Wie kann ich meinen Führerschein zurück Erlangen wenn ich ihn durch mehrmaligem BTM Verstoß abgegeben musste ?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Ungewollt1986,

wenn Dir die Fahrerlaubnis entzogen wurde (§ 69 StGB) wurde zugleich eine Sperre verhängt (§ 69a StGB).

Nach Ablauf der Sperrfrist, kannst Du eine neue Fahrerlaubnis beantragen.

Nach Antrag wird Dir mitgeteilt, ob und welche Auflagen Dir zur Erteilung gemacht werden. Da wäre zum Beispiel:

  • Beibringung Gutachten (MPU) aus der hervorgeht, dass Du geeignet zum Führen von KFZ bist.
  • Ablegung der praktischen Prüfung
  • Abstinenznachweis

Schöne Grüße
TheGrow

melman86c 15.01.2017, 19:37

Bei harten Drogen wird die Fahrerlaubnis nicht vom Gericht entzogen sondern automatisch von der Führerscheinstelle.

Diese kann jederzeit neu beantragt werden, wird aber nur was wenn man eine positive MPU vorlegt. Bei dieser braucht man dann die Abstinenznachweise. Diese werden von niemanden verlangt, fehlen sie aber bei der MPU dann wird es nichts. Praktische Prüfung muss nur abgelegt werden, wenn die Zeit der führerscheinlosen Zeit die Zeit überdauert in der man schon Inhaber des Führerscheins ist.

0
TheGrow 15.01.2017, 19:46
@melman86c

Bei harten Drogen wird die Fahrerlaubnis nicht vom Gericht entzogen sondern automatisch von der Führerscheinstelle.

Das gilt aber nur, wenn der BTM-Verstoß nicht im Zusammenhang mit dem Führen von Kraftfahrzeugen begangen wurde.

1

Was möchtest Du wissen?