Wie kann ich meinen kleinen Bruder dazu bringen, seine Plichten im Haushalt zu erfüllen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Na ja, dann würde ich wirklich seinen Teil liegen lassen und ihm dass dann zeigen und sagen: "Da wird Mama richtig enttäuscht sein, wenn sie nach Hause kommt." Du musst halt ein bisschen für ihn das Verständnis wecken, warum du das machst. Also nicht einfach nur erklären, weil es ist ja eher ein emotionaler Grund - also, das einfach auch mal spüren lassen.

Und dann kannst du ihm ja auch anbieten, dass ihr es erstmal zusammen macht.

Außerdem würde ich auch mehrere Aufgaben aufschreiben und ihn fragen was davon er denn lieber machen würde.

Du brauchst aber im Endeffekt die Unterstützung deiner Mutter...ohne sie geht es nicht.

So steckst du in der Zwickmühle...dein Bruder weiß, dass du abends alles gemacht haben willst und nutzt dich schamlos aus, weil er auch weiß, dass deine Mutter nichts dagegen macht.

Setzt euch am Wochenende zusammen mit deiner Mutter hin und teilt die Aufgaben auf...und du musst die dann auch mal liegen lassen...deine Mutter aber auch !

Mein Sohn hat auch Aufgaben im Haushalt...am Anfang gab es damit auch Probleme. Aber mit liebevoller Konsequenz wird das besser !

Hast du schon mal versucht ihm ins gewissen zu reden ? Wenn er es schon nicht für dich tut , dann wenigstens für eure Mutter. Sie arbeitet den ganzen Tag damit ihr ein anständiges leben führen könnt.
Sowas ungefähr. Nur muss er sich das bewusst werden und drüber nachdenken.
Schließlich würde eure Mutter sich darüber freuen. Eine andere Möglichkeit wäre ihn zu bestechen. Er macht ein bisschen was im Haushalt und dafür tust du was für ihn . Das fällt mir so gerade ein

Was möchtest Du wissen?