Wie kann ich meinen Freund zur Entspannung bringen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also als erstes sollte er dir versprechen, einen Tag für dich freizuhalten, sodass er weit weg von seiner Familie ist. (wie habt ihr sonst sex) Du könntest einen Filmabend organisieren und zB kochen oder süßes backen/kaufen.
eine Massage wäre ganz nett. Er hat schmerzen? dann massiere ihn doch oder verwöhne ihn auf andere Weise.
Ein SPAtag: Bade mit ihn gemeinsam und genießt die gemeinsame Zeit.
Du kannst ja deine ganzen beauty Produkte an ihn testen :D (falls du welche hast. Masken, Peelings, Cremes usw. Das machen viele, einige Schminken ihren Freund sogar aus Spaß. :D Aber wenn die Männer das süß finden, wie die Freundin dann auf sie sitzt und ein Make up Tutorial macht, warum nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er nicht Nein sagen kann und allen Leuten helfen möchte, dann helfe doch deinem Freund indem du ihm die Arbeit abnimmst :) 

Wenn du kein guten Kontakt zu seiner Familie hast, würde ich dir vielleicht empfehlen ihn nicht zu stressen, da es für ihn sehr schwer ist ein mittelweg zwischen Beziehung und Familie zu finden.

Entspann ihn mit den Sachen die er am liebsten mag. Aber erst wenn er auch entspannen kann, und alles erledigt ist.

Oder Trainiere ihn darauf auch mal Nein sagen zu können :o Er muss ja auch mal bei dir mal Nein sagen können :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurzfristig kannst du das vielleicht - auch wenn es erstmal blöd klingt - mit körperlichem Zutun versuchen, also Sex. Oder Oral-Sex, das sorgt für eine kurzfristige Entspannung. 

Vielleicht kannst du ihn auch überreden, dass er sich mal Urlaub nimmt und ihr gemeinsam wegfahrt, damit er aus dem Alltag rauskommt. Und ja, er muss definitiv lernen, nein zu sagen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er sollte sich mal hinterfragen, WARUM er von allen gemocht werden möchte und dies mit "Ja"-Sagen verbindet und sich über das "Helfen" definiert.

Zwischen hilfsbereit sein und sich ausnutzen lassen ist ein Himmelweiter Unterschied.

Aber letztlich kann nur ER für SICH entscheiden,wie weit seine Hilfsbereitschaft geht.

Er sollte lernen,dass er auch,ohne sich für andere aufzuopfern, als Mensch wert ist und durchaus das Recht hat,sich abzugrenzen.

Entspannungsübungen, warme Wannenbäder, Massagen und einfach Rückzugsmöglichkeiten für sich selbst wären wichtig.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht solltest du ihm einfach mal die Ruhe gönnen die er sonst nicht bekommt.

Also nicht falsch verstehen. Is ja schön wenn man sich kümmert. Aber frage doch mal ihn was er braucht. Er sollte es am besten wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wohnst Du auch noch zu Hause, oder hast Du eine eigene Wohnung ?

Falls ja, dann lade ihn doch mal zu einem entspannenden Schaumbad ein, mit Kerzenschein, leiser Musik, einem Glas Wein .....

koche etwas Leckeres für ihn und macht Euch einen kuscheligen Abend.

Vielleicht sollte er sich auf eigene Füsse stellen, zu Hause ausziehen, dann fühlt er sich nicht mehr verpflichtet, für Jeden zu springen .......

Sprich nochmal mit ihm !

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dein Freund muß sich selbst helfen. Lernen nein zu sagen und ausziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Therapie könnte helfen, NEIN sagen zu lernen. 

Auf jeden Fall muss er ausziehen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?