wie kann ich meinen i5 2500k undervolten? (heruntertakten)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

75° sind noch ok für die CPU.

Aber wenn du undervolten willst lies dir erstmal diese anleitung zum übertakten durch und wenn du erstmal verstanden hast wie das ganze funktioniert weisst du auch wie du vorzugehen hast um zu undervolten. http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=974836

Chain123 15.10.2012, 16:32

75 grad sind okay? o.O okay, aber die lebensspanne verringert sich doch oder? und das mit dem clocking-dingsbums versteh ich nicht so ganz. o: da wäre es doch besser sich nen neuen cpu-kühler zu holen ._.

0
Styl3rPr0 15.10.2012, 16:52
@Chain123

klar sind 75°C okay, ich würde meiner CPU aber doch einen großen Luftkühler gönnen. Ich kann dir den Scythe Mugen 3 rev.b empfehlen. Nicht mehr so klotzig wie der Scythe mugen 2, kühlt super(meine i7 3770k wird maximal 60°C heiß) und ist sehr leise.

0
Comprende 15.10.2012, 23:52
@Chain123

75° machen der CPU nichts aus. Intel verkauft die dinger doch nicht mit Boxed Kühlern die zu schwach dafür sind ;)

Undervolting ist relativ einfach. Spannung senken, mit Prime95 10min laufen lassen um zu testen obs stabil läuft. Wenns stabil läuft spannung weiter senken und testen und so lange wiederholen bis es fehler gibt. Dann zurück zur letzten Spannung bei der es Stabil war und Prime95 zwei Stunden laufen lassen.

Wenns nach 2 stunden keine Fehler gab wird es auch mit keinem anderen programm fehler geben.

Wenns in den 2 Stunden fehler gibt musst du die Spannung wieder leicht erhöhen und Prime nochmals laufen lassen.

Wenn du noch mehr einsparen willst kannst du den Takt verringern. Bei geringerem Takt kann man mit einer geringeren Spannung arbeiten.

In der FAQ ist eben viel Theorie mitdrin damit du verstehst was in der CPU geschieht wenn du die Spannung/Takt änderst.

0

Was möchtest Du wissen?