Wie kann ich meinen Hund kühlen?

...komplette Frage anzeigen Das ist Samy❤️ - (Hund, schwarz, Hitze)

12 Antworten

Wasser, Wasser und nochmal Wasser :)

Ich habe ein paar Tricks:

1. Badewanne ca. 2-3 cm mit kaltem Wasser füllen, Hund rein, meine liebt das.

2. Swimmingpool für daheim, ich nutze einen Kinder-Swimmingpool bei dem ich ein paar Handtücher drunter lege (ich habe jedoch Fliesenboden).

3. Eiswürfel mit Leckerli drin

4. Großes nasses Badehandtuch in den am besten kühlsten Raum legen, meine legt sich immer auf dem kühlen Nass ab. Vorteil wenn unterm Hund: Die Pfoten kühlen schneller und der Bauch ist oft weniger "befellt".

5. Kühlmatten, unglaublicherweise funktionieren die wirklich, jedoch nur knapp eine Stunde und billig sind die leider auch nicht.

6. Badesee :)

7. Nasse Umschläge für die Pfoten und den Nacken (Pfoten lässt meine aber z.B. gar nicht zu)

Wenn mir noch was einfällt, schreib ich einen Kommentar ^^

Katrinsamy 22.06.2017, 20:44

Vielen Dank☺️

0

Bring sie runter, Richtung Keller, sei dort mit ihr ein Bisschen  , bis die Unwetter durch sind und danach , Fenster und durch lueften . Ansonsten Nasse Handtücher, aber nicht zu kalt, sonst kann sie einen Schock kriegen. Veilleicht hast Du auch  Kühle Salatgrurke , da mag sie bestimmt  ein paar Scheiben. 

lieben Gruß

das fell ist da als "klimaanlage" u.schützt nicht nur vor kälte,auch vor hitze...würdest du deinem hund kein gefallen tun zu scheren...bei uns hats am schatten 38° und zwei meiner hunde liegen an der prallen sonne, nur der alte herr liegt im schatten...

kurz durchzug machen,dann alle storen zu...vielleicht hast du einen balkon wo du deinem hund ein grosses becken/kinderpool hinstellen kannst...oder du gehst mit ihm in den wald und/oder ans wasser...leg ihm ein feuchtes handtuch auf den boden,über den hund würd ichs nicht machen,hitze staut sich drunter...vielleicht kannst du ihn auch mit dem gartenschlauch nass machen,etwas abtrocknen und wieder in die wohnung

Scheren würde ich auch nicht.

http://www.hund-unterwegs.de/hunde-blog/sommerschur-mehr-schaden-als-nutzen/

Kühlmatten, feuchte Tücher, Hund einfach nass machen und dafür sorgen daß er z.B. auf kühlen Fliessen/Boden liegen kann.  Mehr kann man nicht tun..

Meiner läuft immer in den Keller und legt sich da hin bis er abgekühlt ist. Wichtig natürlich auch bei den Temperaturen - keine "sportlichen" Aktivitäten tagsüber. Gassi auf die frühen Morgen oder späten Abendstunden verlegen und den Hund tagsüber nur zum pinkeln raus..

Beine und Bauch anfeuchten oder ein kühles feuchtes Handtuch auf den Nacken/Rücken legen. 

Außerdem kannst du ihm auch gekühlte Leckerchen (z.B. mit Quark) geben, dazu gibt es einige Rezepte im Internet :) 

Leg doch einfach ein nasses kaltes Handdtuch über seinen Körper

SusanneV 22.06.2017, 16:09

Mach ich jetzt bei meiner Lucy. Das tut ihr gut...

0
uwe4830 22.06.2017, 17:57
@SusanneV

war ne gute Idee, wir kommen gerade vom Tauchen.

0
Cloudius 22.06.2017, 20:45

Das ist keine besonders gute Idee, Stichwort "Hitzestau".

0
uwe4830 22.06.2017, 20:52
@Cloudius

ne klar ich sagte Tücher nicht Wolldecke du  Schlaubi alles kommentieren, selbst wenn man keine Ahnung hat

0

Am besten schwimmen gehen mit den Hund. Und niemals scheren!

Die Pfoten in Wasser halten, das kühlt unsere extrem schnell ab

Nimm ein Handtuch, mach es nass (aber nicht zu kalt!) und leg es ihr in den Nacken.
Hab ich bei meinen Hasen immer so gemacht und da wurden die recht schnell ruhiger bei der Hitze.
Ansonsten kannst ihr die Pfoten auch mit einem nassen Lappen abwischen.

Wir haben unserem Hund auch immer ein kühles Handtuch über der Körper gelegt.

Und wenn es richtig heiß war haben wir ihn abgeduscht ^^
Hat ihm immer gut geholfen...

Bei Schäferhunden SCHEREN! Weil sie nicht wie Huskys eine Schicht im unteren Fell haben die kühlt. Oder man tut ihr nasse Handtücher auf den Rücken oder Dusche wenn es nicht mit dem Scheren klappt!

ismiregal777 22.06.2017, 15:30

kühlende Schicht bei einem Husky? Noch nie gehört 😅

0
floppy232 22.06.2017, 15:51
@Pantoffelguy

Mein bester Freund hat einen Husky, dem geht es gerade kein Deut besser als den anderen Hunden hier ^^

0
dogmama 22.06.2017, 17:02

Schäferhunde, sowie  alle Hunde mit Unterwolle schert man nicht!! Das würde die Haut reizen und Hauterkrankungen nach sich ziehen!

2

Was möchtest Du wissen?