Wie kann ich meinen Eltern es beichten dass ich einen Verweis bekommen habe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Lehrerin hat dir einen Verweis gegeben? Ist das denn heute nicht mehr so, dass ein Verweis nur in einer Klassenkonferenz vom Schulleiter/in gegeben werden kann, wo die Eltern oder ein Elternteil sowieso anwesend sein muss? So war es zumindest noch vor knapp 10 Jahren... Also, wenn das wirklich so ist, dann bleibt nur zu hoffen, dass deine Eltern dann mal einen sehr guten Tag haben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach. Indem du dir vorher überlegst, was du konkret anders machen willst, damit das nicht mehr passiert. Und das wird nicht einfach werden, da du ja etwas an dir ändern willst dafür, das du eigentlich ganz toll findest. Vielleicht finden dich deine Mitschüler toll, wenn du solche Sachen machst, vielleicht findest du dich nur selbst toll dabei, vielleicht musst du einfach nur deine innere Unruhe irgendwie anders los werden. Sobald du weißt, was es ist und wie du das ändern willst, kannst du zu deinen Eltern gehen und ihnen 1. sagen, dass du nen Verweis bekommen hast und ihnen 2. auch ehrlich und ohne rumdruckserei sagen, dass es dir leid tut und wie du verhindern wirst, dass so was in Zukunft passiert....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rumet01
25.06.2014, 14:54

Vielen Dank für diese Antwort ich werde diesen guten Rat befolgen und es meinen Eltern beichten.
Nolchmals Danke für den Rat.

0

Die werden das früher oder später eh bemerken, weil ein Brief zu den Eltern nach Hause kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also meinen Eltern wär das schnurzpieps egal gewesen. Und ja ich habs selbst mit solchen Eltern durchs Abi geschafft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?