Wie kann ich meinen Hamster noch suchen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich würde die Suche vorerst einstellen und für heute Abend mehrere Eimerfallen vorbereiten.

Wie so eine Falle aussieht, findest Du in diesem Thread:

www.das-hamsterforum.de/index.php?page=Thread&threadID=140729

Das habe ich schon oft gesehen und ich habe auch schon ein paar gebaut. Ich suche trotzdem noch weiter, ich kann einfach nicht ruhig bleiben

2

Hast Du schon im Wohnzimmer in der Matratze unten nachgesehen? Mein Mann hat mal einen Hamster, der ist da reingekletter (war ein sehr tiefes Sofa) und hat sich dort gemütlich zum Schlafen hingelegt.

Bleib einfach ruhig sitzen, vielleicht hörst Du ihn dann. Kann allerdings sein, dass er jetzt schläft.

lg Lilo

ich hab immer n eimer genommen, unten viel spähne rein, dann aus büchern ne treppe gebaut und dort kleine futterbrocken draufgelegt. in den eimer noch wasser und futter.

er ist dann immer die treppen rauf und in den eimer gefallen.

(eimer war tief genug, dass er nimmer rauskommt, aber natürlich so flach dass er sich nicht verletzt. is immer alles gut gegangen)

Hi.

Setzte dich ruhig abwechselnd in jedes Zimmer. Irgendwann hörst du bestimmt was rascheln. Spätestens wenn er hunger bekommt lässt er sich bestimmt blicken. 

Viel Glück 😊

Hamster finden die unglaublichsten Verstecke. Nachdem ich meinen Hamster schon abgehakt hatte, fand ich nach mehreren Wochen heraus, dass er sich unter der Fußleiste meines Küchenschrankes eingenistet hatte.

Ich hatte derzeit den Fehler gemacht, seinen Käfig mit Inventar und Futter für ihn offen zu lassen und so hat er sich unbemerkt sein Baumaterial und Futter geholt und es sich woanders gemütlich gemacht.

Zum Einfangen habe ich frische aufgeschnittene Äpfel ausgelegt. Das war für ihn so unwiderstehlich, dass er sein Versteck verlassen hat und ich ihm mit einem großen Karton den Rückweg abschneiden konnte.

Also würde ich mich entweder auf die Lauer legen oder eine Falle mit einer Schüssel und einer Rampe bauen. In die Schüssel etwas Leckeres hinein legen und die Schüssel mit ordentlich Einstreu auskleiden. Die Wände müssen natürlich hoch genug sein, dass er nicht mehr entkommen kann. Viel Erfolg!

Tach hamsterhamstii,

auch wenn der Hamster vielleicht großen Stress ausgesetzt war, wird er mittlerweile wohl einen Schlafplatz haben und erstmal schlafen. 

Lasse ihn am besten dann auch schlafen und suche nicht weiter, das Hamster nachtaktiv sind weißt du ja. Was du aber in der Zeit machen kannst, ist Kabel und giftige Pflanzen verstecken, also unzugänglich für den Hamster machen. 

Gegen späten Nachmittag, bzw. Abend - je nachdem, wann der Zwerg aufsteht - kannst du Futterfallen aufstellen. Der Hamster wird Hunger bekommen und sich auf die Suche machen. Wenn von einen Raum das Futter weg ist, bzw. du ihn siehst, versuch die Tür zu blockieren damit er in den Raum vorerst bleibt. Du kannst über Nacht wieder Futterfallen aufstellen (wie die von Margotier)

Bitte auch alle anderen Bewohner die mit dir Leben aufzupassen, damit sie nicht aus versehen sich auf den Hamster setzten. 

Je nach Ausbruchsart kann der Hamster auch schwere innere Verletzungen haben, deshalb behalte ihn nach den einfangen gut ihm Auge und fahre ggf. zum Tierart!

Liebe Grüße,

HamsterKnowHow

Habt ihr einen Keller? Meine Hamsterdame war auch mal ausgebrochen und hatte es ohne jegliche Verletzungen 4 Treppen in den Keller runter geschafft.

Ansonsten in allen möglichen Ecken Futterhaufen machen an denen du dann erkennst ob er da war.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen! 

Geduld, je mehr du jetzt suchst und wühlst, um so mehr erschreckst du den Kleinen.

Lass den Käfig mit Futter offen und gut zugänglich, wenn er hunger bekommt wird er hingehen, bedenke Hamster sind Nachtaktiv, er kommt wenn in der Nacht alles ruhig ist, gehe ruhig zur Schule, den wenn du die Bude auf dem Kopf stellst und dabei viel wirbel machst, kommt er bestimmt nicht raus 

Man kann den käfig nicht offen stehen lassen weil es ein Aquarium ist... und ich kann einfach nicht zur schule ich bin die ganze zeit am heulen

0
@hamsterhamstiii

Dann nehme einen Pappkarton und den Futternapf, wie gesagt, da jetzt die ganze Zeit rum zulaufen bringt nichts, setze dich still hin und warte bis du was hörst 

2
@hamsterhamstiii

Klar, ist ja auch viel besser wenn das Futter zwischen Kot und Urin liegt . Und es ist ja auch nicht so das sich Hamster gerne ihre eigenen Futter-Bunker anlegen 

0
@Redekunst

Ich glaube, du kennst dich mit Hamstern weniger aus, als du denkst. Hamster hamstern natürlich, das ist ein natürliches Verhalten. Und Hamster sind nicht dumm, die legen ihr Futter nicht in ihre Kloecke.

3
@Redekunst

Futtersuche ist eine der elementaren natürlichen Verhaltensweisen von Hamstern.

Deshalb ist es für eine tiergerechte Hamsterhaltung zwingend erforderlich, das Futter im Gehege auszustreuen.

1

Du kannst einen Eimer mit etwas Einstreu befüllen. Oben ein Tuch drauf mit besonderem Leckerbissen.
Rampe hoch und warten bis die Falle zu schnappt. Ansonsten Ohren auf. Und nach angespieen suchen.

Du must Gedult haben meiner hat sich immer in meinem Kleiderschrank  verstekt

Hamster sind nachtaktive Tiere. Er wird irgendwo schlafen,vielleicht unterm Schrank oder zwischen Kissen,Decke,ectr. Such weiter wenn es dunkel wird,dann wird er wach und läuft herum um was Essbares zu finden. Damit kannst Du ihn dann auch anlocken.

Was möchtest Du wissen?