Wie kann ich meinen Klassenkameraden klar machen, dass sie um Himmels Willen ruhig sein sollen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da kannst du wohl nicht viel machen, wenn du dich aber während der Arbeitszeit besser konzentrieren willst, kannst du bestimmt dein Lehrer fragen ob du Lärmschutzkopfhörer tragen darfst (findest du für unter 15€ bei Amazon)

Für 7€ auch im Baumarkt.

0

Ins Gesicht hauen,immer wieder.

Funktioniert! In einem geschlossenem Trakt für Aggressive Patienten kann man wirklich gut lernen thx ❤

0

Ich hab Angst vor der Schule, was soll ich machen?

Hey, ich hoffe ich nehmt euch Zeit um diesen Text durchzulesen (weiß das der ziemlich lang ist) freue mich über jede antwort, danke schon mal im Voraus.

Ich hab die Schule mit einer Freundin gewechselt , wegen Mobbing.
Ich wollte alles vergessen & neu Anfangen.
Nicht mehr so schüchtern sein & einfach alles besser machen.

Ich bin jetzt seit ca. 5 Monaten auf der Schule.
Ich werde zwar nicht mehr wirklich fertig gemacht, doch schon bei jeder Kleinigkeit oder wenn welche aus meiner Klasse nur ein bisschen was über mich sagen, trifft es mich total.
Ich bin in der Klasse sowas von eingeschüchtert, ich melde mich nie, weil ich es mich nicht traue.
Ich hab zwar mit keinem aus der Klasse Streit aber ich hab Angst das sie mich auslachen oder sowas.
Ich bin fast davor sitzen zu bleiben, weil ich mich nicht am Unterricht beteilige.
Ich hab alles versucht , damit ich mich mal melde aber es klappt nicht.
Wenn ich mit mehreren aus meiner Klasse dastehe, falle ich garnicht auf oder ich stehe alleine da. Wenn ich reden will, hört mit keiner zu. Meistens weil ich zu leise bin.
Ich hasse mich dafür!
Ich wollte das alles besser wird..

Und in Sport ist es am schlimmsten, ich hab sogar schon öfters mal nicht mitgemacht, weil ich Angst davor habe. Hab meiner Mutter schmerzen vorgespielt , die am Anfang wirklich da waren. Und irgendwann waren sie kaum noch da, hätte aufjedenfall mit machen können, aber meinte zu meiner Mutter das es noch nicht besser geworden ist.
Aber ich muss ja mitmachen, will ja keine 5 kriegen. (Mein Lehrer meinte wenn das so weiter geht kriege ich eine 5)
Neulich haben wir Handball gespielt & ich war im Tor. Wir haben Mädchen gegen Mädchen & Jungs gegen Jungs gespielt.
Ich hab kaum ein Ball gehalten und ich hab mich auxh kaum beweget, ich stehe immer da wie eingefroren. Weil mich in diesem Moment alle angucken & dann haben die Jungs schon gerufen das ich mich mal mehr bewegen soll & sowas..
Es war so schlimm , danach hab ich fast geweint. Es war mich sowas von peinlich!
Jetzt hab ich noch mehr Angst vor Sport.

Ich weiß noch einmal im Unterricht , haben wir Gruppenarbeit gemacht & ich war froh , weil eine guter Kumpel dabei war ( denn ich echt toll finde) und eine gute Freundin.
Es hat mir viel Spaß gemacht , aber es war irgend wie komisch .
Mir kamen aufeinmal Tränen, ich konnte kaum reden & mir war total schwindelig.
Dann wurde ich abgeholt.
Keine Ahnung was das war .

Ich hasse mich!!!
Schule macht mich so fertig ..
Auch wegen meiner Vergangenheit...

...zur Frage

Ich möchte Selbstbewusster in der Schule werden. Habt ihr Tipps?

Hey! Also ich bin etwas dicker was meinen Mitschülern auch auffällt. Sie 'müssen' mich deswegen immer irgendwie ärgern. Und ich bin jemand der sich nicht anmerken lassen möchte und deswegen packe ich mein gespieltes Selbstbewusstsein aus und mein Niveau fällt in den Keller. Wie kann ich Selbstbewusster werden in meiner Art?

...zur Frage

Was würdet ihr hier machen Internet?

Ein Mitschüler ( 17 Jahre ) erstellt auf Facebook einen Fake account von eurer Person mit Namen und Foto. Mit diesem beleidigt er Mitschüler/in von euch und schreibt auf die Schulseite, wo ihr zur Schule geht : ...Schule ist sche**e. Eure Eltern müssen deswegen zur Schule kommen ! Als er euch zufällig im Bus trifft und man sich darüber kurz unterhält, gibt besagte Person zu dass er dahinter steckt, nachdem gesagt wurde, man hat vor zur Polizei zu gehen ! Dann sagt er nur : Ja sorry, ich lösch das eben und ist gut.

...zur Frage

Kann ich das Abi nachholen und wo kann ich damit studieren?

Hallo, mein Name ist Paul und ich bin 16 Jahre alt. Ich habe 2017 meinen Realschulabschluss mit 2.0 abgeschlossen. Habe im September eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker angefangen und habe seit längerer Zeit kein gutes Gefühl mehr. Ich denke ich habe einen Fehler gemacht. Ich muss dazu sagen das ich nicht dumm bin o.ä., sondern einfach nur faul und verblendet war. Ich habe die letzten 10 Jahre nichts für die Schule gemacht und habe die Lehrer bei jeder Arbeit aufs neue überrascht, wie man diese Noten erreicht ohne einmal aufzupassen oder zu lernen. Mit der Zeit ärgere ich mich immer mehr das ich das Abi nicht angefangen habe nachzuholen. Die Berufsschule ging genau so weiter, ich habe einen Durchschnitt von 1,2 und merke das ich meinen Klassenkameraden ziemlich übertrumpfe im Bezug auf technisches Verständnis usw. Einige von ihnen haben Abi oder sogar ein abgeschlossenes Studium im Bereich Maschinenbau.

