ein. Also Mama, Papa, Oma, Opa sowie alle Deine Geschwister. Am besten ein Spiel bei dem man sich hin- und herbewegen muss. Twister oder so ähnlich heißt eines beispielsweise. Und falls nicht von selber mal einer dann sagt: "Gott ist das eng hier !" könntest Du selber dann ja mal hin- und wieder mal das Gespräch darauf bringen. Vielleicht ergibt sich ja dabei die Chance, dass über ein größeres Zimmer für den Sprößling diskutiert wird und dann hast Du einen Stein ins Rollen gebracht. Ich wünsche Dir viel Erfolg ! :)

Leider würde meine Oma und mein Opa niemals mit mir Twister spielen und 2. würde es gar nicht in mein Zimmer passen.

Trotzdem super Vorschlag. Ich werde eine ähnliche Methode versuchen, die mir beim Lesen deiner Antwort in den Sinn gekommen ist.

LG GuckLuck

1
@GuckLuck

Das freut mich ! "Unternehmen Großelternzimmer-Kapern" rollt an ! :)) LG "Time"

1
@TimeosciIlator

Und.. hast Du zwischenzeitlich etwas in die Wege leiten können ? Nicht dass ich neugierig wäre :)))

Dankeschön für das goldene Sternchen :)

0

Wenn es keine anderen Gründe (wie z.B. dort bist zu weit abseits oder dort sind die Studenten) gibt, solltest du vorschlagen umzuräumen. Male dir aus wo der Schrank hin könnte, was raus könnte und was aus dem anderen Zimmer rein könnte.

Den Schrank würde ich behalten, da meine Oma und mein Opa die Sachen dort nicht alle verkaufen wollen. Und ich bin nicht zu weit abseits, da meine Eltern 2 Stockwerke unter mir wohnen würden und meine Oma und mein Opa 1 Stockwerk.

Trotzdem Danke.

0
@GuckLuck

Wünsche dir viel Glück. Wenn du immer wieder darum bittest, sehen sie es vielleicht ein.

0

Was möchtest Du wissen?