Wie kann ich meinen ganzen Arbeitsspeicher voll ausnutzen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das gerade 881MB genutzt werden ist ja nichts ungewöhnliches. Kommt eben drauf an, was du gerade laufen lässt. Aber was mir auffällt, warum werden nicht deine vollen 4GB ausgenutzt? Hast du event Win 32bit? Wenn ja, kommt das hin. Win7 32bit kann gerade mal etwas über 3 GB ausnutzen. Um die vollen 4GB zu nutzen brauchst du die 64bit Version oder einen Win7 32bit Patch. Dann kannst du auch die vollen 4GB nutzen. Und um den Ram für Programme besser nutzbar zu machen kannst du z.B. in TuneUpUtilities die Priorität auf Programme setzen.Das können auch andere Programme, aber TuneUp hat fast jeder.

Ja, ich habe die 32 Bit Version. Kann ich vielleicht von 32 Bit auf 64 Bit umsteigen? Und warum ist das bei 32 Bit so und bei 64 Bit nicht?

0
@Street33

Klar kannst du umsteigen auf 64bit. Dazu musst du deine Daten sichern, Win7 64bit installieren und deinen jetzigen Schlüssel eingeben der von Win7 32bit. Und die 32bit Version hat eben Technisch Bedingt, eine Beschränkung. Es sind nur um die 3,2GB verwendbar. Die 64bit Version ist in der Home Premium Version auf 8GB beschränkt. Mit der Ultimate 64bit kannst du sogar 196GB RAM nutzen. Aber schau mal diese Seite. Mit einem Patch kannst du auch den vollen Speicher unter 32bit nutzen. Und danke. http://www.unawave.de/windows-7-tipps/32-bit-ram-sperre.html

0
@peter678

Danke für deine hilfreichen Antworten aber ich hätte da noch eine frage. Unzwar welchen Unterschied machen diese zwei Wege?

0
@Street33

Mehr oder weniger Arbeit eben. Den Patch musst du ja nur richtig installieren. Die Win7 64bit Version musst du mit deinem jetzigem System austauschen oder du machst ein Multi Boot System wie ich. Ich hab auch Win7 32bit HomePremium und Win7 64bit Ultimate auf meinem Computer. Ist eben mehr Arbeit. Aber besser ist es natürlich wenn du gleich die 64bit Version nimmst. Ein Patch kann bei falscher Anwendung auch mal zu Problemen führen.

0
@peter678

Weißt du vielleicht auch wo ich Win 7 64 Bit Home Premium günstig bekomme? Tut mir leid wegen den vielen Fragen =(

0
@Street33

Wenn du dein System ersetzen möchtest, also auf dein jetziges 32bit völlig verzichten willst, lade dir kostenlos von Microsoft oder anderen Seiten die selbe Version von Win7 aber in der 64bit Version runter. Danach gibst du deinen alten Schlüssel ein und fertig. Willst du eine andere Version, musst du für den Schlüssel zahlen. Also wenn du als Beispiel beide auf deinem System installieren willst als Multiboot System. Danach musst du mal nach Preisen Googlen oder in den Laden gehen. Aber ich würd an deiner Stelle erst mal den Patch versuchen. Alles sichern, Patchen und sehen obs für deine Zwecke reicht. Wenn das nichts bringt, umsteigen.

0
@peter678

Na gut, ich werde versuchen es mal zu patchen obwohl ich ein etwas mulmiges Gefühl im Bauch hab. Falls ich jetzt doch nur auf 64 Bit umstellen will wo erhalte ich meinen alten Schlüssel den ich dafür brauche?

0
@Street33

Ja, du musst die Daten zur Sicherheit sichern. Aber wenn du alle Punkte beachtest, kann eigentlich nicht viel schief gehen. Und den Schlüssel den du bei deiner Installation benutztest brauchst du. Ich weiß ja nicht woher du dein Win hast? Wenn es schon mit dem Computer beim Kauf vorhanden war, ist meist ein Aufkleber hinten am PC. Sonst musst du unter Windows Einstellungen schauen. Der steht unter einem Punkt. Oder in der Verpackung von Windows die du kauftest.

0

Der Arbeitsspeicher wird nur benutzt, wenn das auch nötig ist. Öffne mal ein paar Programme mehr und 30 Tabs im Browser, dann wird auch mehr Speicher benutzt.

Na weil ich kaum ein paar Online Games spielen kann auf sogar niedrigster Grafikstufe ohne ruckler. Ich spiele gerne mal am PC oder sehe mir Videos an usw.

Was möchtest Du wissen?