Wie kann ich meinen Hasen erziehen?

9 Antworten

Das kannst du ihr garnicht abgewöhnen, weil sie das Bad als ihr Revier sieht und es verteidigt. Ist völlig normal. Nicht normal ist allerdings, ein Kaninchen einzeln im Bad zu halten. Das ist alles andere als artgerecht. Kaninchen gehören nach draußen, auf richtige Erde, und sie müssen immer einen Partner haben.

Ich bedanke mich erstmal für die Antworten. Nun das mit dem Hasen kam tatsächlich sehr plötzlich. Ich kenne mich ja kaum mit Hasen aus. Und nach draußen setzten will ich sie definitiv nicht, da es ja nun langsam kalt wird. Es stimmt schon das das Badezimmer nicht der beste Ort ist. Aber ich weiß ja gar nicht wohin mit ihr. Ich habe noch eine Katze und die beiden verstehen sich nicht. Ich würde ja auch noch einen Hasen holen, doch wenn er genau im selben Alter sein muss...ich weiß leider nicht das Alter von meinem Häschen..und der Tierarzt meinte man könne das nicht mehr herausfinden. Wäre es denn schlimm wenn sie Bsp. älter ist als das Männchen?

Die Haltung des Kaninchens ist nicht gerade ideal, es hat ja nie seine Ruhe, wenn "ständig" jemand durch sein Revier läuft. Verständlich, dass es das verteidigen will. Das Bad ist außerdem nicht der geeignete Platz für ein Tier, ständig feuchtwarme Luft und Fließen, davon kann es auf Dauer krank werden. Am besten grenzt ihr im Wohnzimmer eine Zimmerecke ab (min. 4 m²) und richtet dort ein Gehege ein, mit vielen Versteckmöglichkeiten, ev. einer Buddelkiste etc. Ganz wichtig ist auch ein Artgenosse für euer Tier, bei einem Weibchen am besten ein kastriertes Männchen in ähnlichem Alter. Wenn das Kaninchen einen Partner, genug Platz, Bewegung, Beschäftigung und einen ungestörten Rückzugsort hat, dann wird es auch deutlich entspannter in eurer Gegenwart sein und "muss" sich nicht mehr verteidigen. Ihr müsst euch natürlich überlegen, ob ihr das Kaninchen behalten möchtet (ich weiß ja nicht, ob das "Geschenk" abgesprochen war). Wenn ja, müsst ihr so schnell wie möglich was an der Haltung ändern, wenn nein, dann vermittelt es möglichst bald in eine artgerechte Haltung.

Was möchtest Du wissen?