Um auf den Punkt zu kommen: Ich fühle mich extrem unterfordert und möchte nicht ewig Inspektionen durchführen sondern ich will etwas in meinem Leben erreichen. Und mit einer Lehre als Kfz-Mechatroniker wird das einfach nichts. Ich würde zu gerne weiterhin mit Autos arbeiten, aber nicht in der Werkstatt. Zumindest nicht beruflich. Meine Eltern meinen der Zug ist abgefahren und sagen mir das es zu spät ist jetzt noch was zu ändern und ich damit leben muss. Nun weiß ich aktuell nicht wirklich weiter.

Ich interessiere mich stark für Informatik, Mathematik und Physik.

Nun wirklich meine Frage: Wo kann ich mein Abitur nachholen? Kann ich mit einem Fachabitur auf einer TU studieren. Bzw. wäre es mit so einem Fachabi möglich ein duales Studium bei einem Autohersteller zu beginnen oder nehmen sie nur Leute die die 12 Jahre gleich von Beginn an durchgezogen haben?

Für hilfreiche Antworten würde ich mich sehr bedanken. Liebe Grüße Paul

...zur Frage

Verliebt in Mitschüler (Ratschläge)!?

Hallo! Ich hab schon vor längerer Zeit eine Frage gestellt. Mittlerweile bin ich mir zwar auch nicht mehr sicher ob ich jetzt Homo-Bi oder Hetero -sexuell bin jedoch ist das jetzt mal Nebensache. Wie schon in der letzten Frage beschrieben bin ich (Männlich, 16) in einen Mitschüler (Männlich, 15) verliebt. Wir sind befreundet und verstehen uns gut. Er hat auch nichts gegen homosexuelle, weil wir mal über die "Ampelpärchen" zu sprechen gekommen sind. Ich werde auch in den Ferien ein paar mal etwas mit ihm unternehmen. Doch ist die Situation einfach sehr komisch. Ich steh irgendwie total auf ihn, könnte mir aber keinen Sex oder sowas in die Art vorstellen. Küssen ginge schon. In seiner Nähe fühle ich mich total wohl und er zeigt keine Abneigung. Jedoch weiß ich nicht ob er Homo,Bi oder Heterosexuell ist. Ebenso weiß ich das nicht von mir. Es könnte ja auch nur eine Phase sein. Es hat mal eine Woche gegeben, da bin ich nicht auf ihn gestanden aber jetzt schon wieder. Vielleicht kann ja jemand ein paar Ratschläge geben und auch aus seiner persönlichen Erfahrung sprechen.

Lg

...zur Frage

Aggressionsprobleme in den Griff bekommen?

Hallo erstmal an alle!

ich leide an offensichtlichen Aggressionsproblemen die mich Tag ein Tag aus in den Wahnsinn treiben. Ein schiefer blick oder ein unangebrachter Kommentar und das Feuer brennt in mir... Ich frage mich immer wie es sein muss, sich über kleinigkeiten keine Gedanken machen zu müssen aber ich platze normalerweise bei allem was passiert vor Wut. Wenn mir jemand auf Whatsapp dumm kommt oder etwas nicht so klappt wie vorgestellt oder ich mich verletze empfinde ich nichts als Wut. Ich habe außer Wut keine bemerkbaren negativen Emotionen. Ich spüre so ziemlich nie Traurigkeit außer bei der Tatsache, dass ich meine Wut nicht kontrollieren kann, sondern nur Wut. Mein Vater sagt immer zu mir ich müsse meine Wut unter Kontrolle bekommen aber für mich scheint das unmöglich zu sein. Ich hatte regelrecht schon Depressionen, da mein Wunsch normal empfinden zu können anscheinend nie wahr werden kann. Ich kann mir da auch nicht weiter helfen. Ich empfinde keine Lust am Leben, da ich überall wo Ich hingehe nur aggressiv werde und das Gefühl habe nirgendwo richtig zu sein. Mein Leben hat mich auch von anfang an immer nur an der Nase herumgeführt, alles was ich mache geht schief, selbst die kleinsten sachen. Ich weiß, dass ein ursprung daher kommt, dass ich sehr unzufrieden mit meinem bisherigen leben bin aber Ich finde keinen Weg mich zu bessern und will einfach nur einmal unter Menschen gehen oder mit anderen Leuten schreiben ohne am ende auf eine Wand einprügeln, in mein Oberteil schreien oder drohungen aussprechen zu müssen... Das klingt jetzt zwar komisch aber ich rege mich normalerweise immer so ab, dass ich den Personen in die Augen guck und mir dann detailliert vorstelle wie ich sie fertig mache oder wenn ich mit ihnen schreibe einfach alles negative gegen die personen verwende und sie damit komplett runterziehe. Ich werde auch bei fremden Menschen oder Menschen die mich eigentlich nicht interessieren wie Klassenkameraden die ich als komplett irrelevant betrachte aggressiv von den kleinsten dingen die sie tun, auch wenn sie mich nichts angehen. Ich kann diese Wut die in mir ist einfach nicht beschreiben, nur dass sie immer da ist aber erst erweckt werden muss und das geht definitiv zu schnell.

Bitte hilfe!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